Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 221 mal aufgerufen
 Weitere Themen
Llarian Offline



Beiträge: 5.575

30.06.2021 10:18
Kampf der Corona Wampe! (Oder eine einmalige Gelegenheit sich zu blamieren) Antworten

Das ist ein rein persönlicher Beitrag, nichts politisches (zumindest nicht wirklich), geradezu Facebook artig, daher ist es auch kein Artikel in Zettels Raum sondern ein reiner Beitrag im Forum. Der sich mit Körperform beschäftigt. Wer damit nix anfangen kann, kann jetzt aufhören zu lesen.

Ebenso soll dies kein langer Vortrag werden, deshalb frei von der Leber weg: Statistisch hat sich eine Mehrheit der Deutschen, pardon, der in Deutschland Lebenden, durch den Lockdown vergrößert. Zumindest in Bezug auf ihre Körpermasse. Volkstümlich (darf man das noch sagen?) als Corona-Wampe bekannt. Ohne einen Artikel dazu schreiben zu müssen, aber im Schnitt sind es wohl deutlich über 5 Kilo neue "Reserve". Das wird auch eine (hoffentlich) Minderheit in Zettels kleinem Zimmer betreffen. Und solche Zulagen werden irgendwann sehr schwer wieder los zu werden, wenn man sie mehr als ein Jahr aufbewahrt. Und auch wenn ich mich selber lange gewehrt habe, ist meine Waage der Meinung, dass ich am Ende auch dazu gehört habe, da ist schon eine Massenzunahme, die so eigentlich nicht sein sollte. Die beste Methode gegen sowas vorzugehen ist in meiner Erfahrung public shaming. Nein, nicht dafür, dass man zugelegt hat (das Kind ist ja bereits im Brunnen), sondern dafür, dass man es nicht los wird.

Ich werde daher meine täglichen Bemühungen hier dokumentieren und mich der Lächerlichkeit und dem Gespött preis geben, wenn ich dabei auf der Nase lande. Und ich lade explizit(!) jeden ein, der mitmachen möchte, es mir gleich zu tun. In der Gruppe sind Dinge leichter und vielleicht kann man die Motivation mitnehmen den anderen (die hoffentlich dabei sind) nach zu ziehen. Auf die Hoffnung hin, dass irgendjemand Lust hat mit zu machen ([/Wink mit dem Zaunpfahl], seien folgende Regeln/Vorschläge vereinbart:

1. Jeder misst sein Gewicht in regelmäßigen Abständen. Beweise sind nicht erforderlich, Vertrauen ist vorausgesetzt. Es wird allerdings vorgeschlagen, die Messung immer unter gleichen Bedingungen durchzuführen (beispielsweise morgens nach dem Aufstehen). Tagesschwankungen machen Vergleiche schwer (jeder Depp kann auf dem Papier "3 Kilo" an einem Tag abnehmen, wenn er nix trinkt oder 15 Kilometer durch den Wald rennt.).
2. Es kann, darf und soll frei kommentiert werden, die persönlichen Updates sollten aber nicht jedes mal mit einem neuen Beitrag eingetragen werden (dafür ist die Edit Funktion vorgesehen).
3. Wer Lust dazu hat, tut das auf eigene Verantwortung: Keine Crash-Diäten, keine Pillen oder sonstwelcher Unsinn, der einem Schaden anrichtet. Das Ziel ist eine gesunde Gewichtsreduktion, und nur diese.

Statistik incoming......

Llarian Offline



Beiträge: 5.575

30.06.2021 10:23
#2 Statistik Llarian Antworten

Beginn: 22.7.2021
Tabelle:

23.6.2021: X kg.
24.6.2021: X - 1.3 kg (leichte Startentwässerung durch Ernährungsänderung, verändert nur die Baseline)
25.6.2021: X - 1.4 kg
26.6.2021: X - 1.6 kg
27.6.2021: X - 1.5 kg
28.6.2021: X - 1.5 kg
29.6.2021: X - 1.5 kg
30.6.2021: X - 2.2 kg (leicht gepfuschter Wert, aufgrund späten Trainings am Vortag)
01.7.2021: X - 2.6 kg
02.7.2021: X - 2.0 kg
03.7.2021: X - 1.5 kg (Hallo, liebes Wasser, das bist Du ja wieder... :) )

Krischan Offline




Beiträge: 411

30.06.2021 12:33
#3 RE: Statistik Llarian Antworten

Lieber Llarian,

löblich, löblich! (Wobei ich glaube, dass da ein Zahlendreher drin ist und der Juni gemeint ist).

Nach Weihnachten lag ich bei xyz Kilo, bin mittlerweile auf xyz - 6 Kilo angekommen, während Corona keine Zunahme, sondern Abnahme. Wie kam es? Durch Home Office konnte ich jeden zweiten Tag morgens "vor dem Aufstehen" joggen gehen, und das hat sich gut gesteigert. Wenig Alkohol, weniger Süßkram, und schon passt das.
Herbst und Weihnachten 2020 hat dann wieder zugeschlagen, aber das gönnte ich mir. Am 2 Januar ging das Trainingsprogramm wieder los. Mittlerweile bin ich bei 13 Kilometern am Stück joggen.

Mal sehen, ob ich Listen veröffentliche. Kann ja mal anfangen:
Januar 2021 - y kg
30. Juni 2021: y - 6kg
18. Juli 2021: y -5kg. Ich schreibe es dem Muskelaufbau zu, bin bei 14 km angekommen
31. Juli 2021: y -5kg. Bin bei 16 Kilometern, gleichwohl ist die Ernährung eher genußorientiert. Ganz möchte ich auch dem guten Alkohol nicht abschwören, und ja, ich weiss, welche Effekte Alkoholgenuss auf das Gewicht hat
Insgesamt hat sich bei gleichem Gewicht ein erhöhtes Fitnesslevel ergeben.

Sport frei!
Krischan

Deutsche Wurst - alles andere ist Käse.

Llarian Offline



Beiträge: 5.575

30.06.2021 12:47
#4 RE: Statistik Llarian Antworten

Zitat von Krischan im Beitrag #3
löblich, löblich! (Wobei ich glaube, dass da ein Zahlendreher drin ist und der Juni gemeint ist).

Danke und korrigiert, danke.

Zitat
Am 2 Januar ging das Trainingsprogramm wieder los. Mittlerweile bin ich bei 13 Kilometern am Stück joggen.


Ich bin bei 12,5. Allerdings auch nur einmal die Woche, unter der Woche ist mit das zuviel, da hab ich nach acht Kilometern keine Lust mehr. Respekt wer 13 täglich rennt, da brauchts keine große Ernährungsumstellung mehr.

Zitat
Mal sehen, ob ich Listen veröffentliche. Kann ja mal anfangen:


Sehr gut, dann bin ich schon nicht mehr alleine.

hubersn Offline



Beiträge: 1.151

30.06.2021 17:52
#5 RE: Kampf der Corona Wampe! (Oder eine einmalige Gelegenheit sich zu blamieren) Antworten

Ist schon interessant, dass es da soviel "Plus" in der Bevölkerung geben soll. Weniger Urlaub in der Ferne, weniger Gastronomie, mehr zuhause kochen, das sind bei mir jetzt eher Punkte für eine Gewichtsabnahme. Vermutlich liegt es an "mehr Lieferservice" und "mehr Fertignahrung" und "weniger Sport". Oder am Kreis der Befragten :-)

Ich könnte hier ein Ernährungs- und Gewichtstagebuch seit 2007 einbringen, nebst Blutzuckermessungen seit 2017. 2007 war mein "all-time-high" mit einem BMI über den man lieber schweigt. Bis 2017 dann relativ kontinuierlich etwa 20kg abgenommen. Ab 2017 wegen wirklich schlechter Blutzuckerwerte nochmal 35kg abgenommen. Seit Ende 2018 dann wieder leicht steigende Tendenz, seit Corona mehr oder weniger stabil (derzeit +0,5kg - also identisch im Rahmen der Messgenauigkeit).

Von Sport halte ich mich allerdings weitgehend fern, 30min flotter Spaziergang am Tag sind mehr wegen der Frischluft als wegen des Trainingseffekts...

Gruß
hubersn

--
Mein Politik-Blog: http://politikblog.huber-net.de/
Mein Mischmasch-Blog: http://miscblog.huber-net.de/

"Homo longi" »»
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz