Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.225 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

18.12.2010 04:00
Zettels Meckerecke: "Wutbürger" zum zweiten Antworten

Als ich im Oktober Dirk Kurbjuweits Wortschöpfung "Wutbürger" kritisiert habe, stand in der damaligen Meckerecke zu lesen:

Zitat
Wenn er Glück hat, der Journalist Kurbjuweit, dann wird seine Umbenennung des Philisters, des Kleinbürgers, in "Wutbürger" ein Erfolg. Ein Wort, das sich - wenn er sogar großes Glück haben sollte - vielleicht so festsetzt wie der "Gutmensch".

Dieses große Glück hatte er, der Journalist Kurbjuweit, wie wir jetzt wissen.

Die "Gesellschaft für deutsche Sprache" aber hatte mit ihrer Entscheidung kein Glück. Sie hat ein Wort gekürt, das - so argumentiere ich in dieser Meckerecke - sich eher als Unwort des Jahres angeboten hätte.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

18.12.2010 05:19
#2 RE: Zettels Meckerecke: "Wutbürger" zum zweiten Antworten
Nonkonformist ( gelöscht )
Beiträge:

18.12.2010 08:19
#3 RE: Zettels Meckerecke: "Wutbürger" zum zweiten Antworten

Lieber Herr Zettel,
Das Wort "Wutbürger" ist doch nur die Eindeutschung des Begriffes "Borderline-Kranker". Jetzt kann sich wenigstens jeder etwas darunter vorstellen. (Und der Begriff "Borderline" war sowieso falsch.)
Mit frdl. Gruß

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

18.12.2010 09:04
#4 Borderline Antworten

Zitat von Nonkonformist
Das Wort "Wutbürger" ist doch nur die Eindeutschung des Begriffes "Borderline-Kranker". Jetzt kann sich wenigstens jeder etwas darunter vorstellen. (Und der Begriff "Borderline" war sowieso falsch.)

*lol*

"Borderline-Syndrom" ist, scheint mir, falsch und richtig zugleich, lieber Nonkonformist.

Falsch, weil das keine Diagnose ist, sondern das Eingeständnis, daß man nicht weiß, ob noch eine neurotische oder schon eine psychotische Störung vorliegt. Richtig, weil differentialdiagnostische und psychiatrische Diagnosen immer unscharf sind.

Eine Neurose oder eine Psychose "hat" man halt nicht wie einen Schnupfen oder einen Tinnitus; sondern die Ärzte und Klinischen Psychologen versuchen, über die unbegrenzte Vielfalt dessen, was bei Gehirnfunktionen und ihren psychischen Äquivalenten von der Norm abweichen kann, ein Raster zu legen.

Es ist ungefähr so, wie wenn man ein Land in Landkreise einteilt. Irgendwo muß man Grenzen ziehen; aber man könnte sie auch anders ziehen.

Herzlich, Zettel

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

18.12.2010 09:09
#5 RE: Zettels Meckerecke: "Wutbürger" zum zweiten Antworten

Zitat von Zettel
Dieses große Glück hatte er, der Journalist Kurbjuweit, wie wir jetzt wissen.


Inzwischen habe ich noch ein wenig gegoogelt und gefunden, daß die Bremer Regionalausgabe der taz die Urheberschaft beansprucht.

Ehre, wem Ehre gebürt. Ich habe jetzt die betreffende Passage der Meckerecke so umformuliert, daß der taz Bremen Gerechtigkeit widerfährt.

Nonkonformist ( gelöscht )
Beiträge:

18.12.2010 10:14
#6 RE: Borderline Antworten

Liebe "Gouvernante" Zettel,
weiß ich doch, Ihr "Schnellschuß" ging knapp, aber doch daneben.
Vielleicht interessiert Sie aber dieses:
http://www.sezession.de/21625/unsichtbar...ntaeisch.html/2
Mit frdl. Gruß

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

18.12.2010 10:25
#7 RE: Borderline Antworten

Zitat von Nonkonformist
Ihr "Schnellschuß" ging knapp, aber doch daneben.

Tja, eine border line zu treffen, ist eben nicht einfach. Zumal, wenn sie sich auch noch bewegt. ...

hoegi1973 Offline



Beiträge: 17

18.12.2010 13:07
#8 Unwort Antworten

Wie hier im Blog bereits angemerkt, ist die Jury für das "Unwort des Jahres" meist eher auf politische Agitation aus statt auf tatsächlicher Sprachkritik. Da kommt bestimmt irgendwie sowas wie "Kopftuchmädchen" o.ä. heraus (auch wenn der Begriff eigentlich bereits in 2009 gefallen ist).

Der Vorschlag "Klimaleugner" wäre natürlich herausragend, passt aber den Ideologen mit Sicherheit nicht in ihr Konzept. Also keine Chance auf Besserung der Sitaution...

Ach ja, noch ein Vorschlag für das Unwort des Jahrzehnts: "soziale Gerechtigkeit"

Thomas Pauli Offline




Beiträge: 1.486

18.12.2010 19:10
#9 RE: Unwort Antworten

Liebe Zimmerleute,

sollte man nicht das Wort "Chaos" mit Acht und Bann belegen, und denjenigen, der es leichtfertig benutzt, solange mit heißem Käse beschießen, bis er abschwört? Ich meine das ernst!

Herzlich, Thomas

F.Alfonzo Offline



Beiträge: 2.047

18.12.2010 22:44
#10 RE: Zettels Meckerecke: "Wutbürger" zum zweiten Antworten

Lieber Zettel,

ich muss gestehen, dass ich das Wort Wutbürger für mich immer recht passend fand... :)
...abgesehen davon, dass ich nicht in Deutschland wohne und daher streng genommen eigentlich kein Bürger bin.

Grüße,
Alfonzo

Thomas Pauli Offline




Beiträge: 1.486

23.12.2010 21:29
#11 RE: Unwort Antworten

Ach ja, "Drehkreuz" - selten dämliche Verwürfelung von "Luftkreuz" und "Drehscheibe". Wer jemals ein Drehkreuz (Personenvereinzelungsanlage) passiert hat, weiß, daß das nichts mit dem Gemeinten gemein hat.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

23.12.2010 22:06
#12 RE: Unwort Antworten

Zitat von Thomas Pauli
Ach ja, "Drehkreuz" - selten dämliche Verwürfelung von "Luftkreuz" und "Drehscheibe". Wer jemals ein Drehkreuz (Personenvereinzelungsanlage) passiert hat, weiß, daß das nichts mit dem Gemeinten gemein hat.


Stimmt! War mir noch nie aufgefallen. Und "Verwürfelung" gefällt mir auch; statt des dummen Anglizismus "Konfundierung".

Herzlich, Zettel

Herr Offline




Beiträge: 406

24.12.2010 11:36
#13 RE: Unwort Antworten

Zitat von Thomas Pauli
Ach ja, "Drehkreuz" - selten dämliche Verwürfelung von "Luftkreuz" und "Drehscheibe". Wer jemals ein Drehkreuz (Personenvereinzelungsanlage) passiert hat, weiß, daß das nichts mit dem Gemeinten gemein hat.


Das ist nun aber schon seit vielen Jahren, um nicht zu sagen Jahrzehnten, ein etabliertes Wort im Flugverkehr. Und was wäre denn die Alternative?

Thomas Pauli Offline




Beiträge: 1.486

24.12.2010 12:48
#14 RE: Unwort Antworten

Lieber Herr,

ich bin mir ziemlich sicher, daß das erst vor sehr kurzer Zeit aufgetaucht ist! Mir fallen solche Dinge - manchmal bedauere ich das - auf und stören meinen Lesegenuß erheblich. Und "Drehscheibe", und, von mir aus, "Luftkreuz" sind schon in der Lage, die Funktion eines Flughafens abzubilden, aber "Drehkreuz"? Oder "Luftscheibe"? Ick weeß ja nich!

Herliche Weihnachtsgrüße

Thomas

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz