Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 390 mal aufgerufen
 Aktuell im Web
Reader Offline



Beiträge: 803

29.08.2008 17:16
McCain Chooses Alaska Governor Sarah Palin as Running Mate Antworten

-

THE WASHINGTON POST

McCain Chooses Alaska Governor Palin as Running Mate
Palin Will Be the First Woman Nominated to the Ticket by the Republican Party


http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/con...ml?hpid=topnews

-

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

30.08.2008 02:47
#2 RE: McCain Chooses Alaska Governor Sarah Palin as Running Mate Antworten

Tja, dear Reader, da lag ich leider daneben.

Wie schon in einem anderen Thread geschrieben - ich muß mich sozusagen jetzt erst einmal auf die neue Lage einstellen und etwas über die Kandidatin lernen.

Jedenfalls hat es McCain geschafft, erst mal die Medien zu gewinnen. In den nächsten Tagen wird mehr über Sarah Palin geschrieben werden als über den Parteitag der Demokraten.

Ich weiß nix über sie, Sarah, die Running Mate. Aber da ich ein Faible für intelligente und charakterstarke Frauen habe, würde es mich nicht wundern, wenn sie mir gefällt.

Sehr herzlich, Zettel

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

30.08.2008 16:53
#3 RE: McCain Chooses Alaska Governor Sarah Palin as Running Mate Antworten

Zitat von Zettel
Wie schon in einem anderen Thread geschrieben - ich muß mich sozusagen jetzt erst einmal auf die neue Lage einstellen und etwas über die Kandidatin lernen.

Als ich mich jetzt in der Wikipedia a bisserl über Sarah Palin informiert habe, bin ich darauf gestoßen, daß sie deutsche Vorfahren hat.

In ihrem Stammbaum finden sich zwei deutsche Namen, Müller und Schmolz.

Bei Schmolz habe ich mal a bisserl weiter gesucht: Der Name kommt gehäuft im Dreieck Heilbronn - Böblingen - Göppingen vor.

Es gab ja schon einmal einen amerikanischen Präsidenten mit deutschen Wurzeln, Dwight D. Eisenhower. Eine Verwandte von ihm, die Oma Eisenhauer, habe ich als Kind gekannt. Sie war sehr stolz auf den Dwight, der sie auch einmal besucht hat.

Reader Offline



Beiträge: 803

06.09.2008 09:09
#4 RE: McCain Chooses Alaska Governor Sarah Palin as Running Mate Antworten

-

Lieber Zettel,

über Governor Palin ist mittlerweile ja soviel geredet und geschrieben worden,
ob sie für die Zukunft des Landes, das Wohlergehen seiner Bürger,
wirklich die bestmögliche Kandidatin war, das wage ich noch immer zu bezweifeln.

Für Senator McCain spricht diese Wahl jedenfalls Bände.

LG,
R.r

-

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

06.09.2008 11:15
#5 RE: McCain Chooses Alaska Governor Sarah Palin as Running Mate Antworten

Zitat von Reader
ob sie für die Zukunft des Landes, das Wohlergehen seiner Bürger,
wirklich die bestmögliche Kandidatin war, das wage ich noch immer zu bezweifeln.

Warten wir's ab, dear Reader.

Wenn McCain sich nach seiner eigenen Präferenz hätte entscheiden können, hätte er vielleicht Joe Lieberman genommen. Nur hätte er mit dem mit Sicherheit verloren. Und dann wäre der ja auch nicht Vizepräsident geworden.

Man muß halt in der Politik auch taktisch handeln; ich habe nie verstanden, wie man das Politikern vorwerfen kann.

Taktisch war die Nominierung von Palin richtig, weil jetzt die Religious Right im Wahlkampf voll an Bord ist. Damit ist McCain selbst frei, mehr in die Mitte zu rücken und die Independents anzusprechen.

Und ob Palin am Ende auch einen Teil der Hillary-Wähler überzeugt, das wollen wir mal sehen. Ich halte es für gut möglich. Dreißig Prozent von ihnen wollen bisher Obama nicht wählen. Wenn davon nur ein Drittel von Palin überzeugt werden können, dann wären das 30 Prozent von 30 Prozent von 50 Prozent (Hillary-Wählern) von 50 Prozent (Demokraten-Wählern), also ungefähr 2 Prozent des total electorate oder genauer der likely voters .

Nicht viel - aber das Rennen wird sich genau in diesem Bereich von wenigen Prozentpunkten abspielen.



Ob diese taktisch notwendige Entscheidung auch gut für das Land sein wird, das muß man halt abwarten.

Mir, dear Reader, ist bange vor einem Präsidenten, der noch nie ein Amt innehatte und der die Welt erlösen und die amerikanische Nation heilen will.

Einer, dessen einziges bisher nachgewiesenes Talent es ist, Menschen für sich zu gewinnen wie der Pfeifer von Hameln.

Alles, was dieses völlig unkalkulierbare Risiko für die USA, für die Welt verhindert, hat meine Billigung.

Herzlich, Zettel

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz