Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 665 mal aufgerufen
 Aktuelle deutsche Themen
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

03.07.2007 06:00
Marginalie: Foto des Tages Antworten

Ein sehr kurzer Beitrag. Seinem Thema, denke ich, angemessen.

Thomas Pauli Offline




Beiträge: 1.486

03.07.2007 09:05
#2 RE: Marginalie: Foto des Tages Antworten

Lieber Zettel,

sind sie nicht langweilig, diese Typen, die versuchen, in der Außenpolitik zu punkten, weil ihnen innenpolitisch die Felle davonschwimmen? Da sägt man eben mal an dem NATO-Ast auf dem man sitzt und schwört dann in aller Ruhe, daß man Schden vom Deutschen Volk abwenden will. Schön ekelhaft!

Herzlich
Thomas Pauli

C. Offline




Beiträge: 2.639

03.07.2007 12:37
#3 RE: Marginalie: Foto des Tages Antworten

Du willst lediglich die Empörung auf mich abwälzen. . Das Thema Beck ist durch.


Wenn die SPD aus ihrem Dark Room kommen will, muss sie Wowereit aktivieren, dann klapppt es auch mit rot-rot im Bund.
Wir dürfen uns auf den schmutzigsten Wahlkampf der Nachkriegsgeschichte einstellen. Wowereit, Gysi, Lafontaine und in der zweiten Reihe das geballte Wissen des Ministeriums für Staatssicherheit. Herzlichen Glückwunsch.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

03.07.2007 19:37
#4 RE: Marginalie: Foto des Tages Antworten

Ja, lieber Thomas Pauli, das ist schon alles sehr, sehr peinlich.

Nur steckt die SPD halt in der Klemme. Macht sie eine vernünftige Politik, dann kann man ebensogut gleich die CDU wählen, und die links Gewirkten wählen dann die Kommunisten.

Also sucht sie verzweifelt nach einem eigenen Profil, die SPD. Und Antiamerikanismus kommt halt immer gut, in Deutschland.

Jedenfalls noch. Ich hoffe ja ein wenig, daß dieses ideologische Erbe von Rotgrün sich allmählich verliert. Vor Schröder war Deutschland schließlich einmal einer der besten Verbündeten der USA.

Herzlich, Zettel

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

03.07.2007 19:47
#5 RE: Marginalie: Foto des Tages Antworten

Liebe C.,

Zitat von C.
Du willst lediglich die Empörung auf mich abwälzen. .

Nie! Ich weiß sehr wohl zwischen der Rheinpfalz und der Kurpfalz zu unterscheiden. (Oder sollte am Ende auch Beck ... ? Nein, das kann ich mir nicht denken).
In Antwort auf:
Wenn die SPD aus ihrem Dark Room kommen will, muss sie Wowereit aktivieren, dann klapppt es auch mit rot-rot im Bund.

Die SPD im Dark Room, eine schöne Metapher. (Obwohl, ehrlich gesagt, was macht man eigentlich in einem Dark Room? Koalitionen bilden? Die Dinge voranbringen? Naja, keine Ahnung. Ich war da leider noch nie).
In Antwort auf:
Wir dürfen uns auf den schmutzigsten Wahlkampf der Nachkriegsgeschichte einstellen. Wowereit, Gysi, Lafontaine und in der zweiten Reihe das geballte Wissen des Ministeriums für Staatssicherheit. Herzlichen Glückwunsch.

Ja, das erwarte ich auch. Die Methode, Gegner persönlich fertigzumachen, ist ja die Spezialität der Kommunisten und ihrer Fellow Travellers. Gerade wieder an Frau Höhler erprobt.

Herzlich, Zettel

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz