Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 781 mal aufgerufen
 Aktuelle deutsche Themen
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

02.01.2007 18:05
Randbemerkung: Mal wieder ein kleines Quiz Antworten



Auflösung zu diesem kleinen Quiz in "Zettels Raum":

Zitat A stammt aus der Jungen Welt, nämlich aus einem am 30. Dezember dort publizierten Kommentar von Werner Pirker. Titel: "Bagdads Willkürregime - Saddam Hussein vor der Hinrichtung".

Zitat B ist der WebSite der NPD entnommen. Autor ist deren Vorsitzender Udo Voigt. Der Titel lautet: "Saddam Hussein ermordet: Rache und Siegerjustiz!"


C. Offline




Beiträge: 2.639

03.01.2007 00:02
#2 RE: Randbemerkung: Mal wieder ein kleines Quiz Antworten

Kleine Ergänzung aus der Antiimpjauchegrube:

In Antwort auf:
Saddam zum Märtyrer gemacht
Das Symbol können sie nicht töten


Die Pressekonferenz, auf der der Imperator seinen grausamen Glückwunsch zur Aufhängung von Saddam Hussein zum Besten gab, lässt keinen Zweifel über den wirklichen Täter dieses politischen Mordes. Saddam war in der Hand der Amerikaner. Sie hatten ihn verhaftet und in Gewahrsam gehalten. Erst nachdem sie sicher gingen, dass er exekutiert werden würde, übergaben sie ihn ihren Lakaien.

Aber durch die Tötung eines Menschen wird man seine Symbolwirkung nicht los. Immer mehr und besonders im Angesicht des Todes stand er für die unbeirrbare und kompromisslose Feindschaft gegen die imperiale Arroganz des amerikanischen Neokolonialismus. Das Emblem Saddam ist ihnen besonders gefährlich, weil er nicht nur ein Partisan, sondern ein Staatsmann war, der bis zum Schluss nicht bereit war vor den Besatzern in die Knie zu gehen. Nie versuchte er sein Überleben gegen Zugeständnisse an die scheinheiligen Argumente der Invasoren abzutauschen.

So wurde Saddam zum Märtyrer des irakischen Befreiungskampfes. Es wird allen antiimperialistischen Kämpfern als Beispiel für Standfestigkeit und Hartnäckigkeit dienen, trotz aller über sein Leben angehäuften politischen Verbrechen.

Sie hofften gegenüber all jenen, die nicht ihre Stiefel lecken, ein Exempel statuieren zu können. Sie wollten der Welt demonstrieren, dass man sich auch im entferntesten Winkel vor ihrer Rache nicht sicher fühlen kann. Was sie tatsächlich erreichten, ist noch mehr gehasst zu werden.

Die Welt hat die Botschaft verstanden. Die Verdammten dieser Erde werden wissen, so hoffen wir wenigsten, sie zu quittieren, in dem sie sich die Kultur des Todes, dessen blutiger Paladin die USA sind, vom Hals schaffen.

Antiimperialistisches Lager
30. Dezember 2006



Inger Offline



Beiträge: 296

03.01.2007 16:52
#3 RE: Randbemerkung: Mal wieder ein kleines Quiz Antworten

Ist das jetzt eine Grundsatzerklärung oder ein Diskussionsbeitrag?
Inger

C. Offline




Beiträge: 2.639

03.01.2007 20:21
#4 RE: Randbemerkung: Mal wieder ein kleines Quiz Antworten

Nein, Zitat C
ich wollte nur zeigen, dass der Stumpfsinn von Pirker und Voigt noch zu überbieten ist und keineswegs Ausnahmen darstellen, in abgemilderter Form schreibt mittlerweile sogar der stellvertretende Chefredakteur Michael Backhaus der BILD so:

http://www.bild.t-online.de/BTO/news/sta...-kommentar.html


 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz