Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 374 mal aufgerufen
 Aktuell im Web
Reader Offline



Beiträge: 803

25.11.2008 11:58
Richard Cohen, Plus Ça Change We Can Believe In Antworten

-

THE WASHINGTON POST
O p i n i o n s



Plus Ça Change We Can Believe In
By Richard Cohen
Op-Ed Columnist

Tuesday, November 25, 2008; Page A15

"What, then, can explain the length and bitterness of the Democratic primary campaign? For the answer, we must look not to some talking head, but to Sigmund Freud and his phrase "the narcissism of small differences." By this, he meant the antipathy we feel toward people who resemble us. (...) It also explains why Clinton and Obama supporters were at each other's throats. With the exception of the candidates themselves, they had so few differences."
...

"As is sometimes the case with passionate love, one can look back after a campaign and wonder: What was that all about? Usually, the passion of the campaign is shared by the candidates themselves and, for sure, their staffs. They live in a bubble infected by rumor and suspicion, a latter-day Borgian court of intrigue. But with Obama, he seemed always to distance himself from the heat of the campaign and to look down at it, as he did with that immense crowd in Berlin, as being of short-term use.

A presidential campaign is really a government looking for a parking space
."


Zitiert aus oben genanntem Artikel, Link :
http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/con...id=opinionsbox1


Link zu "Zitat des Tages" (aus eben diesem Artikel) in "Zettels Raum":

http://zettelsraum.blogspot.com/2008/11/...a-will-die.html

Link zum Diskussionsforum von "Zettels Raum":

http://83273.homepagemodules.de/t1695f14...er-Clinton.html

-

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz