Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 254 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.848

24.04.2021 19:29
Der Ausflug ins Bild. Pearl S. Buck, "Kaiserliche Hoheit" (1956) Antworten



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.848

27.04.2021 09:49
#2 RE: Der Ausflug ins Bild. Pearl S. Buck, "Kaiserliche Hoheit" (1956) Antworten

Da es hier gestern zu einem Mißverständnis gekommen ist, hier die Versicherung: hierbei handelt es sich um MEINE Bilder, heute morgen um 6 Uhr früh in Treppenhaus und Keller aufgenommen.











"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.848

27.04.2021 10:05
#3 RE: Der Ausflug ins Bild. Pearl S. Buck, "Kaiserliche Hoheit" (1956) Antworten

Zitat von ZR, "Pearl S. Buck"
...und schon gar nicht als literarische Chinoiserie, wie sie in den zwanziger Jahren etwa Ernest Bramah mit den Geschichten um seinen Geschichtenerzähler Kai Lung pflegte. ("Wenn ein Reisender bei der Rückkehr aus der Stadt sein Heim in Flammen vorfindet, tut er gut daran, das Wechselgeld nachzuzählen, das ihm die Sänftenträger gegeben haben, denn ein Unglück kommt selten allein.")



Vielleicht ist dies eine gute Gelegenheit, darauf hinzuweisen, WARUM ich gelegentlich der Familie der Abergläubischen und Zeichendeuter zuzurechnen bin. Nachdem ich am Samstag ohne jeden Hintergedanken dieses Zitat von Ernest Bramah gewählt hatte, hatte ich heute Nacht Anlaß, das Wechselgeld nachzuzählen.

Es begann um 00:50 leicht verschmort zu riechen, das Treppenhaus erwies sich als unbegehbar, und 20 Minuten später verließ ich meine Wohnung im 4. Stock durch das Fenster meines Arbeitszimmers über eine Drehleiter. Die Löscharbeiten dauerten drei Stunden. Zwei Stunden lang wurde da trefflich der Kamineffekt vorgeführt. Die Wohnung ist, bis auf leichten Rauchgeruch, unversehrt, aber der Brand scheint im jetzt versiegelten Kellerbereich ausgebrochen zu sein. Wenn das wichtige Teile der Elektrik gefressen hat, kann es einige Zeit dauern, bis mein Homeoffice wieder unter Strom steht. Vom Arbeitsplatzrechner, von dem ich dies gerade tippe, wird es von der Universität nicht gern gesehen, wenn ich Zugriff auf den Blogger-Editor nehme. Dies soll als Erklärung verstanden werden, falls ich in der nächsten Zeit keine neuen Blogbeiträge einstelle.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Frank2000 Offline




Beiträge: 3.322

27.04.2021 10:48
#4 RE: Der Ausflug ins Bild. Pearl S. Buck, "Kaiserliche Hoheit" (1956) Antworten

Mein Beileid. Wenn ich was tun kann, dann melde dich.

___________________
Jeder, der Merkel stützt, schützt oder wählt, macht sich mitschuldig.
“Die gefährlichsten Unwahrheiten sind Wahrheiten mäßig entstellt”, Georg Cristof Lichtenberg

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.848

27.04.2021 11:14
#5 RE: Der Ausflug ins Bild. Pearl S. Buck, "Kaiserliche Hoheit" (1956) Antworten

Ich kann jetzt erstmal nur abwarten und hoffen, daß die Zuständigen in die Hufe kommen. Ist nicht so, daß ich nicht ein paar Wochen ohne Strom recht gut überbrücken kann (das ist der Vorteil, wenn man Robinson ist). Aber beim Lesen nach Sonnenuntergang muß ich jetzt erstmal auf Kerzenlicht ausweichen. Quelle ironie.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz