Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.086 mal aufgerufen
 Pro und Contra
Gorgasal Offline




Beiträge: 3.930

18.02.2010 14:24
US-Wahlsystem gegenüber Parteiensystem antworten

Zettel propagiert hier gerne die Vorteile der direkten Wahl von Abgeordneten wie in den USA. Ein Kommentator bei Marginal Revolution bevorzugt ein Parteiensystem wie in Kanada, weil dort auch unangenehme Maßnahmen leichter durchsetzbar sind:

Zitat
It seems to me that the American political system is simply broken. Canada could reduce the size of government and keep health care spending in check because in a parliamentary system with strong party loyalty, individual politicans are given 'cover' by their parties and are not held personally responsible for the taxes and benefits of their constituents. If the party in power makes a decision to cut benefits which will harm an individual politician's district, that politician isn't necessarily on the hook for it. The voters know that he has to vote the party line even if he disagrees with the legislation. He gets re-elected so long as the public feels his party in general is better than the opposition.

In the U.S. system, where every vote is a free vote, each member of Congress has to answer for his/her votes, and this drives NIMBY-ism and ever-increasing benefits without the tax hikes to pay for them, and it also causes wheeling and dealing which ultimately makes large regulatory packages like health care reform incoherent and bloated with pork.


http://www.marginalrevolution.com/margin...e-comments.html

Kommentare?

--
La sabiduría se reduce a no olvidar jamás, ni la nada que es el hombre, ni la belleza que nace a veces en sus manos. - Nicolás Gómez Dávila, Escolios a un Texto Implícito

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen