Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 435 mal aufgerufen
 Weitere Themen
ffreiberger Offline




Beiträge: 114

07.01.2018 11:02
Zettels Raum bei Tichys Einblick antworten

Der Gastautor Carl Lang veröffentlichte am Freitag einen längeren Text bei Tichy zum Thema Debattenfähigkeit mit der Überschrift
Politik und Denken: Wer definiert, darf auch pauschalieren


Darunter heißt es

Zitat

Wie ein intelligenter Umgang mit Pauschalisierungen, Differenzierungen und Definitionen unsere Politik und unser Denken verbessern könnte. Eine Lektüre für Geduldige und Gründliche.



Nach einer etwas längeren Einführung über Pauschalieren und Differenzieren arbeitet sich der Autor u.a. auch an Frau Schwan und Herrn Augstein und deren Aussagen zu Unrechtsstaaten ab mit dem Verweis auf einen gewissen Meister Petz und
seinem Text
auf Zettels Raum.


"Wie reziprok die Freundlichkeit ist, das sagt somit etwas aus über die Offenheit einer Gesellschaft; über die Freiheit, die in ihr herrscht."
Zettel

Meister Petz Offline




Beiträge: 3.747

07.01.2018 12:03
#2 RE: Zettels Raum bei Tichys Einblick antworten

Interessant, da hat der Autor eine uralte Schote von mir ausgegraben und daraus einen ziemlich nachdenklichen Artikel gemacht. Leider danken es ihm die Leserkommentare nur teilweise

Danke für den Hinweis!

Gruß Petz

Free speech is so last century. (Brendan O'Neill)

Erling Plaethe Offline




Beiträge: 4.658

07.01.2018 19:36
#3 RE: Zettels Raum bei Tichys Einblick antworten

Zitat von Meister Petz im Beitrag #2
Interessant, da hat der Autor eine uralte Schote von mir ausgegraben und daraus einen ziemlich nachdenklichen Artikel gemacht. Leider danken es ihm die Leserkommentare nur teilweise

Danke für den Hinweis!

Gruß Petz


Meinen Glückwunsch, Meister Petz. Tichys Einblick gehört ja heutzutage zum Besten was deutscher Journalismus zu bieten hat.

Viele Grüße, Erling Plaethe

Werwohlf Offline




Beiträge: 914

11.01.2018 21:01
#4 RE: Zettels Raum bei Tichys Einblick antworten

Zitat von ffreiberger im Beitrag #1
Nach einer etwas längeren Einführung über Pauschalieren und Differenzieren arbeitet sich der Autor u.a. auch an Frau Schwan und Herrn Augstein und deren Aussagen zu Unrechtsstaaten ab mit dem Verweis auf einen gewissen Meister Petz und
seinem Text
auf Zettels Raum.


Da muss ich gleich nörgeln: Warum hat der das nicht verlinkt, wie es sich gehört unter Bloggerkollegen?

--
Bevor ich mit den Wölfen heule, werd‘ ich lieber harzig, warzig grau,
verwandele ich mich in eine Eule oder vielleicht in eine graue Sau.
(Reinhard Mey)

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen