Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 247 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.493

28.05.2018 23:53
Der Herausgeber - Zum Tod von Gardner Dozois antworten

https://zettelsraum.blogspot.de/2018/05/...on-gardner.html

Und nein: es weiß niemand, wie der aus dem Französischen stammende Familienname "korrekt mit der Betonung des American English" auszusprechen wäre.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.493

16.06.2018 20:47
#2 RE: Der Herausgeber - Zum Tod von Gardner Dozois antworten

Gestern auf tor.com veröffentlicht: Alvaro Zinos-Amaro:

https://www.tor.com/2018/06/15/on-gardne...-consideration/

"On Gardner Dozois, Short Fiction, and 150 New Writers for Your Consideration"

Zitat
In a 2013 interview, Dozois said, “Even after all these years, finding a really first-rate story is still a thrill, one I want to share with others.” I know I’m not alone in feeling a deep sense of gratitude that Dozois did indeed share so many first-rate stories with us through the decades.


I’m not an editor, but as a reader I likewise find it thrilling to discover a new story that speaks to me. And as a writer I also like to shine a spotlight on what I consider strong work, particularly in the field of short fiction. I don’t do this as much as I’d like to, and that thought has been on my mind for some time. I do make a conscious effort to cover short story collections and anthologies in my review column at IGMS, I love taking the opportunity to promote short story writers on the Locus roundtable blog, interview them for the ’zine Words, and so on—but it doesn’t feel like quite enough.

To this end, a few years ago I started a Facebook group dedicated to discussing science fiction/fantasy/horror short stories. Posts have been sporadic and the group hasn’t taken off in the way I know it has the potential to. It’s easy, after all, for us to get sidetracked away from short fiction. Many conversations on social media, even in writers’ circles, tend to focus almost exclusively on novels—when not talking about movies, TV series, comic books, video games, politics, and so on.

Dozois’s passing, and holding all those issues of Asimov’s in my hands five days later, got me thinking about short stories again.

Which brings us to June 5th. Catching up on various reviews feeds and websites, I discovered a series of wonderful short fiction round-up posts by Maria Haskins at the B&N Sci-Fi & Fantasy blog. I was particularly impressed by Haskins’ breadth of coverage, both in terms of markets and aesthetic sensibilities.

My hunger for short stories recently re-awakened, I noted down, in a casual way, the names of a few writers recommended by Haskins—and promptly added Haskins herself to my working list. Most of these authors were “new” in a double sense: they hadn’t been publishing for a long time, and I personally hadn’t encountered their work before.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen