Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 517 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

05.03.2008 17:07
Die sechs "Linken" im Hessischen Landtag antworten

Während ich in der vergangenen Nacht die Wahlberichterstattung in CNN verfolgt habe, reichte meine verbliebene Aufmerksamkeits- Kapazität für einen Artikel, der wenig Gedankliches und noch weniger Sprachliches verlangte, dafür aber viel Recherche.

Hier ist zu lesen, wer eigentlich die sechs Personen sind, die wahrscheinlich die Zukunft Hessens und die Zukunft der Bundesrepublik maßgeblich bestimmen werden.

Frankfurter Offline



Beiträge: 233

05.03.2008 17:33
#2 RE: Die sechs "Linken" im Hessischen Landtag antworten

Was Marjana Schott, hessische Landtagsabgeordnete und stellvertretende Parteivorsitzende der Linken, angeht, so hat sie ihre schier unglaubliche Kompetenz in Wirtschaftsfragen in einem Gespräch mit der Welt bewiesen.

Das folgende Gespräch ist keine Satire. Ich wiederhole keine Satire.

"So will die Linke das Geld neu verteilen"
http://www.welt.de/politik/article175910..._verteilen.html

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

05.03.2008 18:16
#3 RE: Die sechs "Linken" im Hessischen Landtag antworten

Danke, lieber Frankfurter, für den Hinweis auf diesen in der Tat informativen Text. Ich habe einen Hinweis darauf in meinen Artikel aufgenommen; mit Dank an Sie.

Herzlich, Zettel

Friedel B. Offline




Beiträge: 49

05.03.2008 22:28
#4 RE: Die sechs "Linken" im Hessischen Landtag antworten

Hoffentlich sind die politischen Fähigkeiten der StudentIn der Politologie Janine Wissler deutlich besser ausgeprägt, als es ihr Kenntnisstand der deutschen Grammatik ist. Die Aussage "Es ist nicht hinnehmbar, dass die Mehrheit der Gesellschaft durch ihre Arbeit Werte schafft, die von einer Minderheit besitzt, gehortet und verwaltet werden" ist sprachlich derart missglückt, dass man sich wundert, sie auf der offiziellen Website einer Landtagsabgeordneten mit Abitur zu finden. Ob Frau Wissler überdies mit dem wenig später folgenden Satz "Deutsche Soldaten haben weder am Hindukusch noch sonst wo auf der Welt etwas zu suchen" meint, dass man sämtliche Angehörige der Bundeswehr (vielleicht auch mich als Reservisten) auf den Mond (oder gleich in ein Paralleluniversum, denn der Mond gehört ja schließlich auch zur Welt) schießen sollte?

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

06.03.2008 00:03
#5 RE: Die sechs "Linken" im Hessischen Landtag antworten

Zitat von Friedel B.
Die Aussage "Es ist nicht hinnehmbar, dass die Mehrheit der Gesellschaft durch ihre Arbeit Werte schafft, die von einer Minderheit besitzt, gehortet und verwaltet werden" ist sprachlich derart missglückt, dass man sich wundert, sie auf der offiziellen Website einer Landtagsabgeordneten mit Abitur zu finden.

Tja, die Werte werden von denen besitzt, die sie zuvor den arbeitenden Massen stibitzt haben.

Lieber Friedel B., es ist gut, daß wenigstens Sie diese Texte noch genau lesen. Ich, ehrlich gesagt, schon lange nicht mehr. Wenn ich den Jargon erkenne, dann vergeht mir die Lust zum genauen Lesen.
Aber Ihre Beiträge habe ich immer sehr genau gelesen. Auch hier noch einmal: Willkommen!

Herzlich, Zettel

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen