Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 384 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.874

01.01.2021 23:39
Jahresauftaktklang Antworten

https://zettelsraum.blogspot.com/2021/01...ftaktklang.html

Erst Außerirdische, jetzt Roboter. Ich glaube, ich kann mir meine Science-Fiction-Lektüre vorerst schenken, um etwas zum Thema zu finden.

PS. Ja ich weiß: man könnte als zweite SF-Serie des westdeutschen Fernsehens Reiner Erlers "Das blaue Palais" von 1974 und 75 nennen. Aber diese vier Fernsehspiele waren unabhängig voneinander und hatten nur dasselbe Team als "Five Man Band". "Raumpatrouille" hingegen war als Miniserie mit Option für weitere Folgen konzipiert und gedreht.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.874

02.01.2021 15:32
#2 RE: Jahresauftaktklang Antworten

Mitteilung in eigener Sache. Ich bin VERDAMMT angefressen. Ich stelle fest, daß Blogger, zum zweiten Mal, ein YT-Video nicht mehr anzeigt, das ich eingebettet hatte (das erste war die Fellini-Sequenz aus dem Pompeji-Posting). Da das Dreh- und Angelpunkt meines Silvesterpostings war, hat das den Witz komplett zerschossen. Im Entwurf ist der Link noch vorhanden, in der geposteten Fassung ist nichts mehr vorhanden. Es ist schon ein Affront, daß "Programmierfortschritt" darin bestehen soll, daß ich Zeilenumbruch per HTLM händisch einzusetzen habe (per "<th- />", 2 x hintereinander; für jeden Zeilenumbruch, und wehe!, wenn das Spatium fehlt). Ich bin's halt seit 35 Jahren gewohnt, einfach auf die entsprechende Taste zu tippen. Wenn das so weitergeht, darf ich demnächst wieder auf der Klappermaschine Löcher in Pappkarten stanzen, um einen Komputer dazu zu bringen, 1+1 zu addieren. Bislang lassen sich Steuerzeichen zumindest hier im Forumseditor noch durch einen simplen Mausklick einsetzen. Da gibt noch Nachbesserungsbedarf, um das auf den Stand von weiland 1975 zu bringen. (Ein Trost: Immerhin ist die Schreibmarke bei beim Tippen dieser sieben Zeilen mehr als ein Dutzend Mal wild durch den Text gesprungen und hat Zeilen gelöscht, so daß ich den Text zigmal ausputzen mußte.)

Es ist also auf Blogger nicht mehr möglich, Videos einzubetten. Aus welchen Gründen auch immer. Es ging 20 Jahre lang. Zu kommunizieren, daß das perdu ist, hatte man selbstverfreilich nicht nötig.

Ich habe den YT-Link jetzt eingesetzt. Es handelt sich um dieses Video:

https://www.youtube.com/watch?v=fn3KWM1kuAw



PS. Auf dem Laptop, auf dem ich Postings mit Videos nie ansehe, weil ich sie dort nicht abspielen kann und der Rechner abstürzt, wird es mir noch als eingebettet angezeigt. Auf dem Smartphone zeigt sich nur eine weiße Leerzeile. Weiß der Geier, was hier los ist.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.874

17.04.2024 21:14
#3 RE: Jahresauftaktklang Antworten

Da dieser Jahresauftakt die Atlas HD-Roboter von Boston Dynamics zeigte...

Zitat
In a stunning dance video that’s part celebration of an incredible engineering achievement and part advertisement for the robotics company, Boston Dynamics showed four of its robots performing fully choreographed dance moves to The Contours’ hit “Do you love me.”

The MIT spinoff sells its lifelike robots to warehouses, police, utilities, laboratories and factories to perform tasks better and more safely than humans can.

To show off how far its robots’ skills have come, Boston Dynamics on Tuesday had its robots doing the twist, the mashed potato, and some seriously complicated dance moves that were one part impressive and one part eerie.

Tesla CEO and famous artificial intelligence skeptic Elon Musk noted: “This is not CGI” – even if the impressive show was beyond belief.


https://edition.cnn.com/2020/12/30/tech/...trnd/index.html

..gehört dies hierhin.

Zitat
What about it!?@FelixSchlang
It's time for a new toy! @BostonDynamics retires the old Atlas HD and introduces the next generation!

It gets up like the girl from The Exorcist, has a virtual face, and is already planning its world domination tour!

Biggest changes:

➡️Switch from Hydraulic to Electric
➡️Less human-like physiology.
8:11 PM · Apr 17, 2024


https://twitter.com/FelixSchlang/status/1780660487304200522

Zitat
Premiere vor 6 Stunden. #BostonDynamics
We are unveiling the next generation of humanoid robots—a fully electric Atlas robot designed for real-world applications. The new Atlas builds on decades of research and furthers our commitment to delivering the most capable, useful mobile robots solving the toughest challenges in industry today: with Spot, with Stretch, and now with Atlas. Stay tuned to see what the world’s most dynamic humanoid robot can really do—in the lab, in the factory, and in our lives.



https://www.youtube.com/watch?v=29ECwExc-_M

Zitat

This week we announced the retirement of our hydraulic Atlas and unveiled what comes next—a fully electric Atlas robot designed for real-world applications. The next generation of the Atlas program builds on decades of research and furthers our commitment to delivering the most capable, useful mobile robots solving the toughest challenges in industry today: with Spot, with Stretch, and now with Atlas.
...
The electric version of Atlas will be stronger, with a broader range of motion than any of our previous generations. For example, our last generation hydraulic Atlas (HD Atlas) could already lift and maneuver a wide variety of heavy, irregular objects; we are continuing to build on those existing capabilities and are exploring several new gripper variations to meet a diverse set of expected manipulation needs in customer environments.


https://bostondynamics.com/blog/electric-new-era-for-atlas/

Zitat
Es ist vielleicht das Ende einer Ära: Der US-amerikanische Roboterhersteller Boston Dynamics schickt seinen legendär gewordenen Humanoiden Atlas in den Ruhestand. Das hat die Firma auf dem für sie üblichen Weg – per viralem Video – der Öffentlichkeit zu verstehen gegeben. Auf gut dreieinhalb Minuten zeigt der Beitrag die schönsten Erfolge der zweibeinigen robotischen Plattform und auch ein paar aufschlussreiche Fails. Mit beidem hatte Atlas im Verlauf der vergangenen mehr als zehn Jahren immer wieder für Aufruhr gesorgt: etwa als er im besten Parkour-Stil von Kisten per Salto absprang oder ein Hockwende über Hindernisse machte.
...
Auch wenn Atlas bei den Demo-Videos immer wieder im Kontext von Lagerhäusern und beim Einräumen von Regalen zu sehen war, ein kommerzieller Erfolg für Boston Dynamics wurde das System nie. Anders als andere Produkte aus den Werkstätten der Firma, die seit 2021 zu Hyundai gehört, wie zum Beispiel der vierbeinige Spot. Er erwies sich als besser geeignet für praktisch nützliche Aufgaben als der humanoide Atlas. Die Zweibeiner sind besonders gefährdet, im Fall einer Störung überzukippen. Wenn die 89 Kilogramm schwere Maschine die Balance verliert und mit den per Hydraulik betriebenen Gliedmaßen Löcher in die Luft tritt, möchte man nicht in der Nähe stehen.

Das nun publizierte Abschiedsvideo endet mit dem vielsagenden Satz »‘Til we meet again, Atlas«, was Raum für die Hoffnung auf ein Wiedersehen lässt. Auch in der Videobeschreibung ist explizit davon die Rede, dass »unser hydraulischer Atlas-Roboter« jetzt die Beine hochlegen dürfe. Szenekenner wie der Technikjournalist Evan Ackerman von »IEEE Spectrum« sehen darin einen nur schwach verborgenen Hinweis auf ein mögliches Nachfolgermodell, das elektrisch betrieben ist. Im Zusammenschnitt der schönsten Stürze sind ebenfalls auffällig viele Störungen des Hydrauliksystems zu erkennen: Da spritzt die Hydraulikflüssigkeit munter in die Gegend oder Ventile verabschieden sich mit leisem Knall.


https://www.spektrum.de/news/robotik-leg...emottet/2214179



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz