Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 234 mal aufgerufen
 Pro und Contra
Friedrich ( gelöscht )
Beiträge:

09.08.2011 12:31
Entschuldung durch .... antworten

Nicht durch Sparen nein das wäre zu "normal"
http://de.finance.yahoo.com/nachrichten/...315033.html?x=0

Und wieder sind die Kontrolleure unterwegs

Erling Plaethe Offline




Beiträge: 4.603

09.08.2011 19:34
#2 RE: Entschuldung durch .... antworten

Wir sind am Ziel! Deutschland regiert Europa. Nun hält endlich deutscher Finanzsachverstand Einzug in Brüssel. Jetzt muss das nur noch der DAX antizipieren und dann werden auch die Amerikaner einsehen müssen, das wir das überlegende Wirtschaftsmodell haben. Wir sollten öfter mal eine Krise verursachen.http://www.welt.de/finanzen/article10686...Euro-Crash.html

Friedrich ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2011 06:06
#3 RE: Entschuldung durch .... antworten

Ich zitiere mal vom geposteten Link
"in wichtiger Punkt ihres Plans: Bei künftigen Staatspleiten in der Eurozone sollen nicht nur die Steuerzahler bluten, sondern auch Banken und andere private Anleihen-Halter.

Was sich gut anhört, führte am Markt zu einer Flucht eben jener Investoren aus den riskanten Papieren. Im Falle einer Staatspleite in der Eurozone müssten die Akteure horrende Verluste fürchten"

Man stelle sich vor man kann bei Anleihen von Staaten "Geld verlieren".....

Man stelle sich vor, man hätte sich an die "no-bailout" Klausel gehalten...... Dann wäre das Geld immer noch aus den Ländern mit Pleiterisiko abgezogen worden aber man stelle sich vor. Es hätte nur diejenigen getroffen die Anleihen etc von eben den "wirtschaftlich fundiert wirtschaftenden" Volkswirtschaften gehalten hätten. Ein Unding. Genau darum dürfen alle Steuerzahler unter anderem auch in D mit zahlen.



Beindruckend auch folgendes:
"Die prekäre Situation in der Eurozone wird durch die Rolle der Europäischen Zentralbank (EZB) verschärft, die zu einem Unsicherheitsfaktor geworden ist. Marktteilnehmer sehen die Gefahr, dass die EZB die Sparkurse in der Eurozone nicht im gleichen Maße unterstützt wie die Notenbanken anderer Länder, deren Hauptstädte auf Konsolidierung setzen.

In Großbritannien zum Beispiel hat sich die liberal-konservative Koalition ebenfalls dem Sparen verschrieben. London kann indes darauf setzen, dass die Bank of England weiter eifrig Geld ins System pumpen wird, um die konjunkturdämpfenden Effekte zu kompensieren oder sogar überzukompensieren. "

Meine Güte

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen