Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 85 mal aufgerufen
 Weitere Themen
Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.491

31.03.2018 22:55
La trahison des clercs, fois de plus. Julia Kristeva antworten

Zitat von AFP, March 30, 2018
Sofia (AFP) - French-Bulgarian philosopher Julia Kristeva briefly collaborated with Bulgaria's communist-era secret services, but was of limited use to them, according to archive material published on Friday.

Kristeva has lived in France since 1966 and has written extensively on psychoanalysis and literary theory.

Allegations that she collaborated with Bulgaria's intelligence agencies first emerged earlier this week.

She denied the claims in a statement on her website, calling them "grotesque and false" and threatened legal action against media outlets repeating them.

A Bulgarian commission charged with opening up the country's secret communist-era archives published more than 160 pages of documents about Kristeva on Friday.

The files mostly contain details about Kristeva's academic and political activities, but also include some of the information she allegedly provided to agents -- and that her codename was Sabina.

"Towards the end of 1970 she began to give information about our nationals abroad, about progressive Arab organisations, especially Palestinian ones, and the activities of Maoist groups," said an intelligence report dated November 10, 1984.

"The information she provided is not particularly interesting and she lacks discipline: claiming that she was busy, she would forget meetings or fail to attend them," the report said.

After Kristeva adopted Maoist ideas "she was definitively shut out from the apparatus of collaboration at the beginning of 1973," the report continued.



https://www.yahoo.com/news/philosopher-k...-154449658.html



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Wahl-O-mat »»
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen