Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 414 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

05.11.2009 06:33
Claude Lévi-Strauss Antworten

Nachrufe auf Claude Lévi-Strauss, dessen Tod erst vorgestern bekannt wurde, konnte man gestern lesen und wird man heute lesen können. In dem Nachruf, der in ZR steht, versuche ich, Lévi-Strauss wissenschaftsgeschichtlich einzuordnen.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

05.11.2009 19:19
#2 RE: Claude Lévi-Strauss Antworten

Von den Nachrufen, die ich bisher durchgesehen habe, möchte ich vor allem den im Independent empfehlen. Er enthält viele informative Details über das Leben von Lévi-Strauss und seine wissenschaftliche Arbeit. Der Autor, Adam Kuper, ist selbst ein bekannter Anthropologe und vermag dadurch die wissenschaftliche Leistung von Lévi-Strauss besser zu würdigen als die vielen Journalisten, die in ihm nur den Denker sehen.

Unter anderem erfährt man auch, daß Lévi-Strauss nach dem Mai 1968 politisch immer weiter nach rechts rückte und daß er über die Art, wie man ihn mit Autoren wie Lacan, Barthes und Foucault in Verbindung brachte, gar nicht glücklich war.

Marriex Offline



Beiträge: 185

05.11.2009 19:39
#3 RE: Claude Lévi-Strauss Antworten

In Ihrer Liste fehlt Max Weber, Historkiker, dann Jurist, Nationalökonom und schließlich einer der Begründer der Soziologie.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

05.11.2009 19:48
#4 Max Weber Antworten

Zitat von Marriex
In Ihrer Liste fehlt Max Weber, Historkiker, dann Jurist, Nationalökonom und schließlich einer der Begründer der Soziologie.


Stimmt; vielen Dank für den Hinweis. Auch er ist einer dieser Wissenschaftler-Denker. Daß ich ihn nicht assoziiert habe, liegt glaube ich daran, daß mein Suchschema sich nur auf Personen richtete, die auch selbst empirisch gearbeitet, also Daten gesammelt haben. Das hat Max Weber meines Wissens nicht.

Übrigens für mich ein faszinierender, aber auch problematischer Autor. Seine stupende Belesenheit und seine kristallklare Logik sind beeindruckend. Aber sein Drang zum Ordnen und Systematisieren ist mir etwas unheimlich. So geordnet ist die Welt nicht.

Herzlich, Zettel

califax Offline




Beiträge: 1.502

13.11.2009 13:43
#5 RE: Claude Lévi-Strauss Antworten

--
Der Weg zur Hölle beginnt mit dem Monopol auf Moral.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz