Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 250 mal aufgerufen
 Dies und Jenes
Vogelfrei ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2012 00:45
Ick werd bekloppt... antworten

Also was da grad im "Ersten" läuft, daß schlägt dem Faß wirklich den Boden aus... Propaganda in Reinkultur - ick kann gar nich soviel futtern wie ick kotzen mag...

Rayson Offline




Beiträge: 2.367

11.05.2012 01:21
#2 RE: Ick werd bekloppt... antworten

Ich habe es mir nicht angeschaut. Was ist das Problem?

--
L'État, c'est la grande fiction à travers laquelle tout le monde s'efforce de vivre aux dépens de tout le monde. (Frédéric Bastiat)

Vogelfrei ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2012 09:07
#3 RE: Ick werd bekloppt... antworten

Problem? Naja eigentlich eher das übliche, gutmenschliche multikulti Geblubber. Nur geht es mir entschieden gegen den Strich, wenn sich zwangsfinanzierte Staatssender auch noch gegenseitig Preise für ihr engagiertes und wichtiges und vor allem mutiges (jaja, so mitschwimmen im Hauptstrom des Zeitgeistes, das ist schon was...) Programm in den Allerwertesten schieben.

Aber zwei Dinge waren dann doch einfach zuviel:

1. Tod einer Richterin – Auf den Spuren von Kirsten Heisig: "[...]Zeigt die Verantwortung der Richter für Probleme der Integration."

2. Martin Schulz.

Grüße

Thanatos Offline



Beiträge: 232

11.05.2012 17:12
#4 RE: Ick werd bekloppt... antworten

Martin Schulz IST definitiv die Höchststrafe.

Um das Empfinden gegenüber dem alltäglichen Propaganda-Flut in den Medien etwas zu relativieren: man vermag sich nicht wirklich vorzustellen, wie die Menschen es während des dritten Reichs ertragen haben, permanent und perfide belogen, vorgeführt und für dumm verkauft zu werden.

Ich halte den heutigen Zustand bereits für so unerträglich, daß meine private Strategie im Isolieren und freiwilliger Ignoranz des ganzen Rummels besteht. Es ist schlicht nicht auszuhalten: im Staatsfunk sind 99% ALLER Sendungen propagandistisch verseucht. Jede einzelne Nachrichtensendung ist es. Pervers, schlimm.

Man müßte beten für die Entstehung eines mächtigen Gegengewichts, das meinetwegen einfach nur jeden Tag genüßlich die Staatspropaganda zerpflückt. Es wird leider nie passieren.

MfG

Thanatos

--

Unmögliches erledigen wir sofort.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen