Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 508 mal aufgerufen
 Pro und Contra
Paul Offline




Beiträge: 1.285

24.08.2012 12:06
Breivik schuldunfähig? antworten

Wie nicht anders erwartet, hat das Gericht die Schuldunfähigkeit des Massenmörders Breivik festgestell.
Was sagen Zettels Leute dazu?

Ich stelle mal eine Überlegung zur Diskussion:
Über die Schuldfähigkeit habe ich nachgedacht. Nicht darüber, ob sie tatsächlich gegeben ist oder nicht. Das kann ich nicht beurteilen und wenn ich das richtig sehe, die Ärzte auch nicht. Wie kann es sonst zu so unterschiedliche Meinungen kommen und auch noch 60:40 (pro:kontra)?

Nachgedacht habe ich, warum die Norweger für die Schuldunfähigkeit sind.
Für mich gibt es dafür nur eine Begründung.
Die Tat ist unfassbar schrecklich. Sie übertrifft selbst das bis dahin Vorstellbare. Sie wurde nicht verübt von einem Ausländer, nein, von einem Norweger. Aus der Sicht der Norweger ein Mensch wie du und ich. Das ist nicht akzeptabel.
Der Ausweg?
Es ist eben nicht ein Mensch wie du und ich, sondern ein Irrer. Das ist der einzige Weg zur Volksgesundung, zur unbeflekten Bewahrung der eigenen Unschuld. Deshalb ist die Entscheidung des Gerichts ein Beitrag zur Volksgesundung. Eine andere Entscheidung wäre dem norwegischen Volk nicht zuzumuten gewesen.

Aus meiner Annahme heraus wird auch logisch, weshalb Breivik alles daran setzt, durchzusetzen, dass er gesund und damit normal ist. Er hat die Tat aus einem Sendungsbewußtsein heraus verübt. Er wollte damit die Welt aufrütteln und in seinem Sinne beeinflussen. Das Aufrütteln ist ihm gelungen, nur nicht, wenn ich das richtig beurteile, in seinem Sinn.
Die Einstufung als unheilbar geisteskrank würde seine Tat, aus seiner Sicht entwerten, ja sogar, was für ihn noch viel schlimmer wäre, völlig wertlos machen.

Frank Böhmert Offline




Beiträge: 927

24.08.2012 12:33
#2 RE: Breivik schuldunfähig? antworten

Huch? Es wurde doch im Gegenteil die Schuldfähigkeit festgestellt.

Paul Offline




Beiträge: 1.285

24.08.2012 13:16
#3 RE: Breivik schuldunfähig?Entschuldigung - Irrtum antworten

Habe ich gerade auch im Fernsehen mitbekommen.
Für den Irrtum muss ich mich entschuldigen. Ich habe eine Sekundärmeldung missverstanden.

Ich bin froh darüber, dass das Unerwartete eingetreten ist und Breivik verurteilt wurde.
Sogar mit anschließender Sicherungsvewahrung. Darüber bin ich wirklich froh.

Das Gericht hat Unabhängigkeit und Mut bewiesen und gegen den Maistream entschieden.
Mein Rechtsempfinden wurde bestätigt. Meine Welt ist wieder in Ordnung.

C. Offline




Beiträge: 2.639

24.08.2012 16:31
#4 RE: Breivik schuldunfähig?Entschuldigung - Irrtum antworten

Zitat von Paul im Beitrag #3

Das Gericht hat Unabhängigkeit und Mut bewiesen und gegen den Maistream entschieden.



Der Mainstream war "schuldfähig", schuldunfähig war die stark kritisierte Mindermeinung.

Der Riesling gehört zu Deutschland.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

24.08.2012 19:29
#5 Das Böse antworten

Zitat von Paul im Beitrag #1
Wie nicht anders erwartet, hat das Gericht die Schuldunfähigkeit des Massenmörders Breivik festgestell.
Was sagen Zettels Leute dazu?

Sie hat seine Schuldfähgieit festgestelle, das wurde ja inzwischen schon gesagt.

Ich bewundere die norwegische Justiz.

Dieser Mann ist wirklich eine Bestie, gegen die jeder SS-Mörder verblaßt.

Er war ja kein Amokläufer, sondern er ist eiskalt zu jedem der Jugendlichen gegangen und hat entschieden, ob er ihn schlachtet oder ihm das Leben schenkt.

Er ist ist ein Menschenschlächter. Daß ein Mensch so viehisch sein kann, ist im Grunde unfaßbar. Man versucht sich das Böse vorzustellen, und dann tritt einer auf, der noch böser ist, als das überhaupt faßbar ist.

Was Breivik getan hat, das ist an der Grenze des Menschseins. Mehr an Sadismus geht nicht.

Norwegen hat diesem perversen Monstrum einen fairen Prozeß gegeben. Bewundernswert.

Paul Offline




Beiträge: 1.285

25.08.2012 06:53
#6 RE: Das Böse antworten

Ich muss mich noch einmal entschuldigen.
Mein Irrtum ist durch einen Schreibfehler in einem anderen Blog entstanden.
Dadurch war ich gestern für mehrere Stunden auf dem "falschen Dampfer".
Auch meine Korrektur enthielt dann noch einen Fehler im letzten Satz.

Jetzt ist aber bei mir alles klar und auch ich begrüße die Entscheidung des Gerichtes.

Der Grundsatz, dass der Richter in seiner Entscheidung auch nicht durch ein Gutachten eingeschränkt wird, wurde durch das Urteil deutlich gemacht. Damit wurde die Unabhängigkeit des Gerichtes verdeutlicht.

Erling Plaethe Offline




Beiträge: 4.603

25.08.2012 11:57
#7 RE: Das Böse antworten

Zitat von Zettel im Beitrag #5

Dieser Mann ist wirklich eine Bestie, gegen die jeder SS-Mörder verblaßt.

Nein, lieber Zettel, da muss ich widersprechen, kein einziger muss deswegen verblassen. Die Dimension des Bösen reicht viel weiter als das was Breivik tat.

Viele Grüße, Erling Plaethe

Frank Böhmert Offline




Beiträge: 927

25.08.2012 14:21
#8 RE: Das Böse antworten

Zitat von Zettel im Beitrag #5
Daß ein Mensch so viehisch sein kann, ist im Grunde unfaßbar.

Da fällt mir die schöne Sentenz von Marlen Haushofer ein: "[E]in Mensch kann niemals Tier werden, er stürzt am Tier vorbei in den Abgrund."

Frank2000 Offline




Beiträge: 1.298

29.08.2012 15:36
#9 RE: Das Böse antworten

Zitat von Zettel im Beitrag #5

...
Was Breivik getan hat, das ist an der Grenze des Menschseins. Mehr an Sadismus geht nicht.
Norwegen hat diesem perversen Monstrum einen fairen Prozeß gegeben. Bewundernswert.


Das unterschreibe ich. Man muss dazu noch sagen: Breivik kann nicht für sich in Anspruch nehmen, ein Opfer der Umstände zu sein. Ein Mitglied eines Kanibalenstammes wird zwar objektiv auch unfassbar sadistische Taten getan haben; aber durch die von Geburt an stattfindende Prägung seiner Umwelt kann ein solcher Mensch nur zum Teil seine eigenen Taten reflektieren.

Breivik hat das abscheuliche Kunstück vollbracht, sich ausgehend von einer humanistischen Grundschulung (den er HAT ja eine Schule besucht) und einer toleranten, freiheitlichen Gesellschaft sich zur sadistischen Bestie zu entwickeln. Es ist jenseits meiner Vorstellungskraft was einen Menschen dazu bringt, wissentlich und absichtlich so viele Menschen zu quälen und zu töten. Wie sie schrieben: das ist die Grenze des Menschseins. Deswegen kann ich mich selbst nicht entscheiden, ob ich eine solche Bestie als zurechnungsfähig betrachte - oder nicht.

Frank2000 Offline




Beiträge: 1.298

29.08.2012 15:39
#10 RE: Das Böse antworten

Zitat von Erling Plaethe im Beitrag #7

Nein, lieber Zettel, da muss ich widersprechen, kein einziger muss deswegen verblassen. Die Dimension des Bösen reicht viel weiter als das was Breivik tat.


Auch wenn es zynisch klingt: ich glaube, dass auch eine Erhöhung der Opferzahl hier keinen Unterschied mehr ausmacht. In so weit betrachte Breivik tatsächlich als "Grenze des Menschseins". Er hat mit seinen Mitteln so viele Menschen gequält und abgeschlachtet, wie er nur konnte. Das alles geplant und persönlich. Wie könnte ein Mensch noch böser sein? Ob ein Breivik dabei 80 oder 8000 Menschen umbringen kann, ändert doch an dem bestialischen Charakter nichts mehr.

Lambo Offline



Beiträge: 6

25.09.2012 05:24
#11 RE: Das Böse antworten

Hallo!

Ich bin ganz froh dass der "Gute" als schuldfähig eingestuft wurde, obwohl das ja das war was er wollte. Für Breivik war es ja sozusageneine Art Sieg dass er als schuldfähig anerkannt wurde.
Ich hoffe dieser Mensch bricht niemals aus, das wäre das nächste Masaker....

Lambo

Paul Offline




Beiträge: 1.285

29.09.2012 10:25
#12 RE: Das Böse antworten

Hallo, lieber Lambo,
ich denke wir sind uns einig:
Breivik darf niemals, ich wiederhole: NIEMALS, wieder aus dem Gefängnis heraus kommen. In diesem Fall muss lebenslang wirklich ein Leben lang sein. Kein Freigang, keine Besuche außerhalb des Gefängnisses, keine Begnadigung - egal wie gut er sich führt und egal welche Sozialprognose er von Psychologen bekommt.

Dieser Mensch hat es verwirkt jemals wieder unter uns weilen zu dürfen.
Ja, dass sind Rachegefühle, die aber auch von einem ganz natürlichen Schutzbedürfnis diktiert sind.
Die Menschheit muss vor diesem Straftäter dauerhaft geschützt werden.

Nachdem ich lange darüber nachgedacht habe: Breivik ist für seine Tat voll verantwortlich, egal welche Ärzte ihm welche Krankheit bescheinigen.

edit:Schreibfehler berichtigt

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen