Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 561 mal aufgerufen
 Gesellschaft und Medien
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

28.06.2007 02:46
Randbemerkung: Glanz und Elend der Wikipedia - eine Hypothese Antworten

Den Glanz, so behaupte ich in diesem Beitrag, liefert die internationale Wikipedia, die inzwischen die Encyclopedia Britannica schlägt.

Das Elend kommt von den nationalen Versionen - jedenfalls der deutschen und der französischen, da kann ich das beurteilen. Viele Artikel sind politisch einseitig bis hin zur Agitprop. Die Länge korreliert so gut wie nicht mit der Bedeutung des Themas.

Warum? Meine Hypothese ist, daß es eine Frage der kritischen Masse ist.

Sparrowhawk ( Gast )
Beiträge:

28.06.2007 07:14
#2 RE: Randbemerkung: Glanz und Elend der Wikipedia - eine Hypothese Antworten

Nicht nur.
Eine stärke von Wikipedia ist gleichzeitig ihre größte Schwäche - nämlich daß jeder Beiträge ändern kann. Der eine editiert das, dem nächsten passt das nicht und er schmeißt es wieder raus. Diese sogenannten "edit wars" gibt es vor allem in geschichtlichen, politischen und sozialen Themen.
Meiner Einschätzung nach taugt die deutsche Wikipedia eigentlich nur in naturwissenschaftlicher Hinsicht, aber auch nur dort, wo es um Fakten geht und nicht um interpretationsträchtige Sachen wie z.B. das Klima.

Thomas Pauli Offline




Beiträge: 1.486

28.06.2007 14:31
#3 RE: Randbemerkung: Glanz und Elend der Wikipedia - eine Hypothese Antworten

Ja, und seit bekanntgeworden ist, daß das Ministerium unseres Dünnbrettbohreres Gabriel selber Artikel einstellen will, sollte man noch vorsichtiger rangehen!

Turbofee Offline



Beiträge: 329

03.07.2007 00:07
#4 RE: Randbemerkung: Glanz und Elend der Wikipedia - eine Hypothese Antworten
x
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

03.07.2007 20:43
#5 RE: Randbemerkung: Glanz und Elend der Wikipedia - eine Hypothese Antworten

Zitat von Thomas Pauli
Ja, und seit bekanntgeworden ist, daß das Ministerium unseres Dünnbrettbohreres Gabriel selber Artikel einstellen will, sollte man noch vorsichtiger rangehen!


Lieber Thomas Pauli,

könnten Sie dazu etwas verlinken? Das scheint mir das Thema für einen lütten Beitrag in "Zettels Raum" zu sein.

Herzlich und mit Dank im Voraus,

Zettel

Thomas Pauli Offline




Beiträge: 1.486

04.07.2007 10:24
#6 RE: Randbemerkung: Glanz und Elend der Wikipedia - eine Hypothese Antworten
Lieber Zettel,

in der Eile habe ich das hier und das hier gefunden.

Herzlich,
Thomas Pauli
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz