Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 198 mal aufgerufen
 Pro und Contra
Rapsack Offline



Beiträge: 116

19.10.2011 11:27
"Die" Banken als Sündenbock antworten

Ich weis nicht wie es die anderen Zimmerleute sehen.

Die Banken als Lenker und Hauptakteure der bösen Märkte werden immer häufiger unter Beschuss genommen. Sie werden als "die" Schuldigen der Krise dargestellt. Nun gehen auch noch immer mehr Bürger auf die Strasse um öffentlich die "Hinrichtung" der Banken zu fordern.(Ich weis, ich übertreib ein bischen.)

Ich weis nicht aber mich errinert das Szenario immer mehr an das Mittelalter. Dort wurden die Juden als die Bösen ausgemacht, insbesondere dann, wenn sie besonders viel Geld an die Herschenden verliehen hatten. Ich glaube darin lag ein nicht un wesentlicher Grund für die regelmäßigen Progrome gegen Juden. Man wollt von Herscherseite einfach die Schulden los werden.

Nun heute ist das Geldverleihgeschäft nicht mehr in jüdischer Hand. So werden ersatzweise die Banken als Sündenböcke an den Pranger gestellt.

Geht es anderen auch so? oder hinkt der Vergleich zu sehr? Kann man in Zukunft Progrome gegen Bänken und Bänker erwarten?


Gruß

Rapsack

WasIstLiberal? ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2011 13:04
#2 RE: "Die" Banken als Sündenbock antworten

Zitat von Rapsack

Geht es anderen auch so? oder hinkt der Vergleich zu sehr? Kann man in Zukunft Progrome gegen Bänken und Bänker erwarten?


Gruß

Rapsack



Von meiner Seite werden Sie das keinen Widerspruch ernten. Es lenkt so schön von dem eigenen man muß schon sagen bösem Tun ab. Und ich denke es ist auch gut für den Staat die Banken krankenhausreif zu schießen. Denn irgendjemand muß ja die nächste Betrugsrunde starten und nun ja Banken können recht große Summen unter die Leute bekommen (speziell im Anleihebereich) . Ein Schelm wer Böses dabei denkt.

WasIstLiberal? ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2011 14:25
#3 Heute zu den Banken gefunden antworten

für die USA:
http://alles-schallundrauch.blogspot.com...es-gobalen.html

Das sieht sehr schlecht aus.....

Das passiert eben wenn man mit nichts als Luftgeld operiert .....

Die Summen sind aberwitzig und eigentlich nur noch rein fiktiv. Staaten und Banken haben sich halt zusammengeschlossen um den Schaden für die Normalbürger zu maximieren.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen