Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 441 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

30.11.2008 16:15
Gedanken zu Frankreich (28): Lafontaines Dependance antworten

"Die Linke" à la Française.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

02.12.2008 18:15
#2 RE: Gedanken zu Frankreich (28): Lafontaines Dependance antworten

Aktuelle Ergänzung: Das Treffen, über das ich in dem Artikel berichtet habe, war offenbar noch nicht der eigentliche Gründungsparteitag. Dieser findet, wie man jetzt auf der WebSite der/des Parti de Gauche lesen kann, erst am 7. und 8. Februar 2009 statt.

Inzwischen wurde offiziell mitgeteilt, daß die neue Linkspartei zu den Europawahlen gemeinsam mit den Kommunisten antreten wird.

Das Konzept ist einigermaßen durchsichtig: Zunächst werden à la WASG unzufriedene Sozialdemokraten und diverse Linke aller Art aufgesammelt. Dann vereint man diese Partei mit der kommunistischen Partei. Und als letzter Schritt werden die Aufgesammelten auf Vordermann gebracht, so wie wir es in diesen Tagen in Hessen erleben.

Im Grunde ist es das Konzept der SED 1946, ein wenig aufpoliert.

Gorgasal Offline




Beiträge: 3.969

02.12.2008 18:53
#3 RE: Gedanken zu Frankreich (28): Lafontaines Dependance antworten

Zitat von Zettel
Im Grunde ist es das Konzept der SED 1946, ein wenig aufpoliert.

Und außer bei Ihnen, werter Zettel , liest man nirgends etwas über diese offenkundigen Parallelen. Wieso nicht?

--

El cristiano no tiene nada que perder en una catástrofe. - Nicolás Gómez Dávila

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

12.12.2008 10:47
#4 RE: Gedanken zu Frankreich (28): Lafontaines Dependance antworten

Wer noch Zweifel hatte, wo dieser französische Ableger der Partei "Die Linke" politisch steht, der sollte sich vielleicht ansehen, mit wem zusammen sie heute in Paris gegen "die immer schwerere Unterdrückung" in Griechenland und zur Unterstützung der "Wut und Entschlossenheit der Jugend" demonstriert.

Eloman Offline



Beiträge: 100

12.12.2008 14:23
#5 RE: Gedanken zu Frankreich (28): Lafontaines Dependance antworten

Ich bin sowieso der Meinung, daß die in Griechenland immer schon starken Kommunisten mit hinter den "berechtigten Jugendprotesten" stecken. Ist natürlich immer berechtigt zur Unterstreichung seiner Entschlossenheit das Eigentum anderer zu zerstören.

Gorgasal Offline




Beiträge: 3.969

12.12.2008 14:28
#6 Griechenland antworten

Dazu ein ganz interessantes Interview mit dem griechischen Soziologen Michael Kelpanides:
http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457A437B...tml?rss_politik

--
La muerte de Dios es opinión interesante, pero que no afecta a Dios. - Nicolás Gómez Dávila

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

12.12.2008 15:00
#7 RE: Griechenland antworten

Zitat von Gorgasal
Dazu ein ganz interessantes Interview mit dem griechischen Soziologen Michael Kelpanides:
http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457A437B...tml?rss_politik

Danke, lieber Gorgasal! Ich hatte beim Überfliegen der FAZ nur die Überschrift gelesen und dachte, es sei mal wieder das Übliche, das seit Tagen die deutschen Medien füllt.

Es ist aber sehr lesenswert; vielleicht schreibe ich in ZR jetzt doch noch was über Griechenland.

Herzlich, Zettel

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen