Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 683 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Llarian Offline



Beiträge: 7.003

20.01.2023 21:01
Zeigt her euren Arm Antworten
HR2 Offline



Beiträge: 1.008

20.01.2023 21:48
#2 RE: Zeigt her euren Arm Antworten

Bei dem Titel dachte ich, welche Armbinde will er denn sehen? ; )
Die sind ja wieder modern in Deutschland. "One Love" ist aber wieder ziemlich out, glaube ich.

Als überzeugter "Gegen-Corona-Nicht-Geimpfter" könnte ich ja auch eine tragen...

P.S.: Die Namen der Politiker der verlinkten Liste, die für die Impplicht gestimmt haben,
sollte man sich als Verfechter des Rechtsstaates gut merken.
Im Privaten habe ich recht rigoros Konsequenzen gezogen,
meinen aktiven Bekannten- und Freundeskreis fast halbiert.
Das ist wirklich wahr.

Frank2000 Offline




Beiträge: 3.310

21.01.2023 01:53
#3 RE: Zeigt her euren Arm Antworten

Werter HR2,
Wenn ich den Mund aufmache, dann halbiert sich mein Bekanntenkreis nicht. Sondern ich habe dann keine Bekannten mehr. Und das ist wirklich wahr.

Mit aufrührerischen Kommentaren macht man sich nur unbeliebt. Überall, selbst bei den kümmerlichen Resten des Bürgertums.

Die Menschen glauben der Propaganda und wollen sich ums Verrecken den Glauben nicht nehmen lassen.
Nehmen wir die wirtschaftliche Lage. Die deutschen Unternehmen sind in den Top 100 praktisch nicht mehr vertreten, die Inflation explodiert, wir füttern Million legaler und illegaler Einwanderer durch, die Infrastruktur verrottet, unsere Universitäten stürzen im Ranking ab, die Schüler in den internationalen Vergleichstests ebenso. Wir haben BILLIONEN Euro für Klimapanik und woke-Zirkus verbrannt. Der Staatssektor wird immer größer und die Schulden wachsen immer weiter - "ausgeglicher Haushalt" gibt es nur noch im Museum zu sehen.

Aber wenn man darauf hinweist, dann kommt unisono: "Auf Wikipedia steht, wir sind immer noch Top5 von allen Nationen der Erde".

Grundsätzlich stimmt das auch. Jedenfalls so ungefähr. Was allerdings diese Zahl nicht erklärt, ist die Dynamik. Denn in den 70er Jahren war es noch so:
Es gab die beiden Staatenbunde USA und Sowjetunion, die die Liste anführten. Danach stritten sich Deutschland und Japan um die Folgeposition. Und dann kam nichts mehr.

In der Zeit hat Deutschland obszön viel Geld verdient.

Heute mögen wir noch so grade in den Top 5 sein. Aber die Konkurrenz ist uns extrem viel dichter auf den Pelz gerückt. Es hängt also am seidenen Faden, ob unsere Marktposition kippt - und dann rutschen wir nicht nur einen Platz ab, sondern gleich 10.

Aber es gibt extrem viele Menschen in Deutschland, die das sogar exakt so wollen. "Deutschland muss bescheidener werden", sagen die und "Andere dürfen jetzt auch mal die vorderen Plätze belegen. Die genaue Position der Wirtschaftsstärke ist doch pupsegal, wir werden schon nicht verhungern".

Tja, und genau dieser Mangel an Ehrgeiz und Leistungswillen wird uns dann doch abstürzen lassen.

___________________
Verbote sind Freiheit. Meinungen sind Terror. Quoten sind Leistung. Linke Regierung ist Familie. (c) Rot-Grüne Allianz
Prophezeiung: 2022, das Jahr in dem in Deutschland der Schleier für alle eingeführt wird. Nennt sich dann "Maske".
"Warum halten sie Begriffe wie 'Zigeunersoße' für rassistisch, aber 'Schei** Juden' für harmlos?", Hamed Abdel-Samad

Llarian Offline



Beiträge: 7.003

21.01.2023 02:33
#4 RE: Zeigt her euren Arm Antworten

Zitat von Frank2000 im Beitrag #3
Wenn ich den Mund aufmache, dann halbiert sich mein Bekanntenkreis nicht. Sondern ich habe dann keine Bekannten mehr. Und das ist wirklich wahr.

Das sagt aber leider eher etwas über deinen Bekanntenkreis aus, lieber Frank. Ich kann das jedenfalls nicht nachvollziehen. Ja, man verliert Bekannte, Freunde sogar. Aber beileibe nicht alle. Ich muss nicht mit jedem ein Bekehrungsgespräch haben, aber ich mache aus meinem Herzen keine Mördergrube. Auf der Arbeit bin ich schon einige Male angeeckt, aber im privaten Bereich, im Sportverein, im Studio, bei privaten Treffen, weiß eigentlich so ziemlich jeder, wie ich ticke. Und viele ticken durchaus gar nicht so weit entfernt davon.
Und selbst die, die ganz anders ticken, räumen mir normalerweise den selben Respekt ein, den ich ihnen einräume. Ich gebe zu, die Corona-Maßnahmen haben das manchmal zerstört, aber dafür weiß man bei manchem dann auch besser, woran man ist.

Zitat
Die Menschen glauben der Propaganda und wollen sich ums Verrecken den Glauben nicht nehmen lassen.


Dagegen ist ja auch ad hoc nix zu sagen, mit welchem Recht willst Du jemandem seinen Glauben nehmen? Du kannst diskutieren, auch debattieren, aber zunächst mal muss man sich gegenseitig respektieren, als jemand, der ein Recht auf eigene Meinung hat. Ich bezeichne niemanden als "Schlafschaf", ich werde aber auch ungerne als Nazi deklariert.

Zitat
"Auf Wikipedia steht, wir sind immer noch Top5 von allen Nationen der Erde".


Auf Wikipedia steht auch, dass wir 87+ Geschlechter haben, dass Männer Kinder kriegen können und die DDR kein Unrechtsstaat war. Und wenn Deutschland zur "Top5" gehört, dann darf man die Frage stellen, warum die folgenden 14 in der "Top20" keine Angst davor haben, dass ihnen im kommenden Winter der Strom ausfällt.

Zitat
Aber es gibt extrem viele Menschen in Deutschland, die das sogar exakt so wollen. "Deutschland muss bescheidener werden", sagen die und "Andere dürfen jetzt auch mal die vorderen Plätze belegen. Die genaue Position der Wirtschaftsstärke ist doch pupsegal, wir werden schon nicht verhungern".


Und darauf folgt dann die Frage, ob man demnächst Urlaub im Schwarzwald machen möchte, in ein kleinere Haus zieht oder eben 16 Grad Raumtemperatur im Winter als gut und normal empfindet. Und zwar nicht im allgemeinen sondern ganz konkret. Wenn ich in meinem Bekanntenkreis die Eltern frage, wie toll sie das finden, dass die Schwimmbäder die Temperaturen auf 25 Grad abgesenkt haben, wo in der Folge die Kinder keine Stunde Schwimmkurs durchhalten, weil sie blaue Lippen kriegen, dann ist die Zustimmung da nicht allzu hoch. Das sind am Ende alles nur Sprechblasen und im konkreten, persönlichen ist die Zustimmung nicht da. Und da ist man dann ganz schnell beieinander, dass diese Politik verheerend ist. Das BIP als Größe ist 90% der Menschen viel zu abstrakt. Aber das sie sich demnächst diktieren lassen sollen, wie viel sie zu heizen haben und wann sie ihren Herz benutzen dürfen, da sieht die Welt ganz anders aus. Mit Bescheidenheit meint man eigentlich nie sich selbst und nicht zu verhungern ist den meisten im konkreten deutlich zu wenig.

Johanes Offline




Beiträge: 2.504

21.01.2023 09:57
#5 RE: Zeigt her euren Arm Antworten

Zitat von Frank2000 im Beitrag #3
Aber es gibt extrem viele Menschen in Deutschland, die das sogar exakt so wollen. "Deutschland muss bescheidener werden", sagen die und "Andere dürfen jetzt auch mal die vorderen Plätze belegen. Die genaue Position der Wirtschaftsstärke ist doch pupsegal, wir werden schon nicht verhungern".


Hier muss ich mal wieder den "Wellenbrecher" spielen, schon damit nicht alle einer Meinung sind:
Österreich, die Niederlande oder die skandinavischen Länder waren niemals Top5, höchstens Top10. Genauso Kanada und sogar Schweiz.

Dennoch lebt es sich da eigentlich ganz gut, wie man sowohl aus Statistiken als auch von Berichten von Leuten lernt.

Natürlich ist es ein Fehler absichtlich absteigen zu wollen, aber wenn man sowieso absteigt, weil z. B. China, Südkorea usw. als Konkurrenten immer stärker werden, dann sollte man auf das Niveau der Niederländer usw. kommen.

Für den einzelnen Bürger spielt es als solches keine Rolle, ob sein Land Top 10 oder so ist. Für ihn ist es wichtig, ob man in diesem Land gut und gerne lebt.
Meine These wäre, dass der mangelnde Leistungswillen teilweise auch daher rührt, dass das Individuum sein Leben dadurch nicht mehr verbessern kann.



„Was du nicht willst, dass man dir tu, das füg' auch keinem andern zu“

flobotron Offline



Beiträge: 295

21.01.2023 19:48
#6 RE: Zeigt her euren Arm Antworten

Bei Ihrem Beitrag fiel mir diese Strassenumfrage in Schweden ein:

https://www.youtube.com/watch?v=JYtbLCa65eA

Die. Befragten sprechen sich führ mehr Migration und auch Unterbringung der Flüchtlinge in Privatwohnungen aus und bekommen dafür zum Ende des Interviews Ali vorgestellt, der sie jetzt gerne mit nach Hause begleiten würde...

HR2 Offline



Beiträge: 1.008

22.01.2023 00:33
#7 RE: Zeigt her euren Arm Antworten

Zitat von Frank2000 im Beitrag #3

Wenn ich den Mund aufmache, dann halbiert sich mein Bekanntenkreis nicht. Sondern ich habe dann keine Bekannten mehr. Und das ist wirklich wahr.

Mit aufrührerischen Kommentaren macht man sich nur unbeliebt. Überall, selbst bei den kümmerlichen Resten des Bürgertums.




Woher wissen Sie das? Haben Sie den Mund aufgemacht und nun weder Freunde noch Bekannte?
Was meinen massiven Dissens bei der Corona-Politik mit Familie, Freunden und Bekannten angeht,
so erlebe ich heute eher betretenes Schweigen, vielleicht auch Scham, denn Überzeugung.
Und denen biete ich ein Zurück an. Zurück zur Vernunft als gemeinsame Basis.
Das ist das Private.

Wo mir mein Hintern aber wirklich auf Grundeis gegangen ist,
war die parlamentarische Debatte über die Impfpflicht, die im Grunde auch die meisten
"Nein"- Stimmen aus CDU und FDP befürwortet haben, denen ging es mehr um Nuancen der Ausgestaltung,
um Profilierung, als um eine grundsätzliche und alternativlose Ablehnung.
Das werde ich niemals vergessen! Seit dem habe ich den absoluten Beweis dafür, daß mich übergriffige
Politiker regieren, denen unser Rechtsstaat nur lästiges Hindernis ist.
Und das ist mir in dieser Klarheit neu, eine neue Erkenntnis, ohne vorher naiv gewesen zu sein.
So schnell geht das! Zack! Und wer glaubt dabei noch an die Unabhängigkeit des Bundesverfassungsgerichtes?
(Siehe Klimaurteil)

Insofern wichtig und richtig, daß Llarian das Thema hier noch einmal und immer wieder auf den Tisch haut.
Wer diesen Versuch der Unterwerfung des Volkes durch die Politik vergessen will,
der soll in Nordkorea aufwachen.

Denen Menschen, die ich durch Konfrontation in dieser Sache verloren habe, weine ich keine Träne nach.
Die stehen immmer auf Seite des Staates.
Hingegen sind viel engere Bünde zu Menschen entstanden, denen ich zutraue im Ernstfall für Freiheit zu kämpfen.
Es sind neue Freundschaften entstanden.

Llarian Offline



Beiträge: 7.003

22.01.2023 04:55
#8 RE: Zeigt her euren Arm Antworten

Zitat von Johanes im Beitrag #5
Österreich, die Niederlande oder die skandinavischen Länder waren niemals Top5, höchstens Top10. Genauso Kanada und sogar Schweiz.

Sind auch allesamt deutlich(!) kleiner. In relativen Zahlen sind die Deutschland mindestens ebenbürtig, die Schweiz deutlich überlegen.

Zitat
Dennoch lebt es sich da eigentlich ganz gut, wie man sowohl aus Statistiken als auch von Berichten von Leuten lernt.


Siehe oben. Das ist eine Mogelpackung. Monaco ist auch nicht in den Top5, und da lebt es sich besser als in Deutschland.

Zitat
Natürlich ist es ein Fehler absichtlich absteigen zu wollen, aber wenn man sowieso absteigt, weil z. B. China, Südkorea usw. als Konkurrenten immer stärker werden, dann sollte man auf das Niveau der Niederländer usw. kommen.


Das ist Träumerei. Das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf liegt in den Niederlanden heute schon höher als in Deutschland. Im relativen Vergleich liegt Deutschland nicht in den Top5, sondern auf Platz 26. Wenn Deutschland deutlich abrutscht, ist der Vergleich eher Spanien, Griechenland oder Türkei. Und das sind mal ab vom Wetter, nicht unbedingt Länder wo der Deutsche gerne leben möchte. Ich glaube auch Sie, lieber Johannes, haben noch nicht realisiert, was es bedeutet, wenn die Entwicklung 2022 sich auch nur fünf Jahre fortsetzt.

Zitat
Für den einzelnen Bürger spielt es als solches keine Rolle, ob sein Land Top 10 oder so ist. Für ihn ist es wichtig, ob man in diesem Land gut und gerne lebt.


Und dafür gibt es erstaunlicherweise einen hervorragenden Indikator. Nennt man Wanderung. So wandern aus den armen Ländern wie Afghanistan, Syrien oder Marokko supergerne Leute nach Deutschland. Während die Biodeutschen, seit Jahren zunehmend ins Ausland abwandern, aber aus diesem(!) Ausland nur wenige nach Deutschland ziehen. Sprich: Die Wanderung aus Entwicklungsländern nach Deutschland ist gewaltig, die Wanderung innerhalb der entwickelten Welt ist in Deutschland deutlich negativ. So richtig "gut und gerne" scheinen hier immer weniger zu leben.

Llarian Offline



Beiträge: 7.003

22.01.2023 05:08
#9 RE: Zeigt her euren Arm Antworten

Zitat von HR2 im Beitrag #7
Was meinen massiven Dissens bei der Corona-Politik mit Familie, Freunden und Bekannten angeht, so erlebe ich heute eher betretenes Schweigen, vielleicht auch Scham, denn Überzeugung.

Das erlebe ich auch. Ich habe mich ja mehr oder minder in der Corona-Zeit zum "Schwurbler" erklärt, und viel Kopfschütteln erlebt, auch bei Leuten, die mich nicht persönlich angegangen sind. Die waren zwar immer noch mit mir befreundet oder bekannt, aber die hielten mich in dieser Frage einfach für fehlgeleitet. Man sagt es einem nicht unbedingt direkt ins Gesicht, aber das Kopfschütteln war schon deutlich. Und vielen von denen ist das heute eher etwas peinlich. Die schämen sich teilweise.

Zitat
Insofern wichtig und richtig, daß Llarian das Thema hier noch einmal und immer wieder auf den Tisch haut.


DANKE! Ernsthaft: Danke.
Genau darum geht es mir, und darum schmiere ich das immer und immer wieder aufs Brot: Wir dürfen das nicht vergessen. Da darf kein Schwamm drüber. Das war ein am Ende nur sehr knapp missglückter Testlauf für eine endgültig totalitäre Gesellschaft. Und beim nächsten Mal werden wir nicht das Glück haben, dass uns die Realität rechtzeitig zur Hilfe kommt (im Corona Fall durch Omikron). Wir haben jetzt schon keinen Rechtsstaat mehr, aber wenigstens die Chance einen wiederherzustellen. Beim nächsten Mal wird vielleicht kein Kater mehr kommen und wir WERDEN in Nordkorea aufwachen.

Zitat
Hingegen sind viel engere Bünde zu Menschen entstanden, denen ich zutraue im Ernstfall für Freiheit zu kämpfen. Es sind neue Freundschaften entstanden.


Auch das haben wir gemeinsam. Ich kann zwar nicht sagen, dass neue Freundschaften entstanden sind, aber einiges hat sich vertieft. Wobei ich auf den Demos auch viele neue Leute kennengelernt habe. Ich habe heute ein sehr genaues Gefühl, wen ich im Falle des nächsten Totalitarismusversuchs auf meiner Seite sehe und wen nicht. Und ich treffe meine restlichen "Schwurbler" regelmäßg und gerne wieder.

Llarian Offline



Beiträge: 7.003

22.01.2023 05:10
#10 RE: Zeigt her euren Arm Antworten

Zitat von flobotron im Beitrag #6
Bei Ihrem Beitrag fiel mir diese Strassenumfrage in Schweden ein:

https://www.youtube.com/watch?v=JYtbLCa65eA


Herrliches Video! Vielen Dank dafür.

Wäre vielleicht ganz spaßig genau so ein Video in Deutschland zu machen (am Besten im Bundestag), nach der Sinnhaftigkeit der Booster zu fragen, und wenn jemand das ganz toll findet, die Spritze rauszuholen und zu fragen, ob man gleich gespritzt werden möchte.

Frank2000 Offline




Beiträge: 3.310

22.01.2023 18:07
#11 RE: Zeigt her euren Arm Antworten

Zitat von Llarian im Beitrag #8

Im relativen Vergleich liegt Deutschland nicht in den Top5, sondern auf Platz 26.



Wo stammt diese Zahl her?
Zum Vergleich: wiki spricht von Platz 18.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_de...rodukt_pro_Kopf

___________________
Verbote sind Freiheit. Meinungen sind Terror. Quoten sind Leistung. Linke Regierung ist Familie. (c) Rot-Grüne Allianz
Prophezeiung: 2022, das Jahr in dem in Deutschland der Schleier für alle eingeführt wird. Nennt sich dann "Maske".
"Warum halten sie Begriffe wie 'Zigeunersoße' für rassistisch, aber 'Schei** Juden' für harmlos?", Hamed Abdel-Samad

Emulgator Offline



Beiträge: 2.852

22.01.2023 19:42
#12 RE: Zeigt her euren Arm Antworten

Zitat von Frank2000 im Beitrag #11
Wo stammt diese Zahl her?
Zum Vergleich: wiki spricht von Platz 18.
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_...rodukt_pro_Kopf

Obacht! Das bekannte BIP hängt davon ab, wie viel Einkommen die Steuerbehörden kennen. Schwarzarbeit steckt nicht darin. Ich möchte mal behaupten, daß das BIP diverser Entwicklungsländer wesentlich größer ist als es ausgewiesen wird, weil in diesen Ländern die Staatsfinanzierung über Entwicklungshilfe und Zölle läuft, die Einkommen also gar nicht interessieren.

Als Indikator für die Finanzkraft eines Staates ist das BIP geeignet, als Indikator für den Lebensstandard seines Volkes nicht.

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 13.762

22.01.2023 20:03
#13 RE: Zeigt her euren Arm Antworten

Zitat von Emulgator im Beitrag #12

Als Indikator für die Finanzkraft eines Staates ist das BIP geeignet, als Indikator für den Lebensstandard seines Volkes nicht.



Einspruch. Es dürfte nämlich einen Zusammenhang, zumindest einen indirekten, zwischen Korruption, Schattenmarkt (im Englischen gibts dafür die nette Wendung "informal economy") und Höhe des BIP geben. Allgemein wird der Anteil des letzten auf 60% der tatsächlich umgesetzten Leistung geschätzt, mit sinkender Tendenz in den letzten Jahrzehnten. Aber für verläßlich zu monaterisierende Transaktionen, die einen großen Sektor abdecken, und nicht mal Tausche Tapetenrollen gegen Trabbisitz braucht es Verläßlichkeit wie etwa Rechtssicherheit und ein gutes Investitionsklima. Das dürfte sich dann durchaus in den Kennziffern niederschlagen. Es ist ein Unterschied, ob ich Dienstleistungen (besonders essentielle) prompt & auf Vertragsbasis erhalte oder nur per Vitamin B. Der Vergleich Japan/Singapur mit der Servicewüste D ist ja geläufig. Oder auch: wenn 8 von 10 Handwerkerleistungen nicht über die Bücher laufen oder die Kassenschublade nie geschlossen wird, dürfte das BIP der Gegend eher nicht weit oben liegen. Weil u.a. solche Staaten effektive Mittel finden, solchen Schwund einzugrenzen.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Frank2000 Offline




Beiträge: 3.310

22.01.2023 21:35
#14 RE: Zeigt her euren Arm Antworten

Über die unterschiedliche Qualität der statistischen Daten der verschiedenen Nationen kann man sehr wohl diskutieren.

Aber in diesem Fall wollte ich wirklich nur wissen, wo die Zahl herkommt. Kann ja auch ein Bauchgefühl gewesen sein, das ist nix schlimmes und kann man ja auch zugeben.

___________________
Verbote sind Freiheit. Meinungen sind Terror. Quoten sind Leistung. Linke Regierung ist Familie. (c) Rot-Grüne Allianz
Prophezeiung: 2022, das Jahr in dem in Deutschland der Schleier für alle eingeführt wird. Nennt sich dann "Maske".
"Warum halten sie Begriffe wie 'Zigeunersoße' für rassistisch, aber 'Schei** Juden' für harmlos?", Hamed Abdel-Samad

Llarian Offline



Beiträge: 7.003

22.01.2023 22:13
#15 RE: Zeigt her euren Arm Antworten

Zitat von Frank2000 im Beitrag #14
Aber in diesem Fall wollte ich wirklich nur wissen, wo die Zahl herkommt. Kann ja auch ein Bauchgefühl gewesen sein, das ist nix schlimmes und kann man ja auch zugeben.

Nix Bauchgefühl. Guckst Du hier: https://www.indexmundi.com/g/r.aspx?v=67&l=de

(PS. Dahinter verbirgt sich das CIA World Factbook, eine nach meinem Dafürhalten deutlich bessere Quelle als die Wikipedia.)

HR2 Offline



Beiträge: 1.008

24.01.2023 22:48
#16 RE: Zeigt her euren Arm Antworten

Zitat von Llarian im Beitrag #9
[quote=""|p170500]
Genau darum geht es mir, und darum schmiere ich das immer und immer wieder aufs Brot: Wir dürfen das nicht vergessen. Da darf kein Schwamm drüber. Das war ein am Ende nur sehr knapp missglückter Testlauf für eine endgültig totalitäre Gesellschaft. Und beim nächsten Mal werden wir nicht das Glück haben, dass uns die Realität rechtzeitig zur Hilfe kommt (im Corona Fall durch Omikron).



Das sehr große Problem dabei ist nur, daß wahrscheinlich eine knappe Mehrheit der Deutschen totalitär regiert werden will.
Die stellen sich erst nach massivem Wohlstandsverlust auf. Zuvor nehmen die alles hin, wenn es sich durch Sparen (auch an Freiheit)
irgendwie ausgleichen lässt. Die sehen vorerst gar nicht die Politik als Ursache: Im Grunde ein Pulverfass voll von bequemen Gutgläubigen.
Und das nach dieser deutschen Historie...wer DDR 3.0 befürchtet, ist Nazi...
Dieser ewige Nazi-Vorwurf der "Linken" ekelt mich mittlerweile dermaßen an, daß ich ihn gar nicht mehr rezitieren mag.

Omikron war aber ja kein Glück, sondern die Natur eines Virus`.
Im Gegensatz zu Viren sind die Deutschen derart fehlgeleitet,
daß sie ihren Wirt töten (Energie/Industrie etc).
Einfach total irre und nur sehr bedingt überlebensfähig.

HR2 Offline



Beiträge: 1.008

24.01.2023 23:46
#17 RE: Zeigt her euren Arm Antworten

Zitat von Emulgator im Beitrag #12


Als Indikator für die Finanzkraft eines Staates ist das BIP geeignet, als Indikator für den Lebensstandard seines Volkes nicht.



So ist es. Deshalb muss Deutschland vorerst auch keine Revolution befürchten,
oder Deutsche auf eine solche hoffen, vorerst zumindest.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz