Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 2.688 mal aufgerufen
 Dies und Jenes
xanopos Offline




Beiträge: 2.604

06.10.2014 18:16
Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Alle Jahre wieder stehen wir alle vor der schwierigen Entscheidung was wir den Lieben so schenken sollen.

Für die potentiellen Heimwerker: http://www.amazon.de/Leatherman-Wingman-...therman+wingman

Seit Jahren verschenke ich sehr erfolgreich diverse Varianten des kleinen Victorinox Classic, hier die bunte Variante: http://www.amazon.de/Victorinox-Accessoi...torinox+classic

The Better Angels of Our Nature von Steven Pinker werde ich heuer defintiv auch verschenken.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
dari Offline




Beiträge: 170

16.10.2014 17:20
#2 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Und für alle, die mit kulturellem Anspruch schenken wollen:

Endlich gibt es Incubus auf DVD auch in Europa zu kaufen...

http://www.amazon.de/dp/B000059OLR/ref=w...=I1MQAJ8ARY1RCF

xanopos Offline




Beiträge: 2.604

27.10.2014 07:35
#3 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

William Shattner hat etwas anderes als Captain Kirk und die ein Gastrolle bei Colombo gespielt? Faszinierend.

Fehlt mir nur noch der William Shattner Fan in meinen Bekanntenkreis.

Für den bekennenden London-Fan (da sollte sie eigentlich auch Englisch lesen können ) habe ich ein interessantes Buch gefunden: http://www.goodreads.com/book/show/6561477-london

xanopos Offline




Beiträge: 2.604

27.10.2014 10:21
#4 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Ach ja, kennt jemand gute, von mir aus auch literarisch anspruchsvolle, Krimis abseits des Wallander/Brunettis-Einheitsbreis?

adder Offline




Beiträge: 1.073

27.10.2014 10:46
#5 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Zitat von xanopos im Beitrag #4
Ach ja, kennt jemand gute, von mir aus auch literarisch anspruchsvolle, Krimis abseits des Wallander/Brunettis-Einheitsbreis?


Wenn man auch ins "antike" abschweifen mag: Hans Dieter Stöver, CVT. im Dienste der Caesaren - mittlerweile in 5 Bänden mit je 2 Romanen (Bocola Verlag, Bonn) [1. Band: Mord auf der Via Appia, Die Frau des Senators]
ansonsten, auch etwas älter und nicht so aktuell: Sharon Bolton, Todesopfer (Manhattan Verlag)

adder Offline




Beiträge: 1.073

27.10.2014 10:51
#6 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Für den eher wilden Charakter, der bei Weihnachten nicht an Krippe, sondern an die Rauhnächte und die Wilde Jagd denkt, bietet sich als Geschenk natürlich einmal ein echtes Trinkhorn an:
Amazon-Suche

xanopos Offline




Beiträge: 2.604

27.10.2014 12:34
#7 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Echt nordische Schnapsbecher aus Maserbrike und Rentierhorn: http://shop.textalk.se/de/artgrp.php?id=5583&grp=119937

Meister Petz Offline




Beiträge: 3.232

27.10.2014 14:51
#8 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Zitat von xanopos im Beitrag #3
William Shattner hat etwas anderes als Captain Kirk und die ein Gastrolle bei Colombo gespielt? Faszinierend.

Aber hallo! 101 großartige Folgen Boston Legal.

Gruß Petz

"The problem with quotes from the Internet is that it is difficult to determine whether or not they are genuine" - Abraham Lincoln

xanopos Offline




Beiträge: 2.604

14.11.2014 16:22
#9 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Ein etwas anderer Bildband: http://www.spektrum.de/rezension/unbekannter-planet/1317141

Zitat
Die Übersetzung ist großteils gelungen, hin und wieder jedoch holprig und ungenau. An einigen Stellen wirkt sie so, als hätten die Übersetzer den Originaltext nicht verstanden.

Zudem die englische Version auch noch günstiger ist, rate ich zum Original.

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 6.797

14.11.2014 16:36
#10 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Zitat von xanopos im Beitrag #9
Zudem die englische Version auch noch günstiger ist, rate ich zum Original.


Publishers Weekly, "Animal Earth: The Amazing Diversity of Living Creatures"
Most of Piper’s subjects are of the marine or microscopic varieties: parasitic nematodes, micro-colonies of barnacles and feather stars, “water bears,” and spindly sea spiders are just some of the creepy-crawlies awaiting readers. Piper’s prose, while informative, veers toward the academic more often than not, vacillating between scholarly lecture and enthusiastic guide. But the book’s main draw is its striking images, capturing the iridescent eyes of mantis shrimps (which allow them to see 10 times more color than humans), elegant fireworms, a brilliantly multicolored Persian carpet flatworm, sea slugs (nudibranchs) that look more like sculptures than living organisms, and sinister wasp close-ups that will both haunt readers and draw them back for more.

Frank Böhmert Offline




Beiträge: 927

15.11.2014 11:30
#11 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Zitat von xanopos im Beitrag #4
Ach ja, kennt jemand gute, von mir aus auch literarisch anspruchsvolle, Krimis abseits des Wallander/Brunettis-Einheitsbreis?

Atmosphärisch dicht, von der Figurenzeichnung her überaus gelungen und hinreichend sauber formuliert sind die historischen Berlin-Krimis von Volker Kutscher um den Kriminalkommissar Gereon Rath - ich lese gerade mit großer Freude den fünften Band dieser Reihe, die im Moment von der Weimarer Republik bis hinein in die Nazizeit reicht:
http://www.gereonrath.de/

Band 1 war meine persönliche Buchentdeckung des Jahres 2009.

In meinem Blog finden sich aktuell noch zwei Lesenotizen:
Band 3 - http://frankboehmert.blogspot.de/2012/08...ein-d-2010.html
Band 4 - http://frankboehmert.blogspot.de/2013/05...r-die-akte.html

Herzlich,
Bö.

Frank Böhmert Offline




Beiträge: 927

15.11.2014 11:40
#12 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Zitat von xanopos im Beitrag #1
The Better Angels of Our Nature von Steven Pinker werde ich heuer defintiv auch verschenken.

Großartiges Buch! Gibt es übrigens auch auf Deutsch, allerdings nur noch antiquarisch und unter dem beknackten Titel GEWALT: EINE NEUE GESCHICHTE DER MENSCHHEIT.

Meine Lesenotiz:
http://frankboehmert.blogspot.de/2014/08...-angels-of.html

xanopos Offline




Beiträge: 2.604

30.11.2014 07:07
#13 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Und noch ein paar Tipps:
Für den Weinkenner: http://www.amazon.de/kleine-Johnson-2015...ds=hugh+johnson
Und wenn wir schon bei Hugh Johnson sind, seine zweite Leidenschaft spricht jedenfalls mich wesentlich mehr an, die Bäume: http://www.amazon.de/kleine-Johnson-2015...ds=hugh+johnson
(Wie immer, ist die englisch-sprachige Version deutlich billiger.)
Und für Freunde stabil konstruierter Taschenmesser ("Built like a tank!") könnte die Marke Dendra interessant sein: http://www.boker.de/taschenmesser/dendra.html
Die Marke ist zwar russisch, aber die Messer werden in Italien von Lionsteel gefertigt, und die haben auf der Blade SHow 2014 immerhin den Best Manufacturing Quality Award gewonnen.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
xanopos Offline




Beiträge: 2.604

08.12.2014 14:49
#14 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Und für die Kleinen, einen Computer zum selberbauen: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/fa...rue#pageIndex_2
Ob das die 150€ wert ist, möge bitte jeder für sich entscheiden.

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 6.797

08.12.2014 22:23
#15 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Bei mir hat sich in den letzten Jahren Folgendes als Mitbringsel bewährt - & zwar nach Streng Logischen Auswahlkriterien (sagt der Große Detektiv in 221B Baker Street ja auch stets, wenn er seinem Chronisten was vormachen will...)

a) es muß etwas Buch-mäßig Gedrucktes, ein Gestirn der Gutenberg-Galaxis sein. Medien- & Datenträger, die zur Vermittlung zwischengeschalteter Elektronik bedürfen, widersprechen dem traditionell strukturkonservativ geerdeten Schenkungsanlaß. Das gilt umso mehr, als die konfessionelle Grundierung hinfällig wird.
b) es muß sich um (persönliche Vorbelastung) etwas Englisches handeln (zur Not mit der Begründung: "in der Ära des Netzes kann jeder eine Auffrischung gebrauchen"); es darf aber, da vom Schulenglischen erfahrungsgemäß oft nur die falschen Brocken hängengeblieben sind, keine allzu forschen Anprüche stellen; Bilder helfen beim Lückenfüllen. Es darf daher
c) nicht zu umfangreich oder opulent sein (Chris van Allsburgs Polar Express entfällt mithin) - 500-Seiten-Bücher sind kein Präsent, sondern eine Pflichtübung,
d) am besten dem Empfänger unter Garantie unbekannt (also entfällt Dickens' Weihnachtslied)
e) zu guter Letzt sollte es eine Beschilderung der "klassischen englischen Weihnacht" (also im Sinn von Dickens, aber auch Masefield's The Box of Delights oder Susan Coopers Silver on the Tree, wenn nicht gar Little Lord Fauntleroy ) darstellen, ohne all-zu-sehr in Kitschige abzusinken.

Bleibt als Resultat der Exklusionsiterationen: Beatrix Potter, The Tailor of Gloucester (1902/1903)

http://www.amazon.de/The-Tailor-Gloucest...tmm_hrd_title_0

Den Text (mitsamt den Illustrationen, ohne die jeder Titel von BP reizlos ist) gibt es hier.
Eine Audiofassung (20 min.) findet sich hier.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Meister Petz Offline




Beiträge: 3.232

10.12.2014 17:32
#16 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Eine Pflichtlektüre zum Thema Energiewende. Zielgruppe: Alle, die immer noch glauben, dass es reicht, genügend Windräder und Solaranlagen aufzustellen.

http://www.amazon.de/Energiewende-ohne-B...&qid=1418228581


Gruß Petz

"The problem with quotes from the Internet is that it is difficult to determine whether or not they are genuine" - Abraham Lincoln


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
xanopos Offline




Beiträge: 2.604

16.12.2014 12:39
#17 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Auch bei der FAZ macht man sich Gedanken über Weihnachtsgeschenke. Aber die Wortwahl ist ziemlich daneben:

Zitat
Denn unter Kerlen gibt es so einen Macho-Schnack: Demnach haben Messer und Huren gemeinsam, dass man sie zwecks Auswahl anfassen müsse.

http://www.faz.net/aktuell/technik-motor...e-13320707.html

Zitat
Trotzdem, liebe Leserin, hier die Empfehlung: Verschenken Sie kein Messer.

Mach ich dauernd, und allesamt sind bisher gut angenommen worden, auch von Frauen. So ein hässliches Buck würde ich aber nie verschenken.

xanopos Offline




Beiträge: 2.604

24.12.2014 12:39
#18 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Die besten Tipps kommen erst am 24.: http://www.faz.net/aktuell/technik-motor...o-13331328.html

Zitat
Mit 60 Zentimeter Länge und knapp 15 Zentimeter Breite ist der Klötzchen-Bagger ein stattliches Modell, das allerdings durch die Verwendung von Spritzguss-Elementen aus dem Kunststoff ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat) lediglich zwei Kilogramm auf die Waage bringt.



Muss haben!

edit: Link zu einem umfangreichen Review und vielen Bildern, auch vom Innenleben: http://www.eurobricks.com/forum/index.php?showtopic=96284

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 6.797

12.01.2015 19:58
#19 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Die coolsten Sachen laufen () einem eh' zu spät über den Weg. Kann man sich aber für die nächste Runde vormerken. Pilotierbar, 3,8 m hoch, 5 Tonnen schwer:

"Kuratas Robot" von Suidobashijuko Heavy Industries.

Hier eine praktische Vorführung.

Ganz preiswert ist das Teil nicht (¥120,000,000 bei Amazon Japan ≙ € 860.000), & mit der Straßenzulassung
in D oder Ö könnte es schwierig werden, aber das dürfte für einen Dr. Evil im Wartestand die geringste Hürde darstellen. Wer einen 13-jährigen Bub mal restlos begeistern möchte, sollte sich das vormerken.
Jedenfalls ein echter Hingucker.

Amazon Japan: http://www.amazon.co.jp/%E6%B0%B4%E9%81%...%82%BF%E3%82%B9

Caveat emptor:


Even when ordering huge robots, though, it’s important to read the small print. The item offered through Amazon is a KURATAS starter kit, and as such, does not include the pair of arms the robot is sometimes photographed with. Nor does the starter kit come with the plastic rocker launcher or BB Gatling gun, which are collectively referred to in the above video as the robot’s “greatest feature.”

Cavveat emptor II: ▼ “Customers who viewed this item also viewed … Buddhist funeral altars.”

http://en.rocketnews24.com/2015/01/08/wa...l-sell-you-one/

adder Offline




Beiträge: 1.073

12.01.2015 21:21
#20 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #19
Die coolsten Sachen laufen () einem eh' zu spät über den Weg. Kann man sich aber für die nächste Runde vormerken. Pilotierbar, 3,8 m hoch, 5 Tonnen schwer:

"Kuratas Robot" von Suidobashijuko Heavy Industries.






haben will... schon mal vormerken, sobald es mit dem Lottogewinn geklappt hat. Straßenzulassung? Wozu, wenn man sich ein mehrere qkm großes Stück Land in Kanada kaufen könnte... bin dann mal zum Zeitschriftenladen, Lottoschein besorgen...

xanopos Offline




Beiträge: 2.604

05.08.2015 13:48
#21 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Bis Weihnachten sinds zwar noch ein paar Monate, aber besser zu früh Gedanken machen als zu spät:

1. Überteuertes Gadget: http://www.faz.net/aktuell/technik-motor...n-13721139.html
Leatherman als Armband, OHNE Zange, dafür 150 Gramm und 200€ schwer. Wahlweise auch mit Uhr, Kostenpunkt dann 650(!) Euronen.

2. Meine Buchentdeckung des Jahres, zwar schon von 2014, aber Bücher altern zum Glück nicht so schnell: https://www.perlentaucher.de/buch/joerg-...g-der-welt.html

xanopos Offline




Beiträge: 2.604

09.09.2015 08:46
#22 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Ein Insektenkochbuch: http://www.spektrum.de/rezension/buchkri...ochbuch/1365138

Zitat
Allerdings sind die Bilder mitunter recht harter Tobak, zumindest für das hiesige Publikum. Der Anblick angerichteter Würmer und Heuschrecken dürfte Leser, die den Verzehr solcher Tiere nicht gewohnt sind, irritieren. Dammann und Kuhlenkamp hätten rücksichtsvoller vorgehen können, etwa mit Fotos von Gerichten, denen man ihre ungewöhnlichen Zutaten nicht so deutlich ansieht.


Da gehört schon ein gewisser Mut dazu, das zu verschenken.

adder Offline




Beiträge: 1.073

01.10.2015 06:15
#23 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Für diejenigen von uns, die als Jugendliche oder junge Erwachsene [oder wie ich sogar heute noch] gerne an den Tabletop-Schlachten mit hausgroßen Robotern teilgenommen haben, gibt es dieses Jahr ein besonderes Schmankerl:
https://www.kickstarter.com/projects/web...letech?ref=card

BattleTech returns to your computer. Harebrained leistete bislang sehr gute Arbeit bei der Umsetzung von Pen&Paper-Rollenspielen, ich glaube, sie schaffen auch ein Turn-Based-Strategiespiel.
Das 125$-Noble House Scion-Paket ist recht interessant, oder auch das 275$-Paket mit Mechwarrior-Jacke. Wer richtig viel Geld übrig hat, sollte unbedingt das Legendary Commander-Paket für 10K$ nehmen: eine Spielrunde mit Weisman und Bills ist unbezahlbar, und eine Stunde Interview mit Mike Stackpole eigentlich auch.

Ich bin enorm gespannt auf den Release, der aber erst im nächsten Jahr sein wird. Da aber Stage 2 schon gefundet ist, wird man in jedem Fall die entsprechenden Gadgets und das Spiel erhalten. Ein tolles Weihnachtsgeschenk.

Paul Offline




Beiträge: 1.285

14.10.2015 16:11
#24 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Lese gerade ein Buch, von dem ich meine, dass es andere auch noch interessieren kann. Meine jugendlichen Enkel bekommen es zu Weihnachten:
Igor&Grichka Bogdanov, Das Gesicht Gottes - Was war vor dem Big Bang?
Gut zu lesen, auch für Laien, wird die wissenschaftliche Entwicklung zu diesem Thema dargestellt.
Wer sich interessiert, kann sich hier informieren. http://www.amazon.de/Das-Gesicht-Gottes-Vorwort-Nobelpreistr%C3%A4ger/dp/3570501345

___________________________
JE SUIS JUIF

xanopos Offline




Beiträge: 2.604

30.10.2015 20:59
#25 RE: Der Weihnachtsgeschenke-Thread antworten

Nachdem Victorinox Wenger übernommen hat, und im Vorjahr auch als Marke eingestellt hat, gibt es wieder eine 2. Schweizer Messermarke (mal abgesehen von teuren Exoten wie Klötzli): http://www.swiza.com/de/Produkte/Messer.html
Klar erkennbar als Schweizer Taschenmesse und doch erfrischend neu, preislich durchaus im Weihnachtsbudget.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen