Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 737 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Kallias Offline




Beiträge: 2.277

02.07.2012 22:06
Das Neuerlied Antworten

Ursprünglich nur zu Gorgasals und der eigenen Ergötzung verfasst, fand sich doch ein Scherzbold, der diesem Fußballgedicht eine größere Verbreitung wünschte. Et voilà.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

03.07.2012 03:16
#2 RE: Das Neuerlied Antworten

Zitat von Kallias im Beitrag #1
Ursprünglich nur zu Gorgasals und der eigenen Ergötzung verfasst, fand sich doch ein Scherzbold, der diesem Fußballgedicht eine größere Verbreitung wünschte. Et voilà.
Der Scherzbold war ich.

Ich mußte bei der Lektüre so lachen, daß ich dachte: Warum dieses Vergnügen nicht allen Lesern von ZR gönnen?

Faber Offline




Beiträge: 142

03.07.2012 06:35
#3 RE: Das Neuerlied Antworten

Danke, sehr gut!

Man sollte allerdings die Melodie kennen, um das ganze Ausmaß der Emotion verstehen zu können:

http://www.youtube.com/watch?v=oKkRS4rL6Pw&feature=related

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

03.07.2012 09:21
#4 RE: Das Neuerlied Antworten

Zitat von Faber im Beitrag #3
Danke, sehr gut!

Man sollte allerdings die Melodie kennen, um das ganze Ausmaß der Emotion verstehen zu können:
Ja, sehr eindrucksvoll. Ich habe übrigens als Kind die Wacht am Rhein durch dieses Gedicht des Frankfurter Nationaldichters Friedrich Stoltze kennengelernt:

Die Wacht am Rhein

Die Wacht am Rhei, – merr hat kaa Ruh,
merr heert se alsfort brille.
Mer wisse’s ja, zum Deiwel zu,
un aach um Gotteswille.

Heint Nacht um Zwelf ehrscht schlaf ich ei,
da stolpern zwaa voriwwer
un brille laut die Wacht am Rhei,
so daß ich uffwach driwwer.

Ich haww’en aach mein Dank gezollt:
»Ihr Männer ihr, ihr brave!
Wacht ihr am Rhei, so viel derr wollt,
in Frankfort laßt mich schlafe!«

Herzlich, Zettel

Gorgasal Offline




Beiträge: 4.020

03.07.2012 09:22
#5 RE: Das Neuerlied Antworten

Zitat von Kallias im Beitrag #1
Ursprünglich nur zu Gorgasals und der eigenen Ergötzung verfasst, fand sich doch ein Scherzbold, der diesem Fußballgedicht eine größere Verbreitung wünschte. Et voilà.


Ich bin auf jeden Fall überaus ergötzt

--
Defender la civilización consiste, ante todo, en protegerla del entusiasmo del hombre. - Nicolás Gómez Dávila, Escolios a un Texto Implícito

Kallias Offline




Beiträge: 2.277

03.07.2012 10:28
#6 RE: Das Neuerlied Antworten

Zitat von Faber im Beitrag #3
Man sollte allerdings die Melodie kennen
Stimmt, lieber Faber, das ist der Haken bei dieser Um-"Dichtung": ohne die Melodie macht sie nur sehr wenig Spaß - und wer kennt die heute noch, außer vielleicht den Anfang aus "Casablanca"?

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

03.07.2012 11:47
#7 RE: Das Neuerlied Antworten

Zitat von Kallias im Beitrag #6
Zitat von Faber im Beitrag #3
Man sollte allerdings die Melodie kennen
Stimmt, lieber Faber, das ist der Haken bei dieser Um-"Dichtung": ohne die Melodie macht sie nur sehr wenig Spaß - und wer kennt die heute noch, außer vielleicht den Anfang aus "Casablanca"?
Was ja vielleicht a bisserl anachronistisch war.

Ich kann mir nicht vorstellen, daß man 1942 noch die "Wacht am Rhein" sang, diese zweite Nationalhymne des untergangenen Kaiserreichs. Das Horst-Wessel-Lied wäre wohl richtiger gewesen.

Herzlich, Zettel

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

03.07.2012 12:10
#8 Casablanca Antworten

Zitat von Zettel im Beitrag #7
Zitat von Kallias im Beitrag #6
Zitat von Faber im Beitrag #3
Man sollte allerdings die Melodie kennen
Stimmt, lieber Faber, das ist der Haken bei dieser Um-"Dichtung": ohne die Melodie macht sie nur sehr wenig Spaß - und wer kennt die heute noch, außer vielleicht den Anfang aus "Casablanca"?
Was ja vielleicht a bisserl anachronistisch war.

Ich kann mir nicht vorstellen, daß man 1942 noch die "Wacht am Rhein" sang, diese zweite Nationalhymne des untergangenen Kaiserreichs. Das Horst-Wessel-Lied wäre wohl richtiger gewesen.

Vermutlich keine Kunstform ist so gut dokumentiert wie das Kino. Und so habe ich eben auch hierfür die Aufklärung gefunden:

Zitat
Originally the "Horst-Wessel-Lied" was slated to be used in the scene as the German song, since it was at that time part of the de facto national anthem of Nazi Germany. However, the producers realized that the "Horst Wessel Lied" was copyrighted. While that would not have been a problem in the United States, the UK or other Allied nations, a copyright dispute would have hurt or prevented showings in neutral nations which still honored German copyrights. Thus, the producers of Casablanca chose "Die Wacht am Rhein".


Herzlich, Zettel

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz