Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 241 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

09.04.2008 06:23
Zitat des Tages: Berlusconi und die Frauen antworten

Was man im Nouvel Observateur so alles findet.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

11.04.2008 07:37
#2 ERGÄNZUNG - Eine Antwort an Berlusconi antworten

Einen Aufschrei der feministischen Entrüstung hat Berlusconi nicht bewirkt. Aber eine Antwort gibt es doch, nämlich von der linken Abgeordneten Giovanna Melandri, und sie hat gesagt, was man von einer Feministin erwarten darf:

Man solle nicht nur von den schönen Frauen sprechen, sondern "apprezzare tutte le donne italiane: quelle brave, simpatiche e intelligenti, quelle vere, quelle che lavorano fuori e dentro casa, sapendo che ciascuna è bella a modo suo". Man solle doch bitte alle italienischen Frauen hochschätzen: diejenigen, die mutig sind, sympathisch und intelligent, die echt sind, die im Hause und draußen arbeiten. Und man solle wissen, daß jede auf ihre Art schön sei.

Jawoll, so isses! kann ich da nur sagen.

Berlusconi allerdings, der alte Schurke, hat auf seine Art reagiert. Er hat erzählt, wie es bei ihm zu Hause ist: Das Wort "donna" (Frau) komme bekanntlich von "domina" (Herrin), und so sei es auch bei ihm zu Hause.

Wie es in dem Bericht heißt: "quando rientra a casa, la moglie Veronica lo ferma per parlargli del giardino, dei figli e dei nipotini, del cane, del personale. "Ma io mi rifuggo sotto il letto e non ne vengo fuori perchè questa è anche casa mia...". Wenn er nach Hause kommt, dann belegt ihn Frau Veronica mit Beschlag, indem sie über den Garten redet, die Söhne, die Enkel, vom Hund, vom Personal. !Aber ich flüchte mich unter das Bett und komme nicht mehr hervor, weil das auch mein Haus ist ...".

Womit er, schlicht aber treffend wie oft, mehr Wählerstimmen gewonnen haben dürfte als die Signora Melandri mit ihren politisch korrekten Anmerkungen.

Zu denen ich mich aber uneingeschränkt bekenne.



Übrigens habe ich vergeblich nach aktuellen Umfrageergebnissen für die Wahlen am Sonntag gesucht. In Italien dürfen sie in den letzten beiden Wochen vor den Wahlen nicht mehr veröffentlicht werden.

Als ich gesucht habe, bin ich aber auf etwas anderes gestoßen: Der Ex-Kommunist Walter Veltroni wird offenbar von den heutigen Kommunisten überhaupt nicht geschätzt, ganz anders als Prodi. Er macht auch Wahlkampf ohne Koalitionsaussage zu ihren Gunsten.

Wie er dann eine Mehrheit bekommen will, ist wohl sein Geheimnis. Vielleicht kann er sich ja von Frau Ypsilanti beraten lassen.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen