Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 2.181 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Doeding Offline




Beiträge: 2.399

15.11.2013 19:28
Fack ju Goethe Antworten

Nachdem Erling Plaethe kürzlich gleichsam eine neue Rubrik in ZR eröffnet hat, nämlich die Besprechung aktueller Kinofilme, mag ich ihm heute einmal nacheifern mit einer kurzen Kritik zu einem, wie ich finde aus mehreren Gründen, sehenswerten Film.

Nola Offline




Beiträge: 1.590

15.11.2013 20:39
#2 RE: Fack ju Goethe Antworten

Zitat von Doeding im Beitrag #1
Nachdem Erling Plaethe kürzlich gleichsam eine neue Rubrik in ZR eröffnet hat, nämlich die Besprechung aktueller Kinofilme, mag ich ihm heute einmal nacheifern mit einer kurzen Kritik zu einem, wie ich finde aus mehreren Gründen, sehenswerten Film.




Also ist dieser Film schon mal vorgemerkt, hört sich gut an.

Zitat
(...) Das letzte Mal, daß ich so ablachen konnte war, glaube ich, in Hangover 1.



Dazu hätte ich auch noch einen Tipp "die Pinguine aus Madagascar" zu viert sind Skipper,Private,Kowalski und Rico stark. Mehr als eine Kulisse bilden die Lemuren, King Julian, Mauric(a)e und Mort. Alle wohnhaft im Central Park Zoo.

♥lich Nola

---------------------------

Status quo, nicht wahr, ist der lateinische Ausdruck für den Schlamassel, in dem wir stecken.
Zettel im August 2008

Doeding Offline




Beiträge: 2.399

15.11.2013 21:00
#3 RE: Fack ju Goethe Antworten

Zitat von Nola im Beitrag #2


Zitat von Doeding im Beitrag #1
Nachdem Erling Plaethe kürzlich gleichsam eine neue Rubrik in ZR eröffnet hat, nämlich die Besprechung aktueller Kinofilme, mag ich ihm heute einmal nacheifern mit einer kurzen Kritik zu einem, wie ich finde aus mehreren Gründen, sehenswerten Film.




Also ist dieser Film schon mal vorgemerkt, hört sich gut an.

Zitat
(...) Das letzte Mal, daß ich so ablachen konnte war, glaube ich, in Hangover 1.



Dazu hätte ich auch noch einen Tipp "die Pinguine aus Madagascar" zu viert sind Skipper,Private,Kowalski und Rico stark. Mehr als eine Kulisse bilden die Lemuren, King Julian, Mauric(a)e und Mort. Alle wohnhaft im Central Park Zoo.



Ebenfalls vorgemerkt, liebe Nola. Bei "Lemuren", den schlotternden zumal, schließt sich schließlich der Kreis zu Goethes, fack, ich meine der Tragödie zweiten Teil

Herzliche Grüße,
Andreas

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.716

15.11.2013 21:29
#4 RE: Fack ju Goethe Antworten

Lemurier? Das ist aber laaange her. Rudi Steiner* weiß Genaueres:

Zitat http://anthrowiki.at/Lemurische_Zeit
_____________
"Der Mensch hatte damals eine Art Fisch-Vogel-Tierform und bewegte sich schwimmend und schwebend in der flüssigen Erdensubstanz. Die Menschengestalt metamorphosierte sich beständig und war stets der äußere Ausdruck dessen, was den Menschen innerlich seelisch beherrschte. ... Am höchsten entwickelt erschienen dabei jene Menschen, bei denen sich die gröbsten tierischen Begierden nicht mehr in der äußeren Erscheinung abbildeten, sondern sich nur seelisch auslebten. .... Unsere heutigen Tiere sind großteils aus solchen niederen Menschenwesen entstanden, die sich zu tief in die Leidenschaften verstrickt hatten, diese in der äußeren Gestalt sichtbar ausdrückten und in dieser Form verhärteten und erstarrten, wodurch eine weitere menschliche Entwicklung dieser Leiber nicht mehr möglich war. ... Viele Menschenseelen mussten daher zeitweilig auf andere Planeten abwandern, wo für sie günstigere Daseinsbedingungen gegeben waren. Diese Abwanderung hatte schon in der polarischen Zeit begonnen, als sich die Erde zum Luftzustand verdichtet hatte. Jene Menschenseelen, die das nicht mitmachen konnten, fanden auf dem Saturn vorübergehend einen neuen Wohnplatz."
_____________

Im Fall von Leitungsstörungen bei Rückfragen steht auch Perry Rhodan für nähere Auskünfte gern zur Verfügung.

(*Der war immerhin Goethe-Herausgeber )


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
hubersn Offline



Beiträge: 965

15.11.2013 22:26
#5 Fack ju Goethe? Nein, Fuck ju Göhte Antworten

Geehrter Herr Döding,

vielen Dank für das kurzweilige Review. Werde mich am Dienstag selbst von der Qualität des Filmes überzeugen. Eine wichtige Anmerkung habe ich aber: er heißt "Fack ju Göhte".

Doeding Offline




Beiträge: 2.399

15.11.2013 22:38
#6 RE: Fack ju Goethe? Nein, Fuck ju Göhte Antworten

Zitat von hubersn im Beitrag #5
Geehrter Herr Döding,

vielen Dank für das kurzweilige Review. Werde mich am Dienstag selbst von der Qualität des Filmes überzeugen. Eine wichtige Anmerkung habe ich aber: er heißt "Fack ju Göhte".


Au, verdammt, lieber Hubersn, diese verdammten Umlaute! Recht haben Sie. Achten Sie bitte übrigens am Dienstag besonders auf Chantal; die ist der Hammer. Meine Frau imitiert sie aktuell, mit zunehmendem Erfolg .

Herzliche Grüße,
Andreas Döding

Calimero Offline




Beiträge: 3.278

17.11.2013 14:59
#7 RE: Fack ju Goethe Antworten

Zitat von ZR
...eine deutsche Komödie anzusehen, in der Katja Riemann eine prominente Rolle spielt...

...würde mir normalerweise nicht im Traum einfallen. Aber wenn Du, lieber Andreas, dich sogar zu einer Filmkritik hinreißen lässt, muss ich mir das ja geradezu angucken. Also, ist gebucht für heute 20:00 Uhr.

Beste Grüße, Calimero

-------------------------------------------------------
Vertrauen in das Volk ist fast immer unbegründet; Kultur ist das Werk weniger. - Zettel

Doeding Offline




Beiträge: 2.399

18.11.2013 08:46
#8 RE: Fack ju Goethe Antworten

Zitat von Calimero im Beitrag #7

Zitat von ZR
...eine deutsche Komödie anzusehen, in der Katja Riemann eine prominente Rolle spielt...
...würde mir normalerweise nicht im Traum einfallen. Aber wenn Du, lieber Andreas, dich sogar zu einer Filmkritik hinreißen lässt, muss ich mir das ja geradezu angucken. Also, ist gebucht für heute 20:00 Uhr.

Beste Grüße, Calimero



Hehe, aber bei Nichtgefallen gibt's keine Kohle von mir zurück

Herzliche Grüße,
Andreas

Calimero Offline




Beiträge: 3.278

18.11.2013 10:53
#9 RE: Fack ju Goethe Antworten

Zitat von Doeding im Beitrag #8
Hehe, aber bei Nichtgefallen gibt's keine Kohle von mir zurück

Doch, hat gefallen. War wirklich amüsant, wenn auch teilweise ein bissl arg überzeichnet. Und zu meiner Überraschung hat mir Katja Riemann vom Schauspielerischen her am besten gefallen (dafür fand ich die Hauptdarstellerin nicht so überzeugend).

Also danke für den Tipp und nun noch viel Spaß mit der Chantal-Kopie daheim.

Fiele grüse, calimehro

-------------------------------------------------------
Vertrauen in das Volk ist fast immer unbegründet; Kultur ist das Werk weniger. - Zettel

Nola Offline




Beiträge: 1.590

18.11.2013 11:24
#10 RE: Fack ju Goethe Antworten

"Fiele grüse, calimehro"



Hat nicht schon der olle Jöthe über die Lehrer gesagt: “Das Maultier sucht im Nebel seinen Weg….?”

♥lich Nola

---------------------------

Status quo, nicht wahr, ist der lateinische Ausdruck für den Schlamassel, in dem wir stecken.
Zettel im August 2008

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen