Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 253 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.564

25.04.2023 02:33
Levania. Der Blick vom Mond Antworten



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.564

25.04.2023 15:35
#2 RE: Levania. Der Blick vom Mond Antworten

Und prompt:

Zitat
Jeff Foust @jeff_foust
Astrobotic announces it has purchased a Falcon Heavy launch for its third lunar lander mission, going to the south pole in 2026. Another FH will launch an Astrobotic lander with NASA's VIPER in late 2024, while the company's first lander, Peregrine, is on the 1st ULA Vulcan.
3:19 PM · Apr 25, 2023

Astrobotic said it announced the contract today during the spring Lunar Surface Innovation Consortium (LSIC) meeting, but today's sessions have yet to start. There is a CLPS panel later today; hopefully that is webcast in the interest of avoiding "poor/restricted communications"


https://twitter.com/jeff_foust/status/1650851963108556800

Zitat
China 'N Asia Spaceflight 🚀🛰️🙏 @CNSpaceflight
Chang'e-6 is scheduled for May of 2024 by Long March 5 to return far side lunar samples from area S43º ±2º, W154º ±4º in a 53-day mission.
3:30 PM · Apr 25, 2023



https://twitter.com/CNSpaceflight/status/1650854804996882434

Zitat
Chris Bergin - NSF @NASASpaceflight
Astrobotic acquires a SpaceX Falcon Heavy to launch the Griffin lunar lander to the Moon in late 2023 from 39A.

Griffin will carry NASA’s water-hunting Volatiles Investigating Polar Exploration Rover (VIPER).
3:47 PM · Apr 25, 2023


https://twitter.com/NASASpaceflight/stat...859084848185344



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.564

25.04.2023 18:04
#3 RE: Levania. Der Blick vom Mond Antworten

Zitat
Tyler Gray 🚀@TylerG1998
Watch live: @ispace_inc attempts to become the first private entity to land on the Moon using their HAKUTO-R M1 spacecraft.

Touchdown is currently set to occur at approximately 12:40 PM EDT (16:40 UTC).
5:32 PM · Apr 25, 2023

Tyler Gray 🚀 @TylerG1998
Per the stream, the HAKUTO-R M1 lander has already performed its deorbit burn autonomously, and is now descending towards the lunar surface.

The spacecraft is currently on the far side - looking to reestablish communication in approximately 30 minutes’ time.
5:48 PM · Apr 25, 2023


https://twitter.com/TylerG1998/status/1650889467027177475

https://www.youtube.com/watch?v=CpR1UUnix3g



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.564

25.04.2023 18:16
#4 RE: Levania. Der Blick vom Mond Antworten

Gebaut worden ist der HAKUTO-R-Lander übrigens in Lampoldshausen, von April bis Juli 2021.

https://www.ariane.group/de/neuigkeiten/...up-deutschland/



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.564

25.04.2023 18:23
#5 RE: Levania. Der Blick vom Mond Antworten

Lander Telemetrie, 18:22 MESZ: 24 km Höhe. (Das ist ein extrapolierter Wert, da sich der Lander noch außer Sicht befindet.)

Ausweichlandeplätze sind: Lacus Somniorum, Oceanus Procellarum und Sinus Iridium.
Vor zwei Wochen ist der Test der Designänderungen der Komponenten für Mission 2 abgeschlosen worden; in der vorigen Woche hat die Fertigung in Luxemburg begonnen.

18:31: Signalverbindung zum Lander steht wieder.
18:36: Geschwindigkeit noch >2000 km/h.
18:38. 600 km/h, Höhe 6 km.
18:41. Kontaktverlust vor etwa 20 Sek. War erwartet.
18:47. Bislang noch kein Kontakt.

Zitat
Cosmic Penguin @Cosmic_Penguin
Hmm...30 km/h at 80 meters height was the final data received for #HAKUTO_R. That's better than Beresheet and Chandrayaan 2's lander, but...
6:45 PM · Apr 25, 2023


https://twitter.com/Cosmic_Penguin/statu...903902420889600

Zitat

Chris Lewicki @interplanetary
There are still a lot of "reasonable" explanations for why we haven't heard anything. Link loss due to poor geometry, off-nominal sequence at landing resulting in comm events not happening, or even failure of some of the hardware -- but still with a successful landing.

However, unfortunately more likely explanation is that #HAKUTO_R did not survive this landing attempt in its #lunarquest
6:54 PM · Apr 25, 2023


https://twitter.com/interplanetary/statu...906244524261378

Zitat

Spaceflight Now @SpaceflightNow
Assuming the graphical display on ispace's webcast was accurate, the last telemetry data from the Hakuto-R lander showed the spacecraft at an altitude of 90 meters (295 feet) and descending at 33 kilometers per hour (20.5 mph).
6:56 PM · Apr 25, 2023


https://twitter.com/SpaceflightNow/statu...906743608688641

Zitat
Jeff Foust @jeff_foust
Takeshi Hakamada, ispace CEO, says not able to confirm landing. "We have to assume that we could not complete the landing on the lunar surface."
7:07 PM · Apr 25, 2023


https://twitter.com/jeff_foust/status/1650909313756430337



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.564

25.04.2023 22:17
#6 RE: Levania. Der Blick vom Mond Antworten

Erste Analyse. Ich geb' das mal so weiter.

Zitat

Daniel Estévez@ea4gpz
Here's another recording, and another thought about #HakutoRMission1's fate. This is the carrier signal moments before loss of signal, recorded by @eb3frn. The carrier frequency is steady for some time, and then starts decreasing approximately 90 seconds before LOS. (1/4)

Zitat
eb3frn@eb3frn
Here the Freq and Time axes
8:40 PM · Apr 25, 2023

https://twitter.com/eb3frn/status/1650932699652038658



Daniel Estévez@ea4gpz·16m
Eyeballing with help of the axes in this plot, the signal decreases 1250 Hz in 70 seconds. That's a rate of -17.86 Hz/s, or 0.679 m/s^2 in units of acceleration. (2/4)

I've checked with GMAT and at the time of loss of signal the Earth was at an elevation of 25.3 deg seen from Atlas crater on the Moon (the intended landing location). A vertical acceleration will see its Doppler multiplied by cos(90-25.3 deg) = 0.43. (3/4)

Now, the Moon's g is 1.625 m/s^2. Multiply that by 0.43 and we get 0.696 m/s^2. This is within 2.5% of the acceleration eyeballed on Iban's waterfall, so that's quite good evidence for Hakuto-R M1 being in vertical free-fall. (4/4)
9:59 PM · Apr 25, 2023



https://twitter.com/ea4gpz/status/1650952688002035735



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.564

26.04.2023 02:39
#7 RE: Levania. Der Blick vom Mond Antworten

Wie aus dem vorigen Eintrag zu vermuten war, dürfte dem Lander der Sprit vorzeitig ausgegangen sein.

Zitat
More than 25 minutes after the scheduled touchdown, the company appeared to acknowledge that the landing had failed. “At this moment, we have not been able to confirm a successful landing on the lunar surface,” said Takeshi Hakamada, founder and chief executive of ispace. He said controllers had been in contact with the spacecraft until the “very end” of the landing process.

“However, now we’ve lost the communication,” he said. “So, we have to assume that we could not complete the landing on the lunar surface.”

In a statement issued about six hours later, ispace said that, during the lander’s final approach to the surface, “estimated remaining propellant reached at the lower threshold and shortly afterward the descent speed rapidly increased,” suggesting that the lander ran out of propellant, causing its engines to shut down prematurely. Controllers then lost contact with the lander.

“Based on this, it has been determined that there is a high probability that the lander eventually made a hard landing on the Moon’s surface,” the company stated. “For Mission 1, it has been determined that Success 9 of the Mission 1 Milestones, successfully landing on the Moon and establishing communications, is no longer achievable.”


https://spacenews.com/first-ispace-lunar-lander-feared-lost/



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.564

26.04.2023 11:34
#8 RE: Levania. Der Blick vom Mond Antworten

Es geht hier eigentlich um den Unterschied zur Asteroidenproben-Mission Hayabusa-2, aber hier scheint der Knackpunkt für das Scheitern gestern zu liegen:

Zitat
しきしま@shikishima
「HAKUTO-R」では「高さを測る」機能について何かしらの問題があったとの話
11:13 AM · Apr 26, 2023


https://twitter.com/shikishima/status/1651152398998732800

Bei Hakuto-R gab es wohl Probleme mit der Höhenmessung per Radar & deshalb hat das Triebwerk zu früh abgeschaltet.

Zitat
Cosmic Penguin @Cosmic_Penguin
The free-fall might have started as early as ~90 seconds before loss of signal:
7:40 AM · Apr 26, 2023

Zitat
Daniel Estévez @ea4gpz
From 16:43:40 to 16:45:10. Take these with error bars of a few seconds.

It can be seen quite well in the 2nd image here
7:30 AM · Apr 26, 2023





https://twitter.com/Cosmic_Penguin/statu...098905017479168



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.564

26.04.2023 22:08
#9 RE: Levania. Der Blick vom Mond Antworten

Bei der Hakuto-R M1-Mission ging es ja um die Kombi "Privat" (anstatt "nationale Raumfahrtagentur" oder größer à la ESA). Aber bei der Durchsicht zum Thema "den Mond erreicht" stolpere ich gerade über dies, was mir bislang entgangen war:

Zitat
Manfred Memorial Moon Mission (4M) was the first private lunar probe to successfully fly by the Moon. It was led by LuxSpace, a child company of German OHB System, and named in honor of OHB Systems founder, professor Manfred Fuchs, who died in 2014. It was launched with the Chinese Chang'e 5-T1 test spacecraft on 23 October 2014.[4][5] The lunar flyby took place on 28 October 2014, after which the spacecraft entered elliptical Earth orbit and continued transmission until 11 November 2014, exceeding its designed lifetime by four times.[3][6][7]

The spacecraft, along with the rocket stage to which it was attached, likely made impact with the surface of the Moon after its orbit decayed, on 4 March 2022.[8] This made Luxembourg the eighth country to reach the surface of the Moon.

The briefcase-sized probe, with a mass of 14 kg was built by the Luxemburg company LuxSpace.[4] Its primary power source consisted of 28 non-rechargeable Saft LSH20 HTS lithium cells, which provided 4.5 W power for the payload electronics.



https://en.wikipedia.org/wiki/Manfred_Memorial_Moon_Mission

"Zufällig den Mond getroffen..."

Bei dem allerersten SF-Film aus Hollywood nach dem zweiten Weltkrieg, "Rocketship XM," Regie Kurt Neumann, gedreht für das weltbekannte Studio Lippert Pictures, handelte es sich um einen billigen Schnellschuß, nachdem George Pal seinen Film "Destination Moon" seit dem Sommer 1948 groß als in der Produktin befindlich angekündigt hatte. Das war der erste Fall eines "filmischen Sonnerduells" von SF-Kintopp zum gleichen Thema, wie bei "Deep Impact"/"Armageddon" 1998. In "Rocketship XM" endet der erste Flug zum Mond auf dem Mars, nachdem die Besatzung unterwegs einem Meteoritenschwarm ausweichen muß. Der Streifen ist in 18 Tagen heruntergenudelt worden und 3 Wochen vor dem Pal-Film in die Kinos gekommen; die Szenen auf dem Mars sind mit Rotfilter im Death Valley gedreht worden.

Und "Luxemburg is next to go / and maybe even Monaco ... " (Tom Lehrer, "Who's Next?"): in dem englischen Film "The Mouse on the Moon" (Richard Lester, 1963), nach dem Roman von Leonard Wibberley, Fortsetzung zu "The Mouse That Roared" schafft es bekanntlich das mitteleuropäische Duodezfürstentum Grand Fenwick, als erste Nation auf dem Mond zu landen. "Miss Marple" Margaret Rutherford spielt im zweiten Film die Rolle der Großherzogin von Grand Fenwick. Und das Vorbild für Grand Fenwick war, eben: Luxemburg.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.564

27.04.2023 00:41
#10 RE: Levania. Der Blick vom Mond Antworten

Nochmal zum Scheitern der Hakuto-R-Mission. Um das mal per Statistik auszuwerten - und um einen Vergleich zu haben. Der Mars ist seit 1964 von 38 Missionen angeflogen worden, von denen 18 erfolgreich waren (sämtlich die der USA & der ESA - die Emirates-Mission nicht zu vergessen - die russischen Missionen sind sämtlich gescheitert), isb. waren alle Landungen seit Viking 1 + 2 1976 erfolgreich.

Für den Mond sieht das wie folgt aus: Es handelt sich um den am meisten angeflogenen Himmelskörper. Seit 1958 hat es bis zur südkoreanischen Sonde Danuri (gestartet am 16. Dezember 2022) insgesamt 116 Versuche gegeben, "die Stille seines Lichts zu erreichen." 54 davon haben ihr ausgeschriebenes Missionsziel erreicht.
Die meisten Verusuche, weich zu landen, gab es im Vorfeld der bemannten Mondprogramme; nach der Beendigung des amerikanischen Surveyor-Programms dann noch das russische Zond-Programm, um wenigstens irgendetwas Renommierbares aus dem gescheiterten Mondprogramm vorzeigen zu können. Von den isgesamt 34 Landern, die zwischen Januar 1963 und August 1976 summiert gestartet worden sind, sind 12 weich gelandet: 5 amerikanische 1966-1968; 7 russische 1970-76 (zwei mit den Lunochod-Rovern, 3 Probenrückführung).

Seit den ersten "neuen" Sondenmissionen (Hiten 1990 und Clementine 1994) hat es insgesamt 6 Landungen gegeben; nur die drei chinesischen Chang'e-Missionen waren erfolgreich (2013, 2018, 2020), die 3 anderen (Chandrayaan-2 und Beresheet 2019 und Hakuto-R, 2023) sind beim Landeanflug zerschellt, weil die Geschwindigkeit nicht genug abgebremst war.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 13.564

28.04.2023 18:55
#11 RE: Levania. Der Blick vom Mond Antworten

Zitat von ZR
Und daß 1961 in der „größten Weltraumserie der Welt,“ Perry Rhodan, der entscheidende fiktionale Zeitpunkt zum „Aufbruch der Menschheit in den Kosmos“ auf denselben Tag gelegt worden ist, den 8. Juni 1971, an dem in Südafrika der Mann geboren wurde, der diese Rolle tatsächlich ausfüllt wie kein Mensch vor ihm: Elon Musk.



Zitat

Zitat
Elon Musk @elonmusk
Mind-blowing concept when you first hear it.

There is arguably a practical maximum to digits of pi, which is the number required to divide the universe into cubes of Planck length.
2:30 AM · Apr 25, 2023


Eric Weinstein @EricRWeinstein
I love the idea of this as “practical” limit.



https://twitter.com/EricRWeinstein/statu...992477098971137



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

«« Uranus
Starship »»
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz