Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.894 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

22.02.2009 23:09
Zettels Meckerecke: Kindischer Unfug Thread geschlossen

Als ich es am frühen Abend bei den Kollegen von FDOG gelesen habe, dachte ich, der Spuk werde wohl gleich wieder vorbei sein: Leute, die offenbar glauben, sie täten damit etwas für die Freiheit, beschneiden die Freiheit anderer, indem sie deren WebSite kapern.

Ich halte das für inakzeptabel und sage das in dieser Meckerecke auch deutlich. Auf die Gefahr hin, daß die Freiheitsfreunde sich jetzt ZR als Ziel vorknöpfen.

Kaa Offline




Beiträge: 658

22.02.2009 23:43
#2 RE: Zettels Meckerecke: Kindischer Unfug Thread geschlossen

Zitat von Zettel
Ich halte das für inakzeptabel und sage das in dieser Meckerecke auch deutlich. Auf die Gefahr hin, daß die Freiheitsfreunde sich jetzt ZR als Ziel vorknöpfen.


Zwei gute Passwörter, bitte und einen guten Kontakt zu Deinen Providern.

Viel Glück wünscht
Kaa




Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus Autor im Netz bekannt

Ingo_Way Offline



Beiträge: 29

23.02.2009 02:25
#3 RE: Zettels Meckerecke: Kindischer Unfug Thread geschlossen

Lieber Zettel,

ich fürchte, die machen das selber.

Ihr Ingo Way

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

23.02.2009 06:16
#4 RE: Zettels Meckerecke: Kindischer Unfug Thread geschlossen
Zitat von Ingo_Way
ich fürchte, die machen das selber.

Das halte ich für ausgeschlossen, lieber Ingo.

Aber das Ziel von Leuten, die so etwas machen, ist es natürlich auch, Verdacht gegen das Opfer zu säen. Das paßt zu der ganzen dreisten und dümmlichen Art dieses Fakes.

Sowas machen die Kollegen vom A-Team nicht. Auch nicht zu Karneval. Ich hoffe, daß sie die Sache bald im Griff haben. Vorerst habe ich ihnen angeboten, ggf. ZR für Publikationen oder Mitteilungen zu nutzen.

Herzlich, Zettel
PeterCoyote ( Gast )
Beiträge:

23.02.2009 07:55
#5 RE: Zettels Meckerecke: Kindischer Unfug Thread geschlossen

ich fürchte Ingo hat recht und rate erst einmal abzuwarten.

Es gibt spannenderen Themen. Beispielsweise: http://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus...aid_372521.html



Libero Offline



Beiträge: 393

23.02.2009 08:31
#6 RE: Zettels Meckerecke: Kindischer Unfug Thread geschlossen

Zitat von Zettel
Das halte ich für ausgeschlossen, lieber Ingo.

Herzlich, Zettel


Mit solchen Aussagen sollte man vorsichtig sein, lieber Herr Zettel

Schäuble Live Performance
http://www.antibuerokratieteam.net/2009/...ve-performance/

Denken Sie nicht darüber nach. Es ist so und gut ist

Libero

Man sollte vorsichtig sein in der Wahl seiner Feinde: Früher oder später wird man ihnen ähnlich.

jo@chim Offline




Beiträge: 5

23.02.2009 12:28
#7 RE: Zettels Meckerecke: Kindischer Unfug Thread geschlossen
Die Schäuble Live Performance war tatsächlich ein Joke. Wenn auch - im Gegensatz zum sinnbefreiten Faschingsgeblödel, das die Republik befallen hat - einer mit durchaus ernstem Hintergrund.

Mea culpa an Dich Zettel und alle anderen, die es für einen Hack hielten: diese Interpretationsmöglichkeit kam mir nicht in den Sinn, da sich ja mein 302'er Redirect nur auf den Basis-Domainaufruf und nicht auf die Beiträge bezog... war wohl der Tunnelblick des NERD's Der "Schockeffekt" als IMHO zulässiges Stilmittel war aber durchaus beabsichtigt.

Helau & Herzlichste,
Achim
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

23.02.2009 13:21
#8 RE: Zettels Meckerecke: Kindischer Unfug Thread geschlossen
Lieber jo@chim,

der "Schockeffekt" bestand - jedenfalls bei mir - ja nicht darin, daß ich Angst vor Schäubles Plänen bekommen hätte. Daß das ein schlechter Fake war, sah man schließlich auf den ersten Blick. Niveau von Pennälern oder irgendwelchen Autonomen aus der geistigen Unterschicht.

Sondern schockiert war ich, daß offenbar solche linken Blödmänner eure Site gehackt hatten. Daß Euckenserbe an eurem tollen "Joke" beteiligt war und zum Verarschen eurer Leser beitrug, indem er von Hackern schrieb, hätte ich freilich auch nicht erwartet.

Daß ihr selbst einen solchen Schwachsinn fabriziert haben könntet - tut mir leid, lieber jo@chim, aber auf diese Idee bin ich nicht gekommen, bevor ich den Beitrag von Ingo Way gelesen habe. Und auch da habe ich es ja nicht für möglich gehalten.

Nee, det war nischt, sagt der Berliner. Unter eurem Niveau. Nicht jeck, sondern saublöd.

Herzlich, Zettel
jo@chim Offline




Beiträge: 5

23.02.2009 13:50
#9 RE: Zettels Meckerecke: Kindischer Unfug Thread geschlossen

Einigen wir uns drauf, dass wir offensichtlich ein unterschiedliches Verständnis von Humor besitzen... Euckenserbe hatte das mit dem Hack ironisierend gemeint; dass darauf wirklich jemand hereinfallen könnte, lag ihm ebenso fern wie mir. Technisch war der Fake übrigens sehr gut gemacht.
Gruss,
Achim

P.S.: Danke für die ehrliche Besorgnis, die aus Deinem Beitrag sprach.

pantoffelpunk Offline



Beiträge: 1

23.02.2009 14:17
#10 RE: Zettels Meckerecke: Kindischer Unfug Thread geschlossen

Zitat von Zettel
Niveau von Pennälern oder irgendwelchen Autonomen aus der geistigen Unterschicht.


Vielleicht geört der geistigen Unterschicht ja eher derjenige an, der trotz aller Offensichtlichkeit nicht begriffen hat, was da läuft.

Meister Petz Offline




Beiträge: 3.242

23.02.2009 14:25
#11 RE: Zettels Meckerecke: Kindischer Unfug Thread geschlossen

Zitat von pantoffelpunk

Vielleicht geört der geistigen Unterschicht ja eher derjenige an, der trotz aller Offensichtlichkeit nicht begriffen hat, was da läuft.


Oder vielleicht sogar derjenige, der sich extra zum Maulen in einem Forum anmeldet.

Gruß Petz

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

23.02.2009 14:26
#12 RE: Zettels Meckerecke: Kindischer Unfug Thread geschlossen

Zitat von pantoffelpunk
Zitat von Zettel
Niveau von Pennälern oder irgendwelchen Autonomen aus der geistigen Unterschicht.

Vielleicht geört der geistigen Unterschicht ja eher derjenige an, der trotz aller Offensichtlichkeit nicht begriffen hat, was da läuft.

Was da gelaufen ist, lieber Pantoffelpunk, ist ja offensichtlich: Eben ein "Joke" auf dem Niveau eines Vierzehnjährigen.

So, und nun ist gut.

Zettel

dirk Offline



Beiträge: 1.387

23.02.2009 14:40
#13 RE: Zettels Meckerecke: Kindischer Unfug Thread geschlossen
Das war ein eindeutiges Kommunikationsproblem. Es ist auf dem ersten Blick(naja ehrlicherweise erst auf dem zweiten, denn der erste geht nach links oben ) zusehen, dass sie dem Linken Lager entspringt (siehe Verweis auf Schreiber und Mügeln). Zusammen mit der Aussage von Euckenserbe muss man dann davon ausgehen, dass die Seite gehackt wurde, also eine freie Meinungsäußerung mit Gewalt unterdrückt wurde. Solche Methoden wären am linken Rand ja auch nicht gänzlich neu.

Und dann kann die Satire auf der Fake-Seite noch so gut sein, ein Hack ist alles andere als akzeptable. Darauf weist Zettel zurecht hin.

Dass es anders war, also kein Hack und damit keine Gewalt im Spiel war, stellt die Sache in ein ganz anderes Licht. Da kann man dann nur noch über die Qualität der Satire streiten, die ich persönlich gar nicht so schlecht finde. Ich kann aber nachvollziehen, dass ein so begeisterter und scharfsinniger Analytiker wie Zettel weniger Gefallen an Agitation findet.

@Zettel

Ja, kindisch. Aber Kindsein kann trotzdem Spaß machen :-)
jo@chim Offline




Beiträge: 5

23.02.2009 15:29
#14 RE: Zettels Meckerecke: Kindischer Unfug Thread geschlossen

Jetzt schwillt mir aber bald der Kamm, Zettel.
Es tut mir leid, dass Du das nicht gerafft hast mit dem Witz und der Ironie bei den fdogs. Und es gibt verschiedene Arten von Humor, ich akzeptiere, dass Du das nicht lustig fandest.
"Niveau eines Vierzehnjährigen" lasse ich mir aber sehr ungern unterstellen, auch nicht indirekt.
Beste Grüsse,
Achim

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

23.02.2009 15:33
#15 Let's quit kidding Thread geschlossen

Zitat von jo@chim
Jetzt schwillt mir aber bald der Kamm, Zettel.
Es tut mir leid, dass Du das nicht gerafft hast mit dem Witz und der Ironie bei den fdogs. Und es gibt verschiedene Arten von Humor, ich akzeptiere, dass Du das nicht lustig fandest.
"Niveau eines Vierzehnjährigen" lasse ich mir aber sehr ungern unterstellen, auch nicht indirekt.
Beste Grüsse,
Achim

Das allerdings finde ich jetzt auch lustig. Auf Schäuble eindreschen, und dann selbst wie eine Mimose reagieren - ist das jetzt alles der Rosenmontag?

Nochmal, lassen wir's gut sein. Wenn du magst, antworte noch mal, und dann wird der Thread geschlossen. Es gibt genug ernsthafte Dinge, über die sich zu streiten lohnt, statt solcher Kindereien.

Gruß, Zettel

dirk Offline



Beiträge: 1.387

23.02.2009 17:25
#16 RE: Let's quit kidding Thread geschlossen

Schade, dabei habe ich doch einen so schönen Kompromissvorschlag machen wollen: Etwas was auf der analytischen Ebene unpassend und kindisch ist, kann dennoch ein niveauvoller Spaß sein.

(mit Bitte um Schließung des Threads und ggf Löschung meines Kommentars. )

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

23.02.2009 17:33
#17 RE: Let's quit kidding Thread geschlossen

Zitat von dirk
(mit Bitte um Schließung des Threads und ggf Löschung meines Kommentars. )

Im Augenblick scheint Wamba, hat er mir gesagt, eine Schließung nicht mehr für erforderlich zu halten, da die Gemüter sich ja offenbar beruhigt haben.

Er würde auch ungern schließen, ohne daß der Kontrahent, also jo@achim, das letzte Wort hatte.

Herzlich, Zettel

jo@chim Offline




Beiträge: 5

23.02.2009 18:02
#18 RE: Let's quit kidding Thread geschlossen

"Bassd scho", sagen wir in Franken, wenn wir nicht mehr weiter diskutieren wollen.

PeterCoyote ( Gast )
Beiträge:

23.02.2009 19:54
#19 RE: Zettels Meckerecke: Kindischer Unfug Thread geschlossen

@Joachim. Es liegt allerdings in eurer Verantwortung, mit eurem jüngsten, Zettel explizit erwähnenden Thread, dümmlichen Trollen eine Steilvorlage zu liefern um Zettel, dem sie ansonsten in der Sache nichts entgegenhalten können, endlich dem Gespött auf niederstem Niveau preisgeben zu können.

Mit Verlaub gesagt, eure infantile Aktion zeigt sehr deutlich, daß die Tragweite eigenen Handelns von euch ungefähr so weit vorausberechnet wird, wie der Apfel vom Baum fällt - und kein Millimeter mehr, eher weniger. Indiz politischer und sonstiger Reife ist dies nicht.

jo@chim Offline




Beiträge: 5

23.02.2009 19:58
#20 RE: Zettels Meckerecke: Kindischer Unfug Thread geschlossen

*plonk*

Geh woanders pöbeln.

Libero Offline



Beiträge: 393

23.02.2009 21:19
#21 RE: Zettels Meckerecke: Kindischer Unfug Thread geschlossen

Zitat von jo@chim
*plonk*

Geh woanders pöbeln.


Jo@chim, langsam werde ich ungehalten. Du hast an der email-Reaktion des Gastgebers gemerkt, daß er politische Opponenten für die "Verursacher" hielt. Er wird solche Lebenserfahrungen gemacht haben.

Das ihr selbst, der Gedanke wäre ihm gar nicht gekommen.

Es wäre deshalb deine Pflicht gewesen, ihn aufzuklären.

Es war ein Fehler, es zu unterlassen. Ein erwachsener Mann steht zu seinem Fehler und macht ihn nicht noch schlimmer.

Ich erwähne in eurem Blog extra nicht den Namen des hiesigen Gastgebers und ihr macht noch einen neuen thread daraus.

Gruß
Libero

Man sollte vorsichtig sein in der Wahl seiner Feinde: Früher oder später wird man ihnen ähnlich.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

23.02.2009 21:48
#22 RE: Zettels Meckerecke: Kindischer Unfug Thread geschlossen

Zitat von PeterCoyote
@Joachim. Es liegt allerdings in eurer Verantwortung, mit eurem jüngsten, Zettel explizit erwähnenden Thread, dümmlichen Trollen eine Steilvorlage zu liefern um Zettel, dem sie ansonsten in der Sache nichts entgegenhalten können, endlich dem Gespött auf niederstem Niveau preisgeben zu können.

Keine Sorge um mich, lieber PeterCoyote. Ich sehe mich nicht preisgegeben, sondern ich sehe mich an die Politclowns der siebziger Jahre erinnert.

Ich war der Überzeugung, daß ein solches Produkt nicht von den Kollegen vom A-Team sein konnte, habe also die Meldung vom "Hackerangriff" geglaubt und Achim und parallel auch Dagny per Mail angeboten, daß ihnen ZR zur Verfügung steht, solange ihre Site gehackt wird.

Das würde ich in einer vergleichbaren Situation jederzeit wieder tun; bei anderen Kollegen natürlich. Ich halte auch weiter jedes Wort von dem für richtig, was ich in dem Artikel zu solchen Methoden geschrieben habe.

In diesem Fall habe ich mich halt in dem geirrt, was ich den Kollegen zugetraut hatte; that's all.

So, und jetzt glaube ich, daß hier wirklich alles gesagt ist, und Wamba wird den Thread schließen.

Herzlich, Zettel

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen