Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 175 mal aufgerufen
 Weitere Themen
Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.750

23.06.2019 01:48
Atomkatastrophen Antworten

https://business.financialpost.com/opini...5Tj7eIeNkKq3fEM

Zitat
But “the untold true story” remains largely untold because, contrary to HBO’s portrayal, the millions who were downwind of Chernobyl and received non-lethal doses of radiation are likely as a result to have lived longer, healthier lives. Among the unexpected findings in post-Chernobyl studies, Ukrainians in the most highly contaminated areas experienced a five-per-cent decline in solid-cancer incidence and Swedes who absorbed relatively high doses of radioactive iodine-131 experienced a 38-per-cent decline in thyroid cancer, the opposite of what was expected. Emergency workers who didn’t die from their exposure to radiation experienced a 15- to 30-per-cent decline in late solid-cancer mortality.



http://ecolo.org/documents/documents_in_...iew_fear-06.htm



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Frank2000 Offline




Beiträge: 2.097

23.06.2019 02:55
#2 RE: Atomkatastrophen Antworten

Beim Radio, so sagt man, gibt es zwei Waffen: Worte und Stille.
Das gilt natürlich auch für das geschriebene Wort. Da ist die zweite Waffe das Ungeschriebene.

Und darin hat ja speziell der deutsche Mainstream Meisterschaft erreicht: geschickt zu schweigen, Informationen zu selektieren und Lückentexte zu produzieren.

___________________
Jeder, der Merkel stützt, schützt oder wählt, macht sich mitschuldig.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz