Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 954 mal aufgerufen
 Dies und Jenes
Uwe Richard Offline



Beiträge: 1.161

01.08.2013 20:45
Belästigung durch Zigarettenrauch ist Kündigungsgrund antworten

Allerdings ist das Urteil (noch) nicht rechtskräftig. Ein jeder mag sich seine eigenen Gedanken machen, weswegen ich meine hier nicht niederschreibe.

http://www.ag-duesseldorf.nrw.de/presse/...4-C-1355_13.pdf

--
Wer mich ertragen kann, erträgt auch das Leben – Uwe Richard

xanopos Offline




Beiträge: 2.596

02.08.2013 12:19
#2 RE: Belästigung durch Zigarettenrauch ist Kündigungsgrund antworten

Es freut mich, dass die Nachbarn in Zukunft nicht mehr belästigt werden.

herki Offline



Beiträge: 45

06.08.2013 20:57
#3 RE: Belästigung durch Zigarettenrauch ist Kündigungsgrund antworten

Ich halte ja jede Stärkung der Eigentumsrechte von Vermietern für geboten, die Begründung gibt mir allerdings zu denken.
Wo will man dann die Grenze zur Geruchtbelästigung durch kochen, ungewaschene Nachbarn oder stinkende Sportschuhe vor der Tür ziehen ?

Meine Vermutungen zur "Gesundheitsgefahr" von Passivrauch der ins Treppenhaus zieht mal ganz außen vor.

Uwe Richard Offline



Beiträge: 1.161

08.08.2013 17:16
#4 RE: Belästigung durch Zigarettenrauch ist Kündigungsgrund antworten

Der gekündigte Mieter ist wohl in Berufung gegangen.

--
Wer mich ertragen kann, erträgt auch das Leben – Uwe Richard

Frank2000 Online




Beiträge: 1.508

23.09.2013 13:28
#5 RE: Belästigung durch Zigarettenrauch ist Kündigungsgrund antworten

So weit ich das mitbekommen habe, war die richterliche Begründung die "Unzumutbarkeit". Und das sollte eigentlich klar sein. Auch Musik hören, Baden oder Liebe machen kann ein Kündigungsgrund werden. Wenn es eben unzumutbar ist.

Uwe Richard Offline



Beiträge: 1.161

19.02.2015 14:23
#6 RE: Belästigung durch Zigarettenrauch ist Kündigungsgrund antworten

Der BGH hat jetzt das Urteil des LG Düsseldorf wegen einer ,Fülle von Verfahrensfehlern' aufgehoben. So wurde z.B. der Vorwurf der Belästigung gar nicht geprüft.

--
Political language – and with variations this is true of all political parties, from Conservatives to Anarchists – is designed to make lies sound truthful and murder respectable, and to give an appearance of solidity to pure wind – Eric A. Blair

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen