Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 276 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

06.03.2008 15:06
Marginalie: Hinrichtungen antworten

Wenn ich nicht wüßte, daß der Nouvel Observateur zuverlässig berichtet, hätte ich die Meldung nicht geglaubt: Im kommunistischen China werden politische Ereignisse wie eine Parlamentseröffnung durch Hinrichtungen "gefeiert".

Es gibt nichts, was man Kommunisten nicht zutrauen sollte.

Kaa Offline




Beiträge: 658

09.03.2008 09:01
#2 RE: Marginalie: Hinrichtungen antworten

Immer noch unkommentiert, nun diese Marginalie spricht für sich. Inhaltlich kann ich dazu auch nichts sagen, doch insofern "kein Kommentar" als Werturteil gelesen werden könnte, möchte ich sagen: Diese Marginalie geht mir seit Tagen im Kopf herum.

Viele Grüße

Kaa

Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus. (Wörtlich nicht von mir)

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

09.03.2008 14:24
#3 RE: Marginalie: Hinrichtungen antworten

Liebe Kaa,

ich habe mich auch gewundert, daß niemand darauf reagiert hat. Danke, daß du es getan hast!

Aber was soll man dazu auch schreiben.

Die Kommunisten benehmen sich, wie sich Kommunisten immer benehmen, wenn sie an der Macht sind und sich nicht mehr tarnen müssen. Oder besser gesagt: Totalitäre Regimes benehmen sich so, wie es ihrem Wesen entspricht. Es müssen ja keine kommunistischen sein.

Eigentlich hatte ich in der Marginalie noch etwas über die Hinrichtungen im Iran schreiben wollen. Vielleicht hier in dem Thread, den du, liebe Kaa, jetzt doch noch vielleicht in Gang gebracht hast.

Herzlich,

Zettel

Thomas Pauli Offline




Beiträge: 1.486

09.03.2008 15:19
#4 RE: Marginalie: Hinrichtungen antworten

Lieber Zettel,

Du schreibst es selbst - was soll man dazu noch sagen?
Übrigens: Für mich ist die olympische Idee mittlerweile so blutleer, daß ich überhaupt nichts gegen einen Boykott hätte!

Herzlich Thomas

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen