Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 631 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

18.10.2008 01:56
Buchmesse: Lösung des Quiz antworten

Richtige Antworten auf die Quizfragen:

(A):

Zitat von Frankfurter Rundschau
Kein gutes Haar ließ Autor Zaimoglu am Auftritt der Türkei. "Ich sehe hinter der Präsentation, hinter der Oberfläche nichts", sagte er der dpa. Man habe versucht, "bloß nicht den Eindruck zu erwecken, dass man vielleicht orientalisch ist." Von den Festreden solle man sich nicht beeindrucken lassen, sagte der Autor und rief dazu auf, auf diesen "Völkerverständigungsquatsch" künftig zu verzichten.

(B):
Zitat von Frankfurter Rundschau
Bohlen schimpfte unterdessen auf Rapper (...) Die Finanzkrise zeige, dass sich über Nacht alle materiellen Dinge in Nichts auflösen könnten. "Gute Bildung kann einem keiner wegnehmen. Damit kann man ein neues Leben aufbauen, alle Optionen offenhalten", sagte Bohlen.

EwokChieftain Offline



Beiträge: 1

18.10.2008 16:20
#2 RE: Buchmesse: Lösung des Quiz antworten

Beim Völkerverständigungsquatsch war mir ziemlich klar, dass das nur der Türke gewesen sein konnte.

Die Vergänglichkeit alles Materiellen hätte ich vom Grass vermutet, der Ausschnitt im Blogeintrag klang nach einem Sozispruch. Das ganze Zitat kann man aber auf jeden Fall so stehen lassen, da hat der Bohlen Recht damit.
Interessant wäre, wie er auf das Thema gekommen ist. Hat er ein Buch über Musikgenres schreiben lassen?

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

18.10.2008 16:34
#3 RE: Buchmesse: Lösung des Quiz antworten

Zitat von EwokChieftain
Die Vergänglichkeit alles Materiellen hätte ich vom Grass vermutet, der Ausschnitt im Blogeintrag klang nach einem Sozispruch. Das ganze Zitat kann man aber auf jeden Fall so stehen lassen, da hat der Bohlen Recht damit. Interessant wäre, wie er auf das Thema gekommen ist. Hat er ein Buch über Musikgenres schreiben lassen?

Vielleicht hat er auch zum ersten Mal ein Buch gelesen und war von dem Erlebnis noch ganz hin und weg?

Wie auch immer - willkommen als Autor im Kleinen Zimmer, lieber Ewok Chieftain!

Herzlich, Zettel

Eloman Offline



Beiträge: 91

19.10.2008 19:43
#4 RE: Buchmesse: Lösung des Quiz antworten

Naja, obwohl ich meine daß sein Oeuvre das musikalische Äquivalent zu einem Plastikbecher ist sollte man Bohlen nicht unterschätzen. Immerhin hat der Mann ein Diplom in BWL.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

19.10.2008 20:01
#5 RE: Buchmesse: Lösung des Quiz antworten

Zitat von Eloman
Naja, obwohl ich meine daß sein Oeuvre das musikalische Äquivalent zu einem Plastikbecher ist sollte man Bohlen nicht unterschätzen. Immerhin hat der Mann ein Diplom in BWL.

Muß man dazu ein Buch gelesen haben?

califax Offline




Beiträge: 1.499

20.10.2008 12:38
#6 RE: Buchmesse: Lösung des Quiz antworten

Er hat eines geschrieben. Eines dieser unzähligen Ratgeberbücher, die erklären sollen, wie man erfolgreich wird. Das Zitat stammt aus einer Fernsehsendung, in der er das Buch vorgestellt hat.
War sogar ganz wichtig. Allerdings ist es bei diesem Thema schon schwierig, etwas wirklich dummes zu sagen. Er blieb auf der sicheren Seite und hatte entsprechend auch die ganze Zeit über recht.

Klug und fleißig - Illusion
Dumm und faul - das eher schon
Klug und faul - der meisten Laster
Dumm und fleißig - ein Desaster

The Outside of the Asylum


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Nola ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2008 13:38
#7 RE: Buchmesse: Lösung des Quiz antworten

Zitat von califax
Er hat eines geschrieben. Eines dieser unzähligen Ratgeberbücher, die erklären sollen, wie man erfolgreich wird. Das Zitat stammt aus einer Fernsehsendung, in der er das Buch vorgestellt hat.
War sogar ganz wichtig. Allerdings ist es bei diesem Thema schon schwierig, etwas wirklich dummes zu sagen. Er blieb auf der sicheren Seite und hatte entsprechend auch die ganze Zeit über recht.


... Da fällt mir der Satz von Udo Lindenberg ein, "jeder darf seinen Schrott zum Vortrag bringen, nur der kleine Udo, der darf das nicht" oder so ähnlich. Also, warum nicht auch ein Bohlen?

Über Schrott oder nicht entscheidet ja der Leser, nachdem MRR nun in Rente ist ...

Ich habe, zumindest in weiten Teilen, das Buch "Nichts als die Wahrheit" gelesen, und zwar die Ausgabe ohne Kürzungen und Streichungen. Wer also gerne mal über Witze lacht und zwischendurch kurzweilige Lach- und Sachgeschichten mag, gepaart mit durchaus ungezwungenem fröhlichen Schreibstil, aber auch mit einem boshaften Seitenhieb auf die achsotollen Repräsentanten unserer Showbühnen, der hat sicher ein Vergnügen. Interessant ist ja auch der Versuch derer, das Buch zu kappen bzw. warum.

Aber so ist das nun mal in der Branche, sehen und gesehen werden, ob eine Journalie darüber schreibt oder die Paparazzi-Kamera bis auf die Goldzähne in den Mund eines Promis geschoben wird, intreressiert sie erst dann, wenn sie dabei vermeintlich schlecht wegkommen.

Unter anderem war in diesen "Wahrheiten", die hier vielzitierte (es ist mir völlig unklar wieso) Eva Herman zu finden. Da würde sich der Bohlen heute kringeln vor Lachen und seine Antwort auf ihr Buch wäre sicher ganz pragmatisch "wenn man damit Geld machen kann"! Ja so ist er, von ihm würde man nichts anderes erwarten, das weiß man also. Nur ist das für mich ehrlicher, als eine Welt zu verbessern, in der man sich hochgeschl.... hat und plötzlich weiß, welches Leben für andere Leute gut ist.

Wenn sich ein Schlauer als "doof" verkauft, ist das einfacher zu ertragen, als wenn ein Doofer sich als "schlau" verkauft.

♥lich Nola

Eloman Offline



Beiträge: 91

20.10.2008 20:10
#8 RE: Buchmesse: Lösung des Quiz antworten

Ich vermute mal ja. Vielleicht nicht gerade Shakespeare oider Martin Walser, aber die haben auch nichts mit BWL zu tun. Zumindest mußte ich in meiner Ausbildung als Kaufmann einige Bücher lesen.

califax Offline




Beiträge: 1.499

20.10.2008 22:19
#9 RE: Buchmesse: Lösung des Quiz antworten

s/wichtig/richtig/;

Naja, Schreiben will gelernt sein. Wie war das noch mit dem lebenslangen Lernen?

Klug und fleißig - Illusion
Dumm und faul - das eher schon
Klug und faul - der meisten Laster
Dumm und fleißig - ein Desaster

The Outside of the Asylum

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen