Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.905 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 6.836

04.06.2017 01:20
Doch. Es hat. antworten



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 6.836

04.06.2017 02:14
#2 RE: Doch. Es hat. antworten

Rüberkopiert aus dem Schaffen-das-nicht-Strang.

https://twitter.com/metpoliceuk

Zitat
Metropolitan Police‏Verifizierter Account @metpoliceuk 1 Min.Vor 1 Minute
At 0025hrs 4/6/17 the incidents at #LondonBridge & #BoroughMarket were declared as terrorist incidents.



http://www.dailymail.co.uk/news/article-...don-Bridge.html

Zitat
Man hunt launched for three terrorists as men with '12in hunting knives stab pedestrians' after mowing down up to 20 people with a white van amid reports of explosions in third attack in ten weeks
There have been unconfirmed reports of at least seven victims being stabbed at landmark in central London
Three men 'of Mediterranean origin' reportedly left van and began stabbing people on Borough High Street
One witness said she saw three people with what appeared to be their throats cut on London Bridge
Also unconfirmed reports of gunfire on Southwark Street amid the 'utter chaos' of attack on Saturday night
Police are also responding to an incident at Borough Market, Scotland Yard have confirmed

Seven people are feared dead after three men with 12-inch hunting knives reportedly stabbed revellers after mowing down up to 20 people with a white van on London Bridge.

'Rapid gunfire' was heard in the London Bridge area as armed police are thought to have shot dead two of the men, with a search underway for the third man.

A witness said an attacker had 'canisters attached to his abdomen as he stabbed multiple people in nearby Borough Market. Armed police have responded to reports of stabbings there and shots have been fired.



Aha. Aus "Mediterranien".

02:05: Mittlerweile meldet Daily Mail fünf Anschlagsorte.

Augenzeugenbericht aus dem Restaurant Black and Blue an der London Bridge, wo Terroristen das Lokal gestürmt haben und wahllos Gäste niederstachen.

https://www.thesun.co.uk/news/3717701/lo...-victims-blood/



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 6.836

04.06.2017 03:44
#3 RE: Doch. Es hat. antworten

FOCUS-Ticker.

Zitat
03.35 Uhr: Die britische Boulevardzeitung „Sun“ berichtet unter Berufung auf Augenzeugen, die Täter seien zu fünft gewesen. Drei von ihnen seien von der Polizei erschossen worden. Die Polizei bestätigte dies zunächst nicht. Die einzige Angabe der Polizei zu Todesopfern lautete bis tief in die Nacht, es habe „mehr als eines“ gegeben.



http://www.focus.de/politik/ausland/live...id_7212479.html

Welt-Ticker.

https://www.welt.de/politik/ausland/live...n.html#Comments

Zitat
03:16 Zeuge: Täter attackierten bereits verletzte Menschen mit Messern

Nach Augenzeugenberichten haben die Täter des Terrorangriffs in London ihre Opfer mit einem Fahrzeug und Messern angegriffen. Demnach fuhren die drei Männer auf der London Bridge zunächst mit einem Lieferwagen in eine Fußgängergruppe. Dann seien sie aus dem Fahrzeug gesprungen sein und hätten Verletzte geschlagen und mit Messern attackiert. „Das war wie ein Amoklauf“, zitierte der britische Nachrichtensender BBC einen Zeugen. Anschließend seien die Täter zu Bars und Restaurants in der Umgebung gelaufen und hätten gerufen: „Dies ist für Allah“.

03:36: Augenzeuge: „Die haben auf jeden eingestochen“

Die Attentäter von London haben nach Angaben eines Augenzeugen „auf jeden eingestochen“. Ein Mädchen hätten sie wohl zehn Mal mit dem Messer attackiert. „Ich konnte nichts machen“, sagte der Mann dem britischen Sender BBC.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Yago Offline



Beiträge: 105

04.06.2017 07:21
#4 RE: Doch. Es hat. antworten

Warum?

Hier in Berlin gibt es vermutliche Moslems, die gehen abends in den Puff, ziehen eine ordentliche Linie, cruisen mit ihrem AMG durch die Gegend etc. pp Vllt. bringen sie auch mal einen Konkurrenten um, mag sein. Sie gehen aber nicht los und bringen wahllos Leute um, da sie nicht erschossen werden wollen - schließlich haben sie Abends einen Termin im Freudenhaus.

Die mit weniger Geld suchen sich eben dumme Girlies und reichen sie auch mal rum. Bis auf die betroffenen Damen hat jeder Spaß. Ein kleiner Raub dazu und man hat ausreichend zu futtern. Das ist doch auch in UK ein funktionierendes Geschäftsmodell.

Was also bringt jemanden dazu, sich quasi selbst zu töten und andere mit in den Tod zu reißen, wo doch nachweislich psychisch kranke Menschen oder Dummköpfe mit vernichtetem Gehirn dieses nicht tun?

Beim Hund würde ich die Ursachen für Hyperaggressivität oder exzessiver Autoaggression in der Genetik und der falschen Förderung / Hemmung von Anlagen (das, was dem Hund an verschiedenen Verhaltensweisen möglich ist - deswegen auch Genetik) suchen.

Gibt es zu diesem Thema eine (verständliche) Literaturempfehlung?

Meister Petz Offline




Beiträge: 3.279

04.06.2017 07:46
#5 RE: Doch. Es hat. antworten

Sind Ellipsen und Links die neuen "Vernünftigen Gedanken"? Muss an mir vorgeigegangen sein.

Free speech is so last century. (Brendan O'Neill)

flobotron Offline



Beiträge: 89

04.06.2017 08:59
#6 RE: Doch. Es hat. antworten

Zitat von Yago im Beitrag #4
Warum?




Aron Sperber macht die chauvinistische Machokultur des Islam dafür verantwortlich:

Zitat

Dass sich manche Muslime trotz der strengen islamischen Gebote wie kleine Gangster benehmen, ist leider keine Neuigkeit.

Das islamische Kopftuch-Gesellschaftssystem fördert diese Art von Karrieren sogar:

Brav müssen nur die Töchter sein.

Die Söhne dürfen sich im sündigen Westen ruhig noch ein wenig austoben.

Hauptsache sie ergattern später eine unbefleckte Muslima, mit der sie dann weitere fromme Koptuchmädchen und kleine Gangster in die Welt setzen können.

Wer dies nicht schafft, kann immer noch zur Al Qaida gehen und auf die 72 Jungfrauen hoffen, die Allah seinen Märtyrern versprochen hat.

nocheiner Offline




Beiträge: 73

04.06.2017 10:39
#7 RE: Doch. Es hat. antworten

Für mich keine leichte Frage, Meister Petz. Wie will man zu solch einem Wahnsinn auch neue vernünftige Gedanken äußern? Es ist im Grunde an vielen Stellen, und auch hier im Forum, alles gesagt worden. Und trotzdem geht es weiter mit Anschlägen. Der Bürger schaut hilflos zu und hört sich die entsprechenden Verlautbarungen an (schärfste Verurteilung dieses feigen Anschlages - unsere Gedanken sind ....- wir werden uns in unserem freien Leben nicht durch solche Taten beeinflussen lassen). Die Medienkarawane zieht schnell weiter und bald sind die Schrecken vergessen. Es bleiben die betroffenen Familien, die mit den Verlusten von Angehörigen fertig werden müssen und es bleiben die vielen Verletzten, die oft unzählige und schmerzhafte Operationen über sich ergehen lassen müssen, um einigermaßen wieder ein normales Leben führen zu können. Ich habe in Israel einmal eine Liste mit Bildern von verletzten Terroropfern und deren Schicksal gesehen. Da fehlen einem schon die vernüftigen Worte, und wir vergessen ja so schnell. Es ist ein trauriger und beunruhigender Lauf der Dinge. Ich wüsste wirklich nicht, was man Neues und Vernünftiges noch sagen sollte.

EDIT: Tippfehler im Wort schärfste ausgebessert

Mit besten Grüßen

nocheiner

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 6.836

04.06.2017 13:37
#8 RE: Doch. Es hat. antworten

Kann man nicht erfinden. SPON titelt: Bürger attackierten Terroristen offenbar mit Stühlen

Kein Wunder, daß die im Gegenzug mit Selbstverteidigung gedroht haben.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 6.836

04.06.2017 13:56
#9 RE: Doch. Es hat. antworten

Zitat von Meister Petz im Beitrag #5
Sind Ellipsen und Links die neuen "Vernünftigen Gedanken"? Muss an mir vorgeigegangen sein.


Zitat
Sie bombardieren, überfahren, erstechen im Namen ihrer Mission.
Man relativiert, verbittet sich Kritik, dialogisiert, rechtfertigt, verteidigt, entschuldigt.
Wir kritisieren, sachlich, klar, direkt, ungeschönt, rücksichtslos.
Man erklärt Kritik zu Rassismus, Kritiker zu Hetzern, schreibt die Verantwortung für den letzten wie den nächsten Anschlag zu, verleumdet und bauscht auf, verfemt.



(Jaklin Chatschadrorian) https://www.facebook.com/jaklin.chatscha...EWSFEED&fref=nf



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 6.836

05.06.2017 23:20
#10 RE: Doch. Es hat. antworten



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Tiefseetaucher Offline




Beiträge: 274

06.06.2017 07:58
#11 RE: Doch. Es hat. antworten

Gibt es den Spruch schon auf einem T-Shirt?

Political Correctness ist nichts anderes als betreutes Denken.

Störoperator Offline




Beiträge: 88

06.06.2017 10:29
#12 RE: Doch. Es hat. antworten

Zitat von Tiefseetaucher im Beitrag #11
Gibt es den Spruch schon auf einem T-Shirt?


Auf einem T-Shirt???
Also, wenn ich den Spruch schon spazieren tragen müsste dann nur auf einer ballistischen Weste… Aber ich bin auch zugegebenermaßen feige.

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 6.836

06.06.2017 20:08
#13 RE: Doch. Es hat. antworten

Zitat von Tiefseetaucher im Beitrag #11
Gibt es den Spruch schon auf einem T-Shirt?


Selbstverfertigen und bedrucken lassen. Etwa so: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=...&type=3&theater

Falls ein Bildhintergrund gewünscht wird:

https://pbs.twimg.com/media/C947DvFXgAQ3J2I.jpg

Apropos Cartoons. Wo ich schon mal dabei bin:

http://grrrgraphics.com/uploads/7/4/7/3/...ison_1_orig.jpg



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Tiefseetaucher Offline




Beiträge: 274

07.06.2017 07:23
#14 RE: Doch. Es hat. antworten

Tut mir Leid, aber mit diesen Bildern wirkt der Spruch wie rechte Propaganda im Stürmer-Stil.
Wenn der Spruch quasi nackt daher kommt, regt er meiner Meinung nach viel mehr zum Nachdenken an.

Political Correctness ist nichts anderes als betreutes Denken.

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 6.836

17.06.2017 14:02
#15 RE: "Die Volksfront von Judäa sitzt da drüben!" antworten

Zitat
Köln -
Unter dem Motto „Nicht mit uns” wollen Tausende Muslime aus ganz Deutschland am Samstag in Köln mit einem Friedensmarsch ein Zeichen gegen islamistischen Terror setzen.
10.000 Teilnehmer werden erwartet – doch bisher hinkt die Veranstaltung ihren Erwartungen hinterher. Von den angekündigten 10.000 Demonstranten haben sich laut Polizei weniger als 300 am Heumarkt eingefunden.
Auch am Samstag findet in der Innenstadt eine weitere Demo gegen die Gentrifizierung der Domstadt statt. In Köln droht der Verkehrskollaps (das müssen Sie dazu wissen).

13.45 Uhr: Die Polizei hat ihre Angaben korrigiert. Es sind bisher nur 200 bis 300 Demonstranten am Heumarkt.
13.37 Uhr: Laut Polizei sind rund 500 Demonstranten auf dem Heumarkt. Deutlich weniger als vom Veranstalter angekündigt.

13.23 Uhr: Die Initiatorin Lamya Kaddor spricht: „Schön, dass wenigstens ihr da seid. Lässt euch nicht provozieren. Egal, wer gleich vorbeikommt.“
13.17 Uhr: Jetzt doch früher, als erwartet. Die Kundgebung hat in diesem Moment begonnen.
13 Uhr: Das ZDF teilt mit: Aufgrund des mäßigen Interesses, wird der Demo-Start auf 14 Uhr verschoben.



http://www.express.de/koeln/infos-im-new...l.facebook.com/

PS. 15.15:

Zitat
14:52 Uhr: Aus dem Stadttreff, der Kneipe am Gürzenich, erklingt der Stammbaum von den Fööss, als die Demo vorbeizieht. Su sinn mer all he hinjekumme
14:30 Uhr: Die Demonstrierenden skandieren: „Reiht euch ein, gemeinsam gegen Terror sein“ . Und fordern die Kölner am Straßenrand auf, mitzuziehen. Die haben aber keine Lust darauf.



Auch mal die Bilder im KSTA & Express beachten. Von den Demonstranten sind mindestens 2/3 schon ziemlich lange hier.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 6.836

19.06.2017 16:31
#16 RE: "Die Volksfront von Judäa sitzt da drüben!" antworten

Zur Abwechslung heute mal wieder Paris.

http://www.focus.de/panorama/welt/polize...id_7258768.html



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Kater Offline




Beiträge: 6

19.06.2017 16:49
#17 RE: "Die Volksfront von Judäa sitzt da drüben!" antworten

Na, wir wollen London doch nicht vergessen.

Yago Offline



Beiträge: 105

19.06.2017 20:20
#18 RE: "Die Volksfront von Judäa sitzt da drüben!" antworten

Zitat von Kater im Beitrag #17
Na, wir wollen London doch nicht vergessen.


Ja, oder Oer-Erkenschwick. https://www.youtube.com/watch?v=2zuBds37rXs Wen interessiert es wirklich noch, wer hier wen umbringt? Auto fährt in Menschenmenge - ok. Mehr lese ich nicht mehr, der Kick ist fort. Gehört nun zum Alltag wie das Mitführen von Handbeilen im öffentlichen Nahverkehr, damit man mit dem Waffengesetz nicht in Konflikt kommt.

https://www.youtube.com/watch?v=j-eUQ-sh-og Das ist die Neuorientierung für die mit nicht so viel Geld. Das ist sehr schlimm, da diese Zeiten schon mal hinter uns lagen.

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 6.836

19.06.2017 23:28
#19 RE: "Die Volksfront von Judäa sitzt da drüben!" antworten

Zitat von Kater im Beitrag #17
Na, wir wollen London doch nicht vergessen.


Stimmt. Und auf keinen Fall die Berichterstattung unserer Qualitätsmedien darüber.

SPON:

Zitat
Anschlag auf Londoner Moschee



http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2017/06/1...97890846343.jpg



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 6.836

20.06.2017 22:02
#20 RE: "Die Volksfront von Judäa sitzt da drüben!" antworten



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Yago Offline



Beiträge: 105

21.06.2017 15:26
#21 RE: "Die Volksfront von Judäa sitzt da drüben!" antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #20
Heute Brüssel.





Und schon ist der Artikel nach unten durchgereicht. Heute früh stand in der Welt, dass zwei Straßen weiter die Leute gemütlich ihr Getränk zu ende getrunken hätten. Perspektivisch werden die Attentatsmeldungen neben den Pegelständen zu finden sein.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen