Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 2.042 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

12.12.2010 17:41
Lösung des Quiz Antworten

Die richtige Antwort im kleinen Quiz ist (C) eklektisch.

Das steht da tatsächlich, im "Spiegel" der kommenden Woche, auf Seite 87.

Es ist ein Begriff aus der Philosophie, wie die anderen in dem Quiz auch; außer "bellizistisch". Das habe ich hinzugefügt, um Sie via den zweiten Teil des Beitrags ein wenig auf eine falsche Spur zu lenken.

In Eisler's Wörterbuch der philosophischen Begriffe ist Eklektizismus so definiert:

Zitat
Eklektizismus (eklegein, auswählen) ist jenes philosophische Verfahren das (bewußt oder unbewußt) das in verschiedenen Systemen als gut Befundene zu einer Lehre verarbeitet. Es gibt einen Eklektizismus im guten Sinne, der die Selbständigkeit des Denkens nicht ausschließt, und den »Synkretismus« (s. d.). Eklektischen Charakter haben besonders die Theoreme von CICERO und anderen römischen Philosophen, von Scholastikern, von LEIBNIZ (»Eo semper animo fui, ut mallen recepta amendari quam everti«, Gerh. II, Ep. ad des Bosses), CHR. WOLF, von den Popularphilosophen, von V. COUSIN, von E. V. HARTMANN u. a.

Jetzt wissen Sie also, wie Julian Assange ist.

(In der Architekturgeschichte wird der Begriff auch verwendet. Dort steht er für Baustile, die Elemente verschiedener Stile miteinander verbinden oder vermischen).

Gorgasal Offline




Beiträge: 4.021

12.12.2010 18:04
#2 RE: Lösung des Quiz Antworten

Zitat von Zettel
Jetzt wissen Sie also, wie Julian Assange ist.


Weißhaarig, schmal und eklektisch. Immer noch besser als dunkelhaarig, untersetzt und epistemologisch...

--
La historia claramente demuestra que gobernar es tarea que excede la capacidad del hombre. - Nicolás Gómez Dávila, Escolios a un Texto Implícito

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

12.12.2010 19:27
#3 RE: Lösung des Quiz Antworten

Zitat von Gorgasal

Zitat von Zettel
Jetzt wissen Sie also, wie Julian Assange ist.


Weißhaarig, schmal und eklektisch. Immer noch besser als dunkelhaarig, untersetzt und epistemologisch...


*lol*

Ich versuche ja immer noch, herauszubekommen, was der "Spiegel"-Autor sich gedacht haben könnte.

Jetzt bin ich auf diesen Lebenslauf gestoßen, aus dem hervorgeht, daß Assange 37 Schulen und 6 Universitäten besucht hat. Laut Wikipedia hat er Physik, Mathematik, Philosophie und Neurowissenschaften studiert.

Von Studienabschlüssen ist zwar nichts bekannt - aber es liegt doch auf der Hand: Es handelt sich um einen zweiten Leibniz!

Und der wird ja vom alten Eisler (zu meiner Überraschung übrigens) als Eklektiker genannt.

Herzlich, Zettel

Gorgasal Offline




Beiträge: 4.021

12.12.2010 20:18
#4 RE: Lösung des Quiz Antworten

Zitat von Zettel
Ich versuche ja immer noch, herauszubekommen, was der "Spiegel"-Autor sich gedacht haben könnte.


Vielleicht ist es auch einfach ein Fall von Scheinwissen, und der Autor meinte "weißhaarig, schmal und erotisch". Oder "weißhaarig, schmal und elektrisch". Oder "elektrisierend".

--
La historia claramente demuestra que gobernar es tarea que excede la capacidad del hombre. - Nicolás Gómez Dávila, Escolios a un Texto Implícito

Calimero Offline




Beiträge: 3.280

12.12.2010 20:31
#5 RE: Lösung des Quiz Antworten

Zitat von Gorgasal

Zitat von Zettel
Ich versuche ja immer noch, herauszubekommen, was der "Spiegel"-Autor sich gedacht haben könnte.


Vielleicht ist es auch einfach ein Fall von Scheinwissen, und der Autor meinte "weißhaarig, schmal und erotisch". Oder "weißhaarig, schmal und elektrisch". Oder "elektrisierend".


Oder vielleicht ektomorph?

----------------------------------------------------
Wir sind alle gemacht aus Schwächen und Fehlern; darum sei erstes Naturgesetz, dass wir uns wechselseitig unsere Dummheiten verzeihen. - Voltaire

stefanolix Offline



Beiträge: 1.959

12.12.2010 21:30
#6 RE: Lösung des Quiz Antworten

Es passt ja auch überhaupt nicht zusammen in eine Aufzählung: weißhaarig und schmal sind Attribute, die das Aussehen von Andy Warhol und Julian Assange beschreiben sollen. Es darf munter spekuliert werden: meint der Autor eventuell ein asketisches Aussehen? Oder den veralteten Ausdruck für »vergeistigt«: »ätherisch«?

Eklektisch beschreibt jedenfalls keine äußerliche Eigenschaft eines Menschen und hat also in der Aufzählung nichts zu suchen. Es könnte aber in folgender Wortbedeutung passen: jemand sammelt Erkenntnisse, die andere gewonnen haben und baut daraus etwas Zusammenfassendes auf. Das passt künstlerisch im gewissen Sinne auf Andy Warhol (er verwendete viele vorhandene und sehr bekannte Fotos, Logos, Design-Elemente …) und Julian Assange (er verwendet Datenmaterial, das viele andere geliefert haben).

Stitch Jones Offline




Beiträge: 86

12.12.2010 22:21
#7 RE: Lösung des Quiz Antworten

...und das zur selben Zeit, als dieser unfassbare Artikel bei SpOn gross mit Bild angeteasert auf der Startseite auftaucht.

http://www.spiegel.de/schulspiegel/0,1518,734206,00.html

Das hat keinerlei Nachrichtenwert, wirklich aktuell ist das auch nicht, und wenn das Leben Fussball wäre, dann gäbe es dafür einen Platzverweis wegen üblen Nachtretens.

C. Offline




Beiträge: 2.639

12.12.2010 23:30
#8 RE: Lösung des Quiz Antworten

Zitat
Jetzt wissen Sie also, wie Julian Assange ist.



Wer ist eigentlich Julian Assange und warum?

http://www.iceagenow.com/

C. Offline




Beiträge: 2.639

12.12.2010 23:36
#9 RE: Lösung des Quiz Antworten

Zitat von Stitch Jones
...und das zur selben Zeit, als dieser unfassbare Artikel bei SpOn gross mit Bild angeteasert auf der Startseite auftaucht.



Der deutsche Qualitätsjournalismus vermisst bereits George Bush und hofft auf Sarah Palin, dabei gäbe es aus Deutschland vieles zu berichten. Aber dann dürfte man nicht mehr mit der Außenministermaschine mitfliegen.

http://www.iceagenow.com/

Muyserin Offline




Beiträge: 110

13.12.2010 09:43
#10 RE: Lösung des Quiz Antworten

Zitat von Zettel

Zitat von Gorgasal
[quote="Zettel"]Jetzt wissen Sie also, wie Julian Assange ist.


Weißhaarig, schmal und eklektisch. Immer noch besser als dunkelhaarig, untersetzt und epistemologisch...






Herrliche Diskussion! Ich habe mich natürlich von Zettel in die Irre führen lassen und ob der Absurdität aller anderen Vorschläge für „bellizistisch“ entschieden. „Eleatisch“ musste ich aber ergoogeln. (Der Wikipedia-Eintrag hat mich nicht klüger gemacht.)

In Anbetracht dessen, wie schwer greifbar, mithin flüchtig der Mann bis zu seiner Verhaftung war, werfe ich noch „ektoplasmatisch“ in die Runde.

--
Journal ohne Ismus … lauter gute Nachrichten

Kallias Offline




Beiträge: 2.302

13.12.2010 10:31
#11 RE: Lösung des Quiz Antworten

Ein Wort, daß kürzlich eine gewisse Karriere gemacht hat, ist "erratisch". Vielleicht suchte der Autor in seinem Hirnkasten ja nach diesem und kam als erstes auf - hm, wieso ausgerechnet "eklektisch"? Nun, Assange sieht doch ein wenig aus wie eine Figur aus einem Roman von Dostojewski -> "epileptisch" + "erratisch" -> "eklektisch". So muß es wohl gewesen sein.

Pirx Offline



Beiträge: 92

13.12.2010 11:43
#12 RE: Lösung des Quiz Antworten

Zitat von C.
Wer ist eigentlich Julian Assange und warum?


Und wenn ja, wie viele?

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz