Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 147 mal aufgerufen
 Pro und Contra
Ungelt ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2010 16:49
Citroen Nemo scheitert am Elch und kippt antworten

Focus Online präsentiert ein ADAC Video unter dem Titel Citroen Nemo scheitert am Elch und kippt. Der ADAC-Kommentator führt das unterschiedliche Verhalten der zwei vorgeführten Fahrzeuge im Video eindeutig auf die Auswirkung der Fahrdynamikregelung, (auch ASP genannt) und stellt befriedigt fest, daß Citroen/Peugeot nachträglich beschlossen haben, diese nun doch noch anzubieten.

Ich habe den Eindruck, daß für das Kippen bei solchen Manövern wesentlich mitentscheidend ist, ob die aus der ersten Kurve resultierenden Rückstellkräfte gleichzeitig mit der "primären" Querbeschleunigung der zweiten Kurve wirken. Und hier ist deutlich zu sehen, daß beim getestetem Citroen Nemo diese beiden Kräfte zusammenfallen, während beim Fiat Qubo dies nicht der Fall ist.

Ob dies aber der Fall ist, hängt aber meiner Meinung nach wesentlich vom Fahrer ab, und nicht von ESP. (Der Fahrer setzt hier beim Citroen die zweite Kurve wesentlich zu früh an und steuert damit eigentlich direkt in die inneren Markierungskegel.) Das ESP mag meiner Meinung nach z.B. das Unter- oder Übersteuern korrigieren können, bei der Kippneigung eines nicht ausbrechenden Fahrzeugs sind aber andere Faktoren ausschlaggebend - allen voran natürlich die Schwerpunktlage und eben der oben beschriebene Aufschaukelmechanismus.

Zusammengefaßt halte ich solche Tests nicht für seriös und auch für sehr leicht manipulierbar. Im Ergebnis handelt es sich dabei meiner Meinung nach mehr um eine Marketingveranstaltung des ESP-Herstellers.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen