Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.245 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

11.03.2011 00:23
Das neue Team Antworten

Liebe Zimmerleute, liebe Besucher dieses Forums,

seit heute besteht das Autorenteam in ZR nicht mehr aus drei, sondern aus sechs Autoren.

Ich freue mich über diese Erweiterung des Teams - und bin sicher, daß Sie sich über die neue Vielfalt von Beiträgen in ZR freuen werden.

Herzlich, Zettel

Rayson Offline




Beiträge: 2.367

11.03.2011 00:43
#2 RE: Das neue Team Antworten

So ist das in der freien Wirtschaft: Die einen entscheiden sich für den Gemischtwarenladen, die anderen fokussieren. Ich bin gespannt auf die Beiträge der altbekannten Neuen.

--
L'État, c'est la grande fiction à travers laquelle tout le monde s'efforce de vivre aux dépens de tout le monde. (Frédéric Bastiat)

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

11.03.2011 01:36
#3 RE: Das neue Team Antworten

Zitat von Rayson
Die einen entscheiden sich für den Gemischtwarenladen

Sagen wir, lieber Rayson, Place Vendôme.

Herzlich, Zettel

(Das angefügte Bild - für eine vergrößerte Ansicht bitte darauf klicken - ist vom Autor untipografico unter Creative Commons Attribution 2.0 Generic Licence freigegeben).

Angefügte Bilder:
Place Vendôme.jpg  
dirk Offline



Beiträge: 1.514

11.03.2011 02:07
#4 RE: Das neue Team Antworten

Sehr gut. Das sind tolle Nachrichten, auch wenn ich dann noch weniger Zeit haben werde. Aber sie ist ja gut investiert

Calimero Offline




Beiträge: 3.278

11.03.2011 04:16
#5 RE: Das neue Team Antworten

Tolle Mannschaft, sehr schön! Ich wünsche allen Autoren maximale Erfolge.

----------------------------------------------------
Wir sind alle gemacht aus Schwächen und Fehlern; darum sei erstes Naturgesetz, dass wir uns wechselseitig unsere Dummheiten verzeihen. - Voltaire

energist Offline




Beiträge: 322

11.03.2011 09:00
#6 RE: Das neue Team Antworten

Zitat von Calimero
Tolle Mannschaft, sehr schön! Ich wünsche allen Autoren maximale Erfolge.


Dem kann man sich nur anschließen!

Stefanie Offline



Beiträge: 606

11.03.2011 10:51
#7 RE: Das neue Team Antworten

Glückwunsch an die neuen Teammitglieder! Viel Erfolg und vor allem viel Spaß!

Im Verfassen von Blogeinträgen steckt richtig Arbeit. Kommentare in Foren kann man runterpinnen, aber Blogeinträge sollten schon ein bestimmtes Niveau erreichen und das lässt sich, wenn Sie länger sind, nicht einfach mal so runterschreiben. Deshalb bin ich auch immer sehr positiv angetan, wie viele ausführliche und detaillierte Einträge in Zettels Raum zu finden sind. Manchmal zwei an einem Tage und alle auf einem sehr hohen Niveau und dies, obwohl nicht unter Klarnamen geschrieben wird.

Ich blogge seit 2007 - oder ist es schon seit 2006, müsste ich jetzt nachgucken - ebenfalls in einem Teamblog. Beobachte natürlich auch ein bisschen die Szene und finde es sehr schade, dass Frauen selten unter den politischen Bloggern zu finden sind. Auch hier haben wir dann ein Blog mit sechs Männern und keiner Frau. Die Betreiber von Blogs, die auch Frauen mit an Bord haben, zeichnen sich nach meinen Beobachtung dadurch aus, dass sie wirklich freiheitlich und auch emanzipiert sind. Der Umkehrschluss, andere sind es nicht, funktioniert nicht. Dennoch fällt mir auf, dass bei diesen Blogs mit Frauen die Männer nicht nur emanzipiert sind, sondern dass sich die Männer dort auch regelmäßig Frauenthemen widmen wie z.B. die Behandlung der Frau im Islam und darüber hinaus dort relativ häufig Männer sich für die Quote von Frauen in der Wirtschaft aussprechen bzw. das Thema dann unter Befürwortung behandelt wird. Wie gesagt, rein persönliches Empfinden und alle Blogs verfolge ich auch nicht, kann ich auch gar nicht. Aber ich habe mir schon überlegt, dass es vielleicht an den Männern liegt, dass die Frauen sich dann anschließen und mitmachen, weil sie sich dort einfach wohlfühlen.

Und jetzt schlagen mich wieder alle...

Allen einen schönen Freitag!

Edit:ich hatte den Beitrag nur überflogen und Herr Lyllith gelesen. Dabei sind es zwei Personen mit einem "und" verbunden gewesen. Kann es also sein, dass Lyllith eine Frau ist und Zettels Raum nun doch nicht mehr reine Männerdomäne ist? Würde mich sehr freuen.

Kallias Offline




Beiträge: 2.206

11.03.2011 11:19
#8 RE: Das neue Team Antworten

Zitat von Stefanie
Kann es also sein, dass Lyllith eine Frau ist und Zettels Raum nun doch nicht mehr reine Männerdomäne ist? Würde mich sehr freuen.

Lyllith ist weiblich und hat Sternzeichen Waage: http://www.blogger.com/profile/17479196352189304094
Beides freut mich.

Stefanie Offline



Beiträge: 606

11.03.2011 11:22
#9 RE: Das neue Team Antworten

Zitat von Kallias

Zitat von Stefanie
Kann es also sein, dass Lyllith eine Frau ist und Zettels Raum nun doch nicht mehr reine Männerdomäne ist? Würde mich sehr freuen.

Lyllith ist weiblich und hat Sternzeichen Waage: http://www.blogger.com/profile/17479196352189304094
Beides freut mich.




Die Waage ist mir egal. Aber ich es finde super, dass eine Frau mit ins Team geholt wurde! Freut mich wirklich sehr. Dachte eben, das kann doch nicht sein, sechs Männer und keine Frau. War richtig ein bißchen enttäuscht.

Edit: btw: Zettel schrieb hier neulich irgendwo, dass es verfasste Forumsregeln gibt. Ich gucke auch schon mal, finde die aber nicht. Da ich ja auf der Abschussrampe stehe wegen falschen Editierens, würde ich da gern mal einen Blick reinwerfen. Wo finde ich die?

stefanolix Offline



Beiträge: 1.957

11.03.2011 11:37
#10 RE: Das neue Team Antworten

Zitat von Stefanie
Edit: btw: Zettel schrieb hier neulich irgendwo, dass es verfasste Forumsregeln gibt. Ich gucke auch schon mal, finde die aber nicht. Da ich ja auf der Abschussrampe stehe wegen falschen Editierens, würde ich da gern mal einen Blick reinwerfen. Wo finde ich die?



Ganz unten auf jeder Seite beim Kommentieren. Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die …

HTH und viele Grüße
Stefan

.

Stefanie Offline



Beiträge: 606

11.03.2011 11:44
#11 RE: Das neue Team Antworten

Zitat von stefanolix

Zitat von Stefanie
Edit: btw: Zettel schrieb hier neulich irgendwo, dass es verfasste Forumsregeln gibt. Ich gucke auch schon mal, finde die aber nicht. Da ich ja auf der Abschussrampe stehe wegen falschen Editierens, würde ich da gern mal einen Blick reinwerfen. Wo finde ich die?



Ganz unten auf jeder Seite beim Kommentieren. Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die …

HTH und viele Grüße
Stefan

.




Danke! Also was mir wirklich schwer fallen wird, ist das mit den obszönen Inhalten ;-)

Und hier gegen

Zitate(...)und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind.

habe ich wohl schon mehrfach verstoßen :-(

Husche jetzt mal schnell in den jüngsten zu Guttenberg Thread, um mir einen argumentativen Kontext aus den Fingern zu saugen, da ich dort nur zwei Absätze ohne weiteren Kommentar aus der Welt einstellte.

Was bedeutet das HTH?

Viele Grüße und noch mal danke zurück!

stefanolix Offline



Beiträge: 1.957

11.03.2011 11:55
#12 RE: Das neue Team Antworten

Zitat von Stefanie
Danke! Also was mir wirklich schwer fallen wird, ist das mit den obszönen Inhalten ;-)

Und hier gegen

Zitate(...)und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind.

habe ich wohl schon mehrfach verstoßen :-(

Husche jetzt mal schnell in den jüngsten zu Guttenberg Thread, um mir einen argumentativen Kontext aus den Fingern zu saugen, da ich dort nur zwei Absätze ohne weiteren Kommentar aus der Welt einstellte.

Was bedeutet das HTH?



Das ist eines der vielen Akronyme aus dem Jargon der IT-Leute: »Hope This Helps«.

Und denke daran: Änderungen im Thread kennzeichnen ;-)

Nein, im Ernst: Zitate und Links sind doch wichtig für die Diskussion. Ich denke, die wichtigsten Regeln sind:
- Urheberrecht beachten,
- Anstandsregeln beachten,
- keine Beiträge löschen oder ungekennzeichnet editieren.
Bei den obszönen Inhalten musste ich auch schmunzeln ;-)

C. Offline




Beiträge: 2.639

11.03.2011 11:57
#13 RE: Das neue Team Antworten

Zitat von Stefanie
Edit:ich hatte den Beitrag nur überflogen und Herr Lyllith gelesen. Dabei sind es zwei Personen mit einem "und" verbunden gewesen. Kann es also sein, dass Lyllith eine Frau ist und Zettels Raum nun doch nicht mehr reine Männerdomäne ist? Würde mich sehr freuen.



Namen sind Schall und Rauch, könnte man meinen und selbstverständlich kommt es auf die Inhalte an.
Nachdem ich jetzt doch längere Zeit, wenn auch mit Unterbrechungen, als geschlechtsloses Wesen Gast in Zettels kleinem Zimmer bin, habe ich mich entschlossen Lyllith nochmals eine Chance zu geben, die sich wie auch mein "Klarname" aus dem Kommentatorengeschäft in politischen Umfeld verabschiedet hatte. Für den Rückzug gabe es Gründe, die keinesfalls erfreulicher Natur waren, wobei die Vermutung von "PMS" bei meinen etwas ironischeren Kommentaren noch das Harmloseste war.

Nun bin ich mittlerweile älter , innerlich gefestigter und kann mir Kommentare wie "Let's Nuke'em All" und "Rocking the Casbah" verkneifen. Natürlich ist das mit der Hoffnung verbunden, dass mein gelegentlicher Blogeintrag, der unter der Rubrik "Nicht hilfreich" laufen wird, ohne Hyperventilationen von eventuell Betroffenen und Empörten, trotzdem etwas Anregung geben kann und wenn es nur ein Schmunzeln ist.

http://www.iceagenow.com/ Cooling is the New Warming

stefanolix Offline



Beiträge: 1.957

11.03.2011 11:57
#14 RE: Das neue Team Antworten

Zitat von Kallias

Zitat von Stefanie
Kann es also sein, dass Lyllith eine Frau ist und Zettels Raum nun doch nicht mehr reine Männerdomäne ist? Würde mich sehr freuen.

Lyllith ist weiblich und hat Sternzeichen Waage: http://www.blogger.com/profile/17479196352189304094
Beides freut mich.




Viel mehr bin ich auf ihren ersten Beitrag gespannt ;-)

stefanolix Offline



Beiträge: 1.957

11.03.2011 11:59
#15 RE: Das neue Team Antworten

Zitat von C.
Namen sind Schall und Rauch, könnte man meinen und selbstverständlich kommt es auf die Inhalte an.
Nachdem ich jetzt doch längere Zeit, wenn auch mit Unterbrechungen, als geschlechtsloses Wesen Gast in Zettels kleinem Zimmer bin, habe ich mich entschlossen Lyllith nochmals eine Chance zu geben, die sich wie auch mein "Klarname" aus dem Kommentatorengeschäft in politischen Umfeld verabschiedet hatte. Für den Rückzug gabe es Gründe, die keinesfalls erfreulicher Natur waren, wobei die Vermutung von "PMS" bei meinen etwas ironischeren Kommentaren noch das Harmloseste war.



Ach, hätten Sie uns als Leser doch selbst darauf kommen lassen! ;-)
Herzliche Grüße und viel Erfolg
Stefan

.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

11.03.2011 12:13
#16 Forumsregeln Antworten

Zitat von Stefanie
Zitate(...)und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind.

habe ich wohl schon mehrfach verstoßen :-(

So ist nun mal die Rechtsprechung, liebe Stefanie. Eine reine Aneinanderreihung von Zitaten, ohne daß man sie in einen argumentativen Kontext stellt, verstößt gegen das Urheberrecht.

Ich habe mir das ja nicht aus den Fingern gesogen, sondern mich mal einen Tag lang mit dem Urheberrecht befaßt, bevor ich das so festgelegt habe.

Und daß ich in diesem Punkt penibel bin, ist auch keine Marotte. Ich habe jahrelang im Schrippe-Forum geschrieben, einem sehr anstrengenden, aber auch manchmal sehr anregenden Forum. Eines morgens war es verschwunden. In einem anderen Forum erfuhr man den Grund:

Jemand hatte den Admin Schrippe beim Betreiber Parsimony angeschwärzt, weil in dem Forum Zitate ohne argumentativen Kontext standen, oft sogenannte Vollzitate (was nicht Zitieren eines ganzen Artikels bedeutet, sondern nur von mehr als ein paar Sätzen).

Parsimony fürchtete ein Abmahnung, für die es Schrippe in Regreß nehmen wollte, ein hoher Betrag. Irgendwie konnte das dann durch die sofortige Schließung des Forums abgewandt werden.

Herzlich, Zettel

Stefanie Offline



Beiträge: 606

11.03.2011 12:15
#17 RE: Das neue Team Antworten

Zitat von C.
Nachdem ich jetzt doch längere Zeit, wenn auch mit Unterbrechungen, als geschlechtsloses Wesen Gast in Zettels kleinem Zimmer bin, habe ich mich entschlossen Lyllith nochmals eine Chance zu geben, die sich wie auch mein "Klarname" aus dem Kommentatorengeschäft in politischen Umfeld verabschiedet hatte. Für den Rückzug gabe es Gründe, die keinesfalls erfreulicher Natur waren, wobei die Vermutung von "PMS" bei meinen etwas ironischeren Kommentaren noch das Harmloseste war.



Dass Sie eine Frau sind, wusste ich. Sie wurden hier mehrfach als Mann geredet und das verunsicherte mich, weil ich dachte, die meisten kennen sich hier ja untereinander, so dass ich irren muss. Als sie aber dann mal schrieben, dass Sie keine Richterin seine, wusste ich, ich irre nicht und redete Sie dann auch ein oder zwei Male als Frau an, da Sie aber dies ignorierten, schloss ich daraus, Sie wollen das nicht und ließ es bleiben.

Das Problem, dass man als Frau auch unter Bloggern anders behandelt wird, kenne ich. Nur von wenigen, die damit dann mehr über sich aussagen als über die, über die sie schreiben. So musste ich mal vor Jahren auf einem Blog lesen, dass sich seitenlang darüber unterhalten wurde, dass ich wohl "underfucked" sei. Unterstützung dagegen erhielt ich nicht von Frauen, sondern von Männern, die das ebenfalls direkt durchschauten. Dies nur ein Beispiel. Gerne wird auch darüber nachgedacht, wie man wohl aussieht und muss natürlich ätzend aussehen, wenn man was schrieb, was den sich so Äußernden nicht gefiel. Kommt bei Männern kaum vor, dass man über Äußerlichkeiten mutmaßt im Zusammenhang oder als Erklärung für Äußerungen.
Die üblichen Auswürfe, die auch Männer treffen, bleiben Frau leider als Kompensierung auch nicht erspart.

Ich schreibe dennoch bewusst unter Klarnamen, weil ich persönlich Blogs per se als seriöser empfinde, in denen unter Klarnamen geschrieben wird. Da stehen dann reale Personen hinter, die man auch erkennen kann. Ich kann verstehen, dass man sich dem nicht aussetzen will und deshalb unter einem Nick postet. Ich hatte schon zig ätzende Stunden, weil ich einfach bibbernd hinter dem Rechner saß und dachte, hoffentlich kommt da nicht wieder was. Auf der anderen Seite sehe ich überhaupt nicht ein, dass ich mich wegen solcher Deppen, die nicht sachlich sein können und selbst unter Nicks nur feige versteckt den großen Molli machen, selbst verstecken soll.

Aber das ist ein Sache, die ja immer wieder diskutiert wird und ich habe Verständnis dafür, dass man sich dem Risiko nicht aussetzen will und unter einem Nick schreibt.

Mir gefallen hier Ihre Beiträge im Forum sehr gut, so dass ich mich dann sehr auf Ihre Blogeinträge freuen werde! Viel Erfolg und vor allem Freude dabei!

Edit: in Foren setze ich mich auch nicht dem Risiko aus, unter Klarnamen zu schreiben. Das tue ich mir nicht auch noch an.

Stefanie Offline



Beiträge: 606

11.03.2011 12:19
#18 RE: Das neue Team Antworten

Lieber Stefanolix,

danke für die Erklärung zu HTH!

Zitat von stefanolix
Viel mehr bin ich auf ihren ersten Beitrag gespannt ;-)



Das eine schließt das andere nicht aus, zumal man davon ausgehen kann, dass in Zettels Raum nur jemand geholt wird, der Gutes erwarten lässt :-)

Stefanie Offline



Beiträge: 606

11.03.2011 12:24
#19 RE: Forumsregeln Antworten

Zitat von Zettel
Ich habe mir das ja nicht aus den Fingern gesogen, sondern mich mal einen Tag lang mit dem Urheberrecht befaßt, bevor ich das so festgelegt habe.



Nach meinem Kenntnisstand kann man Zitate in einer Diskussion ohne weitere Erläuterung bringen, selbst dann, wenn sie nur ganz am Rande irgendwie mit dem Diskussionsgegenstand zu tun haben. Ist aber auch egal, da man ja ein Sätzen dazu schreiben kann.

Zitat von Zettel

Und daß ich in diesem Punkt penibel bin, ist auch keine Marotte. Ich habe jahrelang im Schrippe-Forum geschrieben, einem sehr anstrengenden, aber auch manchmal sehr anregenden Forum. Eines morgens war es verschwunden. In einem anderen Forum erfuhr man den Grund:

Jemand hatte den Admin Schrippe beim Betreiber Parsimony angeschwärzt, weil in dem Forum Zitate ohne argumentativen Kontext standen, oft sogenannte Vollzitate (was nicht Zitieren eines ganzen Artikels bedeutet, sondern nur von mehr als ein paar Sätzen).




Ich vermute, dass es an den Vollzitaten lag. Dass man dies nicht macht, müsste aber auch jedem klar sein. Man kann nicht einfach größere Teile eins Artikels bei sich einstellen, selbst wenn man die Quelle angibt.

stefanolix Offline



Beiträge: 1.957

11.03.2011 13:36
#20 RE: Das neue Team Antworten

Zitat von Stefanie
Das Problem, dass man als Frau auch unter Bloggern anders behandelt wird, kenne ich. Nur von wenigen, die damit dann mehr über sich aussagen als über die, über die sie schreiben. So musste ich mal vor Jahren auf einem Blog lesen, dass sich seitenlang darüber unterhalten wurde, dass ich wohl "underfucked" sei. Unterstützung dagegen erhielt ich nicht von Frauen, sondern von Männern, die das ebenfalls direkt durchschauten. Dies nur ein Beispiel. Gerne wird auch darüber nachgedacht, wie man wohl aussieht und muss natürlich ätzend aussehen, wenn man was schrieb, was den sich so Äußernden nicht gefiel. Kommt bei Männern kaum vor, dass man über Äußerlichkeiten mutmaßt im Zusammenhang oder als Erklärung für Äußerungen.
Die üblichen Auswürfe, die auch Männer treffen, bleiben Frau leider als Kompensierung auch nicht erspart.



Tja, die Menschen sind eben unterschiedlich gut kommunikationsfähig. Allerdings würde ich mich aus jedem Forum zurückziehen, in dem solche Umgangsformen herrschen, egal, ob es um mich oder um andere geht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Diskussion unter solchem Störfeuer für mich noch in irgendeiner Weise interessant wäre.

Zitat von Stefanie
Ich schreibe dennoch bewusst unter Klarnamen, weil ich persönlich Blogs per se als seriöser empfinde, in denen unter Klarnamen geschrieben wird. Da stehen dann reale Personen hinter, die man auch erkennen kann. Ich kann verstehen, dass man sich dem nicht aussetzen will und deshalb unter einem Nick postet. Ich hatte schon zig ätzende Stunden, weil ich einfach bibbernd hinter dem Rechner saß und dachte, hoffentlich kommt da nicht wieder was. Auf der anderen Seite sehe ich überhaupt nicht ein, dass ich mich wegen solcher Deppen, die nicht sachlich sein können und selbst unter Nicks nur feige versteckt den großen Molli machen, selbst verstecken soll.



Ich kommentiere und blogge unter einem »Halbklarnamen«, weil mich viele als Stefanolix kennen. Andererseits möchte ich aber nicht, dass jeder Kunde oder Geschäftspartner sofort sieht, wann und wo ich einen Artikel oder Kommentar geschrieben habe. Im Bewusstsein des »Halbklarnamens« schreibe ich aber nur Dinge, die ich auch auf dem nächsten größeren Platz meiner Stadt zum besten geben würde. Sicher fallen einigen Leuten obszöne Sprüche und persönliche Beschimpfungen unter den Deckmänteln ihrer »Nicks« leichter, aber die meisten Leute dürften sich doch ihrer guten Kinderstube auch beim anonymen Bloggen/Kommentieren bewusst sein.

Rayson Offline




Beiträge: 2.367

13.03.2011 11:55
#21 RE: Das neue Team Antworten

Zitat von stefanolix
die meisten Leute dürften sich doch ihrer guten Kinderstube auch beim anonymen Bloggen/Kommentieren bewusst sein



Bloggen oder Kommentieren, das ist leider meist ein Unterschied. Anonyme Nur-Kommentatoren haben meiner Erfahrung nach zu einem höheren Prozentsatz geringere Ansprüche an ihr Niveau als anonyme bloggende Diskussionsteilnehmer. Das liegt wohl daran, dass Leute, die es nicht zu mehr als pöbelnden Zweizeilern bringen, sich nur in der einen Kommunikationsform adäquat austoben können, und es sich wesentlich anstrengungsfreier motzen lässt, als selbst etwas auf die Beine zu stellen.

--
L'État, c'est la grande fiction à travers laquelle tout le monde s'efforce de vivre aux dépens de tout le monde. (Frédéric Bastiat)

archipelagos Offline



Beiträge: 4

13.03.2011 17:40
#22 RE: Das neue Team Antworten

Ich danke Zettel für seinen Raum! Er ist für mich zu einer Zufluchtsstätte geworden auf der Suche nach differenzierter Behandlung wichtiger Themen. Immer mehr ziehe ich mich von meinen alten Nachrichtenquellen zurück und suche mir gezielt Blogs, in denen zu spüren ist, daß jemand auch dann mit Skepsis operiert, wenn seine eigenen Interessen und Vorurteile zur Diskussion stehen. Ich liebe Sachverstand, auch oder gerade, wenn er mich zwingt umzudenken!
An diesen 'Orten' erhole ich mich von der öffentlich gebrauchten Sprache (diesem entsetzlichen Gemisch von "Brummifahrer, Snackspass, ...Druck auf... wächst , ...geht davon aus, zynisch und menschenverachtend, zeitnah..."). Den Fernseher haben wir so total abgeschaltet, daß ihn sogar unsere vier Kinder nicht mehr kennen.
herzliche Grüße aus dem österreichischen Flachland und alles Gute!

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

13.03.2011 17:48
#23 RE: Das neue Team Antworten

Zitat von archipelagos
herzliche Grüße aus dem österreichischen Flachland und alles Gute!

Gruß zurück und herzlich willkommen im kleinen Zimmer!

Ihr Zettel

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz