Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 830 mal aufgerufen
 Aktuell im Web
Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.459

29.10.2014 17:20
Selbstzerlegung Antworten

So sieht das aus, wenn es in diesem Metier mal nicht rund läuft:

http://www.youtube.com/watch?v=NCWunnJXdm0 (ab 2:54)

Und so sieht die Reaktion der verantwortlichen Firma aus:

Zitat WaPo


“When you look at it there are not many other options around the world in terms of using power plants of this size,” said Frank Culbertson, the company’s executive vice president. “Certainly not in this country, unfortunately.” The first issues with the rocket appeared to arise, he said, during the rocket’s first stage, when it was powered by Soviet engines. “The ascent stopped [and] there was some, let’s say, disassembly of the first stage, after which it fell to Earth,” he said.

xanopos ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2014 06:34
#2 RE: Selbstzerlegung Antworten

Von Waffentests in der 100k bis 1M$ Größenordnung gibt es spektakuläre Zeitlupenvideos von der Explosion, z.B: http://www.youtube.com/watch?v=VNCUeItvovs (Auch eine Art der Gebrauchtwagenverschrottung. )

Von der Zerlegung einer 200M$ Rakete erwarte ich mir mindestens genauso tolle Videos!

Fluminist Offline




Beiträge: 2.015

30.10.2014 10:39
#3 RE: Selbstzerlegung Antworten

Wenn der Start funktioniert, bietet er aber ein schönes Bild.

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #1
Zitat WaPo
The first issues with the rocket appeared to arise, he said, during the rocket’s first stage, when it was powered by Soviet engines.



Von Windkraft bis Raumfahrt - wenn im Westen etwas nicht klappt, steckt doch immer ein böser Russe dahinter.
Daß hier sowjetische Schrott-Altlasten verfeuert werden, wurde vor dem jüngsten Mißerfolg nicht so deutlich thematisiert.
Detaillierte technische Information zur Antares-Rakete (aus besseren Tagen) findet sich hier:

Zitat
The first stage of the Antares was developed jointly between Orbital Sciences Corporation and KB Yuzhnoye and PO Yuzhmash of Ukraine.



It is only by the collision of adverse opinions that the remainder of the truth has any chance of being supplied. - J. S. Mill

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.459

30.10.2014 12:02
#4 RE: Selbstzerlegung Antworten

The Guardian, 29 Oct, "Russian rocket manufacturer insists it is not to blame for failed Antares launch"


Speculation quickly centred on the Soviet-based engines, which have failed in tests ... Kuznetsov argued that its NK-33 engines had undergone significant modernisation in the United States, including the addition of new components to direct the rocket’s thrust vector. “The development and certification of all new systems were done by the American side without Kuznetsov specialists. In essence, the AJ-26 engine is undergoing flight tests,” it said.

The NK-33 engines were first developed for the Soviet Union’s N-1 moon rocket, but many of them wound up in storage when that programme was cancelled after several launch failures. The US company Aerojet Rocketdyne reportedly bought about 40 of the Soviet engines in the 1990s and began modifying them for use in US rockets. The resulting AJ-26 engine has suffered some failures during tests: one caught fire in 2011, and another being tested in May before use in an Antares flight burned up.

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.459

31.10.2014 20:58
#5 RE: Selbstzerlegung Antworten

"(Raum)Schiffe versenken" scheint zur Zeit en vogue zu sein: "Touristen-Raumschiff "SpaceShip Two" abgestürzt"


Das private Raumflugzeug "SpaceShip Two" ist bei einem Testflug in Kalifornien abgestürzt. Dabei ist nach Angaben von örtlichen Behörden der Co-Pilot getötet und der Pilot verletzt worden.


Seit dem Testflug von SpaceShip One im Juni 2004 (!) war ja bei Virgin Galactic nichts zu vernehmen außer der alljährlichen Ankündigung, nächtes Jahr ginge es nun aber los mit den Touristentransporten in 6 Minuten Schwerelosigkeit. Wem das noch nicht halbseiden genug vorkam, dem hätte spätestens voriges Jahr Tom Bowers "Branson: Behind the Mask" jegliche Illusion über die "Seriosität" dieses Unterfangens nehmen müssen.

Eingeweihten war klar, daß da "der Wurm drin war", als bei der Explosion eines Triebwerks am 26.7.2007 drei Techniker umkamen, weil sie die Sicherheitsabsperrungen schlankweg ignoriert hatten, um bessere Sicht zu haben.

«« Sure 8
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz