Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 442 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

20.03.2009 15:54
KKK: Partner Obama Antworten

Noch sind die hundert Tage nicht herum, in der ein US-Präsident tradtionell Schonfrist hat. Aber schon in den zwei Monaten seiner bisherigen Amtszeit dürfte Präsident Obama mehr Hoffnungen enttäuscht, mehr Versprechen gebrochen haben als irgendein anderer Präsident der letzten hundert Jahre.

Was man von ihm wußte, als er sein Amt übernahm, war, daß er ein glänzender Rhetoriker ist. Darüber hinaus hatte er sich in keinem Amt bewährt, keine Lebensleistung vorzuweisen. Jetzt zeigt sich allmählich, was Obama kann und wer Obama ist.

Er kann beispielsweise auf eine rüde Art, wie sie vermutlich Präsident Bush nie gezeigt hätte, ohne Konsultation der Europäer, ja ohne sie auch nur vorab zu informieren, einen neuen Nato-Oberbefehlshaber bestimmen.

Frank2000 Offline




Beiträge: 2.097

20.03.2009 16:28
#2 RE: KKK: Partner Obama Antworten

Hm,
wer erklärt mir denn mal kurz, wie das formal aussieht? Es muss doch irgendwelche NATO-Richtlinien geben, wie eine solche Personalstelle besetzt wird?
MfG Frank

Chripa Offline



Beiträge: 132

20.03.2009 18:42
#3 RE: KKK: Partner Obama Antworten

@Frank 2000
Das weiß ich auch nicht.
Aber traditionell ist es wohl so,
dass der NATO-Generalsekretär aus Europa
kommt und der militärische Chef ein Amerikaner
ist. Dise Doppelstruktur besteht auch sonst.
Offenbar betrachtet "die Obama-Administration"
dies als eine innere Angelegenheit. Ob das jetzt
noch irgendwie abgesegnet wird, wie wir es etwa
von der EU-Verfassung gewohnt sind, weiß ich auch nicht.
Grüße,
Chr.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

20.03.2009 19:23
#4 RE: KKK: Partner Obama Antworten

Lieber Frank,

Zitat von Frank2000
Hm,
wer erklärt mir denn mal kurz, wie das formal aussieht? Es muss doch irgendwelche NATO-Richtlinien geben, wie eine solche Personalstelle besetzt wird?

Bis vor einigen Jahren gab es laut Wikipedia SACEUR, den Supreme Allied Commander Europe und SACLANT, den Supreme Allied Commander Atlantic. Im Juni 2003 wurden diese beiden Funktionen zusammengelegt.

SACEUR ist zugleich der Oberbefehlshaber der amerikanischen Streitkräfte in Europa. Deshalb kommt seine Ernennung für diesen Posten durch den US-Präsidenten der Ernennung zu SACEUR faktisch gleich, obwohl formel der Nato-Rat zustimmen muß. Dazu Reuters heute:
Zitat von Reuters
Top U.S. military officers are nominated by the U.S. president and require U.S. Senate confirmation. The supreme commander's appointment also must be approved by NATO's North Atlantic Council of alliance members.

Formal hat Obama keinen Verstoß begangen. Aber bisher war es üblich, daß man sich vor einer solchen Ernennung in der Nato absprach; so wie auch bei derjenigen des Generalsekretärs, der traditionell ein Europäer ist.

Herzlich, Zettel

califax Offline




Beiträge: 1.502

24.03.2009 20:48
#5 RE: KKK: Partner Obama Antworten
Sohalt liefert noch ein schönes Panorama.
Klingt zunehmend, als ob wir uns bald Bush zurückwünschen werden.

Klug und fleißig - Illusion
Dumm und faul - das eher schon
Klug und faul - der meisten Laster
Dumm und fleißig - ein Desaster
<hl>
The Outside of the Asylum

Gorgasal Offline




Beiträge: 3.973

24.03.2009 21:01
#6 RE: KKK: Partner Obama Antworten

Zitat von califax
Klingt zunehmend, als ob wir uns bald Bush zurückwünschen werden.

Zitat von David Friedman
Practically the only good thing I've been able to say about Obama since the election is that, for all we know, McCain would have been even worse.

http://daviddfriedman.blogspot.com/2009/...east-crumb.html

Bei der Finanzkrise könnte ich mir vorstellen, dass McCain ähnlich populistisch gehandelt hätte (aber vom demokratischen Kongress gebremst worden wäre). Aber ganz so peinlich hätte er das Porzellan des special relationship wohl nicht zertrümmert.

--
Ultramontan – dies Wort beschreibt vorzüglich die katholische Mentalität: mit einem kleinen Teil des Bewusstseins nicht Deutscher, nicht Zeitgenosse, nicht Erdenbürger zu sein. - Martin Mosebach, Spiegel 7/2009

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz