Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 344 mal aufgerufen
 The Outside of the Asylum
califax Offline




Beiträge: 1.502

05.11.2008 12:34
Wie geht's weiter? Antworten

Ich wollte eigentlich nur einen nüchternen Kommentar schreiben. Den Finger auf den Punkt legen, an dem ich mir bei den künftigen deutsch-amerikanischen Beziehungen die meisten Sorgen mache.
Aber, ach!, es war die Kunst, die mir glückselig lachte, mich Schmachten machte, zur Strecke brachte.
Ach!
Obama!

(Aber wie geht's nun eigentlich weiter?)

Klug und fleißig - Illusion
Dumm und faul - das eher schon
Klug und faul - der meisten Laster
Dumm und fleißig - ein Desaster

The Outside of the Asylum

Gorgasal Offline




Beiträge: 3.973

05.11.2008 12:53
#2 RE: Wie geht's weiter? Antworten

Zitat von Califax
Hach!

Besser hätte ich es auch nicht sagen können.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

05.11.2008 18:58
#3 RE: Wie geht's weiter? Antworten

Zitat von califax
Ich wollte eigentlich nur einen nüchternen Kommentar schreiben. Den Finger auf den Punkt legen, an dem ich mir bei den künftigen deutsch-amerikanischen Beziehungen die meisten Sorgen mache. Aber, ach!, es war die Kunst, die mir glückselig lachte, mich Schmachten machte, zur Strecke brachte.

Ja, die Kunst in der Tat, lieber Califax. Denn der Autor Jordan Mejias kommt natürlich mal wieder aus dem Feuilleton der FAZ und ist dort als USA-Korrespondent für Kunst zuständig. Studiert hat er Musik, romanische Sprachen und Literatur.

Es ist schon a bisserl seltsam, zu welchen Elogen dieser Obama gerade die feinsinnigen Kunst- und Kulturfreunde hinreißt. Ob da nicht auch a bisserl der schöne, edle Wilde als Archetyp im Hintergrund spukt?

Naja, nur sone Idee. Nehmen Sie's nicht allzu ernst, lieber Califax.

Herzlich, Zettel

R.A. Offline



Beiträge: 8.115

06.11.2008 15:39
#4 RE: Wie geht's weiter? Antworten

Wo finde ich eigentlich Quellen für die neuen Angriffe aus Süd-Ossetien - gerade auch auf die internationalen Beobachter?

califax Offline




Beiträge: 1.502

06.11.2008 16:44
#5 RE: Wie geht's weiter? Antworten
Georgisches AUßenministerium.
Ich hab jetzt eine Woche auf das fällige Dementi der EU-Mission gewartet. Es kam aber nicht.

Die Website ist definitiv eine Propagandaquelle und wurde aufgesetzt, als die offiziellen georgischen Regierungsseiten nicht zugänglich waren. Sie gibt aber nach meiner bisherigen Beobachtung tatsächlich die offizielle Meinung des georgischen Außenministeriums wieder. Der georgische Minister für Integrationsfragen hat übrigens auch zusätzlich zur Regierungswebsite noch ein Blog.

Man muß das, was da veröffentlicht wird, gut wiegen. In diesem Fall wäre es für die Georgier ein ziemlicher Gesichtsverlust zur absolut falschen Zeit (und bei der EU auch gegenüber den falschen Leuten), wenn sie etwas falsches über EU-Beobachter behaupten. Weiterhin ist es plausibel, weil diese Art der Guerillaangriffe seit den 90ern Alltag sind.
Drittens ist es die seit den 90ern ganz offen betriebene Strategie Moskaus, die Gebiete durch Terror und Vertreibung ethnisch homogen zu bekommen, auszuweiten und EU-Beobachtern den Zutritt zu verweigern.

Die Information paßt also nicht nur ins Bild, sondern würde im Falle eines Dementis von seiten der EU-Mission den vitalen Interessen Georgiens immensen Schaden zufügen.
Deshalb halte ich die Information für glaubwürdig.
Andere Informationen, die irgendwelche abgelegenen Bergdörfer betreffen, die kein Schwein kennt, können durchaus frei erfunden sein. Einen Vorfall mit Augenzeugen der Staaten, die man von der Wahrheit des Vorfalls überzeugen will, zu erfinden, dürfte aber auch für einen völlig verzweifelten Saakaschwilli zu dämlich sein.

Klug und fleißig - Illusion
Dumm und faul - das eher schon
Klug und faul - der meisten Laster
Dumm und fleißig - ein Desaster

The Outside of the Asylum

Gorgasal Offline




Beiträge: 3.973

06.11.2008 16:54
#6 RE: Wie geht's weiter? Antworten

Das georgische Außenministerium auf Englisch:
http://www.mfa.gov.ge/

R.A. Offline



Beiträge: 8.115

06.11.2008 19:50
#7 RE: Wie geht's weiter? Antworten

Danke für die Information.
Die Argumentation ist sehr schlüssig und der schließe ich mich an.

Sehr bedenklich.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz