Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 841 mal aufgerufen
 Aktuell im Web
Erling Plaethe Offline




Beiträge: 4.660

07.09.2014 22:06
Als Sybille Berg mir aus der Seele sprach ... Antworten

... dachte ich, wie ist das möglich, auf SPON? Ist Fleischhauer am Ende doch nicht allein? Sind die linken Medien vielleicht doch nicht so klar auf Linie? Vertreten die vielleicht doch ab und zu Ansichten, die Ihre Leser nicht teilen könnten?
Auch Vorurteile sollten mal von Zeit zu Zeit falsifiziert werden, denke ich. Das ist in erster Linie als Selbstkritik gemeint.

Zitat von http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...l-a-989627.html
Die Aufgabe des Staates ist, seine Bewohner vor den Irren zu schützen, und nicht, mit ihnen zu diskutieren. Hören wir auf, Menschen in seltsame Gruppen zu teilen, ihnen Eigenschaften aufgrund ihrer Religion oder ihres Hintergrundes, ihrer Sozialisation zuzuschreiben.

Viele Grüße, Erling Plaethe

xanopos ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2014 10:46
#2 RE: Als Sybille Berg mir aus der Seele sprach ... Antworten

Zitat von http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...l-a-989627.html
Die Aufgabe des Staates ist, seine Bewohner vor den Irren zu schützen, und nicht, mit ihnen zu diskutieren. Hören wir auf, Menschen in seltsame Gruppen zu teilen, ihnen Eigenschaften aufgrund ihrer Religion oder ihres Hintergrundes, ihrer Sozialisation zuzuschreiben.

Lese ich da eine Diskriminierung psychisch Kranker heraus?

Frank Böhmert Offline




Beiträge: 927

09.09.2014 12:26
#3 RE: Als Sybille Berg mir aus der Seele sprach ... Antworten

Zitat von Erling Plaethe im Beitrag #1
... dachte ich, wie ist das möglich, auf SPON?

Frau Sybille hat einen sehr eigenen Kopf und benutzt ihn gern.

Und sie hat mit VIELEN DANK FÜR DAS LEBEN kürzlich einen richtig großen Roman vorgelegt. Der könnte Ihnen gefallen! Geht los in der DDR und reicht bis in die 2030er Jahre ... alles gegen den Strich gebürstet und mit herrlichen Bonmots durchsetzt à la "Wenn man den Menschen den Kapitalismus nimmt, bleibt vielleicht nicht viel von ihnen übrig", sodass ich immer wieder das Gefühl hatte, das Buch viel zu schnell runterzuschnurren ...

Näheres, auch eine Leseprobe, gibt's beim Verlag:
http://www.hanser-literaturverlage.de/bu...8-3-446-23970-8

Erling Plaethe Offline




Beiträge: 4.660

09.09.2014 14:31
#4 RE: Als Sybille Berg mir aus der Seele sprach ... Antworten

Zitat von Frank Böhmert im Beitrag #3
Zitat von Erling Plaethe im Beitrag #1
... dachte ich, wie ist das möglich, auf SPON?

Frau Sybille hat einen sehr eigenen Kopf und benutzt ihn gern.

Und sie hat mit VIELEN DANK FÜR DAS LEBEN kürzlich einen richtig großen Roman vorgelegt. Der könnte Ihnen gefallen! Geht los in der DDR und reicht bis in die 2030er Jahre ... alles gegen den Strich gebürstet und mit herrlichen Bonmots durchsetzt à la "Wenn man den Menschen den Kapitalismus nimmt, bleibt vielleicht nicht viel von ihnen übrig", sodass ich immer wieder das Gefühl hatte, das Buch viel zu schnell runterzuschnurren ...

Näheres, auch eine Leseprobe, gibt's beim Verlag:
http://www.hanser-literaturverlage.de/bu...8-3-446-23970-8

Wenn Sie das sagen, lieber Frank Böhmert - gekauft!

Viele Grüße, Erling Plaethe

Frank Böhmert Offline




Beiträge: 927

09.09.2014 18:03
#5 RE: Als Sybille Berg mir aus der Seele sprach ... Antworten

Zitat von Erling Plaethe im Beitrag #4
Wenn Sie das sagen, lieber Frank Böhmert - gekauft!

Hoppla! Dann bin ich mal gespannt, wie Sie's finden! Es gibt da hochinteressante, geradezu extreme Unterschiede in der Rezeption ... Mehr sage ich vorläufig nicht, weil ich nicht Ihren Entdeckerspaß mindern möchte.

Frank Böhmert Offline




Beiträge: 927

12.11.2014 10:27
#6 RE: Als Sybille Berg mir aus der Seele sprach ... Antworten

Zitat von Frank Böhmert im Beitrag #5
Mehr sage ich vorläufig nicht

Ich habe mir jetzt endlich die Zeit genommen, meine Lesenotiz dazu ins Blog zu stellen:
http://frankboehmert.blogspot.de/2014/11...n-dank-fur.html

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz