Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 285 mal aufgerufen
 Pro und Contra
insider ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2012 08:48
Ich fordere ein Verbot von Schulden antworten

Schulden sind die Quelle jeder Krise . Sei es privat, bei Unternehmen oder beim Staat.
Wer etwas kaufen will soll erstmal sparen.
Kein Wunder, dass viele Religionen den Zins verboten hatten.
Und ZB als Erfüllungsgehilfen des Schuldenmachens gehören verboten.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

05.03.2012 08:54
#2 RE: Ich fordere ein Verbot von Schulden antworten

Zitat von insider
Schulden sind die Quelle jeder Krise . Sei es privat, bei Unternehmen oder beim Staat.
Wer etwas kaufen will soll erstmal sparen.
Kein Wunder, dass viele Religionen den Zins verboten hatten.
Und ZB als Erfüllungsgehilfen des Schuldenmachens gehören verboten.

Ich möchte Sie nochmals bitten, solche unqualifizierten Beiträge in diesem Forum nicht zu posten.

Es gibt andere Foren und Kommentarspalten, wo dergleichen willkommen ist. Hier wird auf einem anderen Niveau diskutiert. Bitte respektieren Sie das.

Wenn Sie etwas zu sagen haben, dann recherchieren Sie, sammeln sie Argumente und Belege, schreiben Sie etwas Substantielles. Und wenn Sie das nicht wollen oder können, dann beschränken Sie sich bitte auf das Lesen.

Herzlich, Zettel

insider ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2012 08:58
#3 RE: Ich fordere ein Verbot von Schulden antworten

Wenn es kein Schuldenmachens gäbe,
Hätten wir dann die staatsschuldenkrise, hätte es Lehmann gegeben, die Subprime Krise, Enron,
Tausende privatinsolvenzen...

Schulden sind wie Drogen, wenn man einmal eingestiegen ist,...

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

05.03.2012 09:02
#4 RE: Ich fordere ein Verbot von Schulden antworten

Zitat von insider
Wenn es kein Schuldenmachens gäbe, Hätten wir dann die staatsschuldenkrise, hätte es Lehmann gegeben, die Subprime Krise, Enron, Tausende privatinsolvenzen...

Und wenn meine Oma vier Räder hätte, wäre sie ein Omnibus. Sagten wir in der Schule. Auf diesem Niveau bewegen Sie sich.

Letztmals: Hören Sie auf, das Forum mit derartigen Beiträgen zuzumüllen. Sonst beende ich Ihre Mitgliedschaft.

Gruß, Zettel

insider ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2012 09:47
#5 RE: Ich fordere ein Verbot von Schulden antworten

Ich habe einige Beispiele genannt, wo Schulden Auslöser großer Krisen waren.
Es gibt noch mehr.
Juni Bond Krise, Ltcm ...
Ich wäre für Gegenargumente (von denen ich bisher keine kamen) dankbar, anstatt rausgeworfen zu werden.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

05.03.2012 10:06
#6 RE: Ich fordere ein Verbot von Schulden antworten

Zitat von insider
Ich habe einige Beispiele genannt, wo Schulden Auslöser großer Krisen waren.
Es gibt noch mehr.
Juni Bond Krise, Ltcm ...
Ich wäre für Gegenargumente (von denen ich bisher keine kamen) dankbar, anstatt rausgeworfen zu werden.

Letztmalig: Das ist nicht das Niveau, auf dem hier diskutiert wird. Wenn Sie ernsthaft glauben, man könne Schulden einfach abschaffen, dann schreiben Sie das bitte dort, wo Sie wollen, aber nicht hier.

Beim nächsten derartig unqualifizierten Beitrag von Ihnen beende ich die Mitgliedschaft ohne weitere Erläuterung.

Zettel

insider ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2012 10:13
#7 RE: Ich fordere ein Verbot von Schulden antworten

Gut, sie teilen meine Meinung nicht, vielleicht liege ich ja tatsächlich falsch.

Bisher hat hier aber noch keiner etwas gegen meine Argumente vorgebracht, obwohl die Threads sehr oft besucht wurden.
Und ich kann auch nicht sehen, wo ich gegen die Forumsregeln verstoßen habe.

Von einem bestimmten "Niveau" steht da nichts.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen