Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 864 mal aufgerufen
 Aktuell im Web
Calimero Offline




Beiträge: 3.280

22.09.2014 17:16
Achgut braucht Paten Antworten

Hier geht's zur Patenschaft und hier zur Story.

Zitat
In den vergangenen zehn Jahren haben wir dieses Projekt in unserer Freizeit und weitgehend unentgeltlich verwirklicht. Der Arbeitsaufwand hat inzwischen einen Umfang angenommen, den wir nicht mehr nebenbei betreiben können. Um uns verstärkt der Weiterentwicklung der Achse widmen zu können, brauchen wir deshalb mehr Mittel. Wir wollen unsere Leser aber weder mit zu viel nerviger Werbung malträtieren, noch eine Bezahlschranke einführen, die viele, gerade jüngere Nutzer, ausschließen würde. Wir setzen deshalb auf unsere Leser als Paten für unser Projekt.


Weil:

Zitat
Die Achse hat mittlerweile erhebliche Kosten für Technik und Verwaltung. Hinzu kommen Honorare für Anwälte, weil immer wieder versucht wird, unsere Berichterstattung juristisch zu unterbinden. Nur einen Teil unserer Kosten können wir durch Spenden und einige Anzeigen auffangen. Die Redaktion findet immer noch ehrenamtlich in unserer Freizeit statt, doch die reicht nicht mehr. Wir sind zu groß geworden, um weiter im Hobby-Modus zu laufen. Noch mehr Selbstausbeutung geht einfach nicht.

Deshalb muss sich etwas ändern. Die Achse muss finanziell abgesichert werden, außerdem soll sie professioneller werden, schöner, ansprechender, lesefreundlicher. Und deshalb starten wir zu unserem zehnjährigen Jubiläum eine Patenschafts-Kampagne. Wir wollen unabhängig bleiben und setzen darauf, dass unsere Leser unser Projekt als „Paten“ unterstützen.


Okay, die Achse war das erste Mehrthemenblog, über das ich im Netz stolperte, welches sich ganz klar vom Meinungsmainstream abhob. Und es ist heute noch das größte und wichtigste im deutschsprachigen Raum. Jahrelang habe ich davon unentgeltlich profitiert, aber wenn jetzt ein bissl Leserunterstützung gebraucht wird, bin ich dabei.

Pate wird man für ein Jahr, und wichtig: ohne automatische Verlängerung. Das ist es mir wert, und vielleicht dem einen oder anderen hier ebenso.

Beste Grüße, Calimero

-------------------------------------------------------
Vertrauen in das Volk ist fast immer unbegründet; Kultur ist das Werk weniger. - Zettel

Erling Plaethe Offline




Beiträge: 4.660

23.09.2014 14:29
#2 RE: Achgut braucht Paten Antworten

Ja, lieber Calimero, mir ist es das auch wert. Auch ich bin jetzt Pate.
So schnell kann's gehen.

Viele Grüße, Erling Plaethe

jana Offline




Beiträge: 348

27.09.2014 22:19
#3 RE: Achgut braucht Paten Antworten

Lieber Calimero, lieber Erling,

bei mir hatte das noch mit der Frohen Botschaft angefangen, einem optimistischen & originellen Newsletter von Maxeiner & Miersch. Kann mich gar nicht mehr erinnern, wie's damals genau weiterging, wie also zB Broder dazu kam, den ich schon seit den 80ern sehr schätzte oder Cora Stephan, die auch zu den Gründern der Achse gehörte.

Jedenfalls ist für mich die Achse ganz, ganz wichtig. Na ja, und so bin ich jetzt auch deren Patentante geworden ...

Ahoj, Jana (kmotra)

ungelt Offline



Beiträge: 119

03.10.2014 10:02
#4 RE: Achgut braucht Paten Antworten

Hallo Leute,

da mußte ich mich natürlich auch einreihen, wenn die aufgeben
sollten, würde ich mir das nie verzeihen.

Schönen Tag, Ungelt

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.459

13.10.2014 21:00
#5 RE: Achgut braucht Paten Antworten

13,10.2014, http://www.achgut.com/dadgdx/

"Zwischenstand Patenschaften

Bis Mitte Oktober haben bereits 1.000 Achse-Leser eine Patenschaft übernommen. Das ist großartig! Wir bedanken uns bei unseren Lesern."

Das nennt man wohl Krautfunding...

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz