Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 230 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

15.02.2008 03:54
Was Hillary Clinton fehlt antworten

Nach dem Artikel über Barack Obama jetzt - sozusagen als ausgleichende Ungerechtigkeit - ein nicht unbedingt freundlicherer über Hillary Clinton.

Zwischen beiden zu wählen fiele mir nicht leicht. Müßte ich es, dann würde ich eine übersteuerte, der Spontaneität ermangelnde Präsidentin allerdings ohne zu zögern dem Erlöser Obama vorziehen.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

16.02.2008 01:56
#2 Aktuelle Ergänzung: Clintons autistisches Nicken und ein brennendes Haus antworten

In dem Blog Huffington Post hat Barbara Ehrenreich einen interessanten Artikel über den Wahlkampf von Clinton und Obama geschrieben, in dem sie auch dieses seltsame Kopfnicken von Hillary erwähnt:

Zitat von Barbara Ehrenreich
Someone needs to tell her that there are better ways to signal conviction than by raising one's voice and drawing out the vowels, as in "I KNOW ..." and "I BELIEVE ..." The frozen smile has to go too, along with the metronymic nodding, which sometimes goes on long enough to suggest a placement within the autism spectrum.

Ein Nicken wie ein Metronom, das sich manchmal so lang hinzieht, daß man das schon in den autistischen Formkreis einordnen könnte.
Treffend beschrieben!



Clinton hat es freilich auch schwer.

Sie ist ungleich qualifizierter als Obama, sie sah wie die sichere Siegerin aus.

Jetzt kommt da so einer, wie Ehrenreich notiert, "all flash and no substance" (frei übersetzt: Viel Getöse und nichts dahinter) und stiehlt ihr die Show.

Ehrenreich meint in dem Artikel, die Amerikaner wollten einfach Wechsel, egal welchen. Nur rrraus hier! Sie kümmerten sich so wenig um das, was Obama eigentlich an Programm hat, wie jemand, der aus einem brennenden Haus raus will, erst mal prüft, wie denn draußen das Wetter ist.



Sparrowhawk ( Gast )
Beiträge:

16.02.2008 14:33
#3 RE: Aktuelle Ergänzung: Clintons autistisches Nicken und ein brennendes Haus antworten

"Jetzt kommt da so einer, wie Ehrenreich notiert, "all flash and no substance" (frei übersetzt: Viel Getöse und nichts dahinter) und stiehlt ihr die Show."


"no substance"... erinnert mich an Schäuble

Kaa Offline




Beiträge: 658

17.02.2008 20:03
#4 RE: Aktuelle Ergänzung: Clintons autistisches Nicken und ein brennendes Haus antworten
Blödsinn. (Das mit Schäuble und nix dahinter).

http://www.wolfgang-schaeuble.de/texte/040926kassel.pdf

Dieses Posting enthält keine Wertung irgendeiner Aktion von Herrn Schäuble. Nur die Aussage, daß sehr wohl was dahinter ist.

Die rechte Schlange
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

17.02.2008 21:02
#5 RE: Aktuelle Ergänzung: Clintons autistisches Nicken und ein brennendes Haus antworten

Liebe Kaa,

ich glaube, der Sparrowhawk meinte eher, was Schäuble über Gerhard Schröder gesagt hat. Das habe ich in alten Zeiten an alten Orten so oft zitiert, daß es sich vermutlich auch in seinem Gedächtnis festgsetzt hat. : "Keine Subschtanz".

Und damit hatte er Recht, der Schäuble. Damals war es noch nicht allen so klar wie Schäuble. Die Art, wie Schröder sich nach den verlorenen Wahlen verhalten hat, dürfte wohl jedem gezeigt haben, daß Schäuble richtig gelegen hatte.

Herzlich, Zettel

Sparrowhawk ( Gast )
Beiträge:

17.02.2008 22:16
#6 RE: Aktuelle Ergänzung: Clintons autistisches Nicken und ein brennendes Haus antworten

Genau, ich hatte das auf den "keine Subschtanz" Spruch von Schäuble bezogen... hätte ich vielleicht mit "*Achtung Insider*" markieren sollen

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen