Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 534 mal aufgerufen
 Dies und Jenes
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

31.07.2006 16:17
Ein Wahnsinns-Test! antworten

Wer irgend ein paar Minuten erübrigen kann, der/dem empfehle ich dringend diesen Rechtsschreibtest in der SZ.

Es sind nur 15 Fragen - aber danach weiß man, warum Prof. Ickler, Fachgebiet Deusche Orthographie, unter Protest aus dem "Rat für deutsche Rechtschreibung" ausgetreten ist.

Ist dies auch Wahnsinn, hat es Methode. Oder noch nicht mal die?

Herzlich, Zettel

(gespannt, was uns das Werbeauswahl-Programm unter diesen Beitrag setzen wird )


Sparrowhawk ( Gast )
Beiträge:

31.07.2006 16:55
#2 RE: Ein Wahnsinns-Test! antworten
Dementsprechend wäre musikliebend ebensofalsch wie Gewerbe treibend.

Ebenso: es heißt furchterregend, aber Furcht einflößend.


Wenn es da Sinn und Regel gibt, so erschließt es sich mir das nicht.
Welche Fachidioten haben sich so einen Schwachsinn ausgedacht ? Waren die da gerade im Vollrausch ?

Reader Offline



Beiträge: 803

31.07.2006 20:16
#3 RE: Ein Wahnsinns-Test! antworten

Nach neun Fragen habe ich aufgegeben.
Kann man sowas nicht beim Verfassungsgericht annullieren lassen?
Widerspricht jeder Logik.

Ich habe früher mein Deutsch einigermaßen erhalten können durch Lesen. Heute gibt es nicht einmal bei der Zeitungslektüre ein einheitliches Bild. Ich bedaure alle deutschen Kinder, umsomehr als ich immer wieder höre, dass es tatsächlich Lehrer gibt, die dort Fehler anrechnen, wo es keinen gibt und den Kindern dafür schlechte Noten geben.

Gute Nacht, deutsche Sprache! Würden sich die Amerikaner nie gefallen lassen, so eine Sprachverhunzerei von Oben diktiert.
Und Duden grinst, verdient schon wieder mit einem neuen Schülerduden. Unsereiner gibt auf.


Turbofee Offline



Beiträge: 329

31.07.2006 20:45
#4 RE: Ich schreibe, wie ich will! antworten
x

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

31.07.2006 23:26
#5 RE: Ich schreibe, wie ich will! antworten
In Antwort auf:
Ich mache liebend gerne Tests und auch zum Beispiel das Ausfüllen von Fragebögen ist mir immer ein besonderes Vergnügen. Aber einen Rechtschreibtest - den mache ich nicht! Ich will ja die neue Rechtschreibung gar nicht können.

Naja, liebe Turbofee, es ist aber doch eine Erfahrung, die man nicht missen möchte.

Ich habe von 15 Fragen 6 richtig beantwortet; bei jeweils drei Alternativen lag das also im Zufallsbereich.

Der ganze Wahnsinn dieses Unternehmens ist mir noch nie so deutlich geworden wie bei diesem "Test" - wobei die SZ-Redakteure natürlich vermutlich auch besonders gemeine Beispiele rausgesucht haben.

Als, mein Rat: Opfere die paar Minuten, es ist das wert!

In Antwort auf:
Ich konnte die alte Rechtschreibung - ziemlich perfekt, aber jetzt kann ich die auch nicht mehr so ganz.

Geht mir auch so.

In Antwort auf:
Zum Beispiel lese ich jetzt öfter das Wort "Gallery".Das ist doch falsch. Das heißt: "Galerie". Jedenfalls für mich, und so wird es auch immer bleiben.

"Gallery" geht ja noch; das ist die korrekte englische Schreibweise. Aber immer öfter liest man jetzt "Gallerie", was schlicht falsch ist - noch, denn bald wird es der Duden übernehmen (falls nicht schon geschehen).

Ein anderes Beispiel ist "Symposium", das sich gegen das richtige "Symposion" allmählich durchsetzt. Oder "extrovertiert" statt des richtigen "extravertiert".

In Antwort auf:
Ich schreibe, wie ich will *dumdidum*

Ich versuche das auch - und ich will weiter Altschreib schreiben. Aber ach, die ersten Spuren von Neuschreib zeigen sich auch schon in meinen Texten.

Kürzlich hatte ich - kann sein, daß ich das schon mal erwähnt habe - versehentlich "einbläuen" geschrieben, statt einbleuen.

Das habe ich mir aber jetzt eingebleut, daß ich jedenfalls in diesem Fall dem Neuschreib keine Chance gebe.

Oder schreibt man das jetzt Schangse?

Herzlich, Zettel

Turbofee Offline



Beiträge: 329

01.08.2006 00:45
#6 RE: Ich schreibe, wie ich will! antworten
x

Sparrowhawk ( Gast )
Beiträge:

01.08.2006 01:44
#7 RE: Ich schreibe, wie ich will! antworten

Kannst sie gegen den neuen Duden eintauschen :P

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

01.08.2006 14:29
#8 Punkte sammeln antworten

In Antwort auf:
Aber was kann ich jetzt mit diesen Punkten anfangen

Sammeln, liebe Turbofee.

Was sonst? Mir wird gelegentlich mitgeteilt, daß ich irgendwo Punkte gesammelt habe. Bekommen habe ich dafür noch nie was. Aber ich sammle weiter, ob ich will oder nicht. Jedesmal, wenn ich bei Libri ein Buch bestelle, zum Beispiel.

Ob man die auch verschenken oder vererben kann, die Punkte?

Herzlich, Zettel

Turbofee Offline



Beiträge: 329

01.08.2006 14:53
#9 RE: Punkte sammeln antworten
x

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen