Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 350 mal aufgerufen
 Dies und Jenes
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

01.08.2006 14:21
Ein genauerer Blick auf die Preisentwicklung antworten

Die Inflationsrate wird bekanntlich mittels des sogenannten "Warenkorbs" ermittelt, in dem angeblich der Durchschnittsverbrauch des Durchschnittsverbrauchers ist.

Wer daran zweifelt, der/dem kann jetzt geholfen werden. Hier bietet das Statistische Bundesamt Grafiken mit der Preisentwicklung für einzelne Produkte und Dienstleistungen.

Man kann zB sehen, wo die Euro-Einführung am 1.1. 2002 tatsächlich zu einem kleinen Preissprung geführt hat.

Der meist durch einen entsprechend langsameren Anstieg danach wieder kompensiert wurde, so daß sich im Effekt die Kurve fortgesetzt hat, die es schon vor der Euro-Einführung gab.


Sparrowhawk ( Gast )
Beiträge:

01.08.2006 17:08
#2 RE: Ein genauerer Blick auf die Preisentwicklung antworten
Nuja, ich weiß nicht, wo das Statistische Bundesamt einkauft... aber aus eigener Einkauf-Erfahrung kann ich sagen, daß der Euro zu Preiserhöhungen der unverschämten Art genutzt wurde... das Wort vom Teuro ist durchaus berechtigt.

Das mag in bestimmten Sektoren wie der Elektronik nicht gelten; wenn ich heute sehe, was z.B. 2001 ein CD-Brenner gekostet hat und für wieviel man den heute nachgeworfen bekomme, dann ist da sogar ein Preisrückgang zu vermerken.

Aber: in Bereichen des täglichen Lebens - sprich: Lebensmittel und Kleidung - ist fast alles teurer geworden, wenn es nicht vielleicht irgendwo mal günstige Aktionstage gibt. Teilweise ging die Preissteigerung sogar so weit, daß die DMark-Preise schon sehr früh nach der Euro-Umstellung in Euro ausgezeichnet wurden... was also z.B. vorher 5 DM kostete, kostete nach der Umstellung 5 Euro - das macht immerhin mal lockere 95,8% Preissteigerungsrate.
Und letztendlich ist dieser Bereich für mich wesentlich interessanter, denn Lebensmittel brauche ich täglich... aber mit Sicherheit kaufe ich mir nicht täglich irgendwas Elektronisches.

Von daher ist das, was die Politiker kolportieren - daß der Euro gar kein Teuro sei - entweder vollkommen realitätsfremd oder aber typisch Politiker: lügen und das Volk verscheißern, daß sich die Balken biegen.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen