Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.813 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Noricus Offline



Beiträge: 2.041

15.02.2014 20:43
Kurioses, kurz kommentiert: Mia san Olympiasieger! antworten

Bayern führt bei den Olympischen Winterspielen den Medaillenspiegel an! Nach den ernsten Themen der letzten Zeit was Leichtes und Lockeres zum Unsinn des Nationenrankings.

Am_Rande Offline




Beiträge: 196

15.02.2014 21:48
#2 RE: Kurioses, kurz kommentiert: Mia san Olympiasieger! antworten

Zitat
Jeder siegt für sich allein.


Na, dann siegt mal schön!

Mia zoaln aba foa des G'lump!



(Ich entschuldige mich hierfür bei allen Bayern!)



Zitat
75 der 153 deutschen Olympia-Athleten bei den Winterspielen in Sotschi sind bei der Bundeswehr angestellt, 29 bei der Polizei und 15 beim Zoll.
[...]
Die Bundeswehr lässt sich ihre insgesamt 744 Sportsoldaten (234 Frauen/510 Männer), die an 15 Standorten stationiert sind, pro Jahr immerhin 27 Millionen Euro kosten.
Bis zu den Sommerspielen 2012 in London waren es noch 824 Förderplätze, doch danach musste beim Militär der Gürtel enger geschnallt werden.



Quelle

--------

Alles für den Staat, nichts außerhalb des Staates, nichts gegen den Staat! - Mussolini

Hausmann Offline



Beiträge: 710

15.02.2014 22:24
#3 RE: Kurioses, kurz kommentiert: Mia san Olympiasieger! antworten

Zitat
Jeder siegt für sich allein.



Das ist Ihre, ziemlich alleinige Ansicht.

mfG

R.A. Offline



Beiträge: 7.540

16.02.2014 12:00
#4 RE: Kurioses, kurz kommentiert: Mia san Olympiasieger! antworten

Zitat von Noricus im Beitrag #1
Bayern führt bei den Olympischen Winterspielen den Medaillenspiegel an!

Ja wunderbar!
Das unterstreicht doch die Qualität dieses einwandfreien Rankings.




RichardT Offline




Beiträge: 226

16.02.2014 13:20
#5 RE: Kurioses, kurz kommentiert: Mia san Olympiasieger! antworten

Zitat
Mia zoaln aba foa des G'lump!




Mia zoin aba füa des Glump!

daads richti hoaßn.


Von der Aussage her aber auf alle Fälle richtig.

Solange die Staaten den größten Teil der Kosten übernehmen ist es völlig ok sich als Deutscher über Medaillen die Deutsche erringen zu freuen. Man hat, wenn auch nur indirekt und gering, als Steuerzahler eben auch seinen Beitrag geleistet.

Deshalb hat es mich auch geärgert, und als Entschuldigung nur die Jugend der Athletin gelten lassen, als ein deutsche Athletin beim Slopestyle nach ihrem mißglücktem Auftritt meinte sie hätte aber Spaß gehabt und das wäre ja der Zweck ihrer Anwesenheit bei den Olympischen Spielen.

Noricus Offline



Beiträge: 2.041

16.02.2014 13:37
#6 RE: Kurioses, kurz kommentiert: Mia san Olympiasieger! antworten

Zitat von RichardT im Beitrag #5

Zitat
Mia zoaln aba foa des G'lump!



Mia zoin aba füa des Glump!

daads richti hoaßn.


Von der Aussage her aber auf alle Fälle richtig.

Solange die Staaten den größten Teil der Kosten übernehmen ist es völlig ok sich als Deutscher über Medaillen die Deutsche erringen zu freuen.



Was niemand bestritten hat, insbesondere nicht der Verfasser des Blogbeitrags:

Zitat von Noricus in ZR
Niemandem ist es verwehrt, sich über die Erfolge der heimischen Starterinnen und Starter zu freuen. Immerhin belegen die Podestplätze ja, dass die Sportförderung nicht irgendwo in den Tiefen des Eises und des Schnees verpufft.



Zitat von Richard T
Deshalb hat es mich auch geärgert, und als Entschuldigung nur die Jugend der Athletin gelten lassen, als ein deutsche Athletin beim Slopestyle nach ihrem mißglücktem Auftritt meinte sie hätte aber Spaß gehabt und das wäre ja der Zweck ihrer Anwesenheit bei den Olympischen Spielen.



Nun ja, dabei sein ist alles ... Hat die Athletin damit vielleicht etwas ausgesprochen, was andere Sportler sich zu sagen hüten, nämlich dass man bei der Olympia-Teilnahme individuelle Ziele im Auge hat und eben nicht die Motivation, für sein Land zu siegen? Aus einem Sollen (die Sportler sollen wegen der öffentlichen Finanzierung das Ziel haben, für ihr Land zu siegen) folgt ja nicht zwingend ein Sein.

Christoph Offline




Beiträge: 241

16.02.2014 14:52
#7 RE: Kurioses, kurz kommentiert: Mia san Olympiasieger! antworten

Zitat von Noricus im Beitrag #6

Zitat von Richard T
Deshalb hat es mich auch geärgert, und als Entschuldigung nur die Jugend der Athletin gelten lassen, als ein deutsche Athletin beim Slopestyle nach ihrem mißglücktem Auftritt meinte sie hätte aber Spaß gehabt und das wäre ja der Zweck ihrer Anwesenheit bei den Olympischen Spielen.


Nun ja, dabei sein ist alles ... Hat die Athletin damit vielleicht etwas ausgesprochen, was andere Sportler sich zu sagen hüten, nämlich dass man bei der Olympia-Teilnahme individuelle Ziele im Auge hat und eben nicht die Motivation, für sein Land zu siegen? Aus einem Sollen (die Sportler sollen wegen der öffentlichen Finanzierung das Ziel haben, für ihr Land zu siegen) folgt ja nicht zwingend ein Sein.


Die Athleten unterschreiben einen Vertrag, bekommen Geld, erfüllen den Vertrag und das war‘s. Sie verkaufen damit ja nicht ihre Seele an die deutsche Nation, um künftig nur noch in deren Dienst zu atmen, zu leben und zu siegen.

RichardT Offline




Beiträge: 226

16.02.2014 15:03
#8 RE: Kurioses, kurz kommentiert: Mia san Olympiasieger! antworten

Zitat
Die Athleten unterschreiben einen Vertrag, bekommen Geld, erfüllen den Vertrag und das war‘s. Sie verkaufen damit ja nicht ihre Seele an die deutsche Nation, um künftig nur noch in deren Dienst zu atmen, zu leben und zu siegen.




Das verlangt ja auch niemand.

Aber das Ziel sollte eben eine möglichst gute Leistung im Wettkampf sein und nicht eine individuelle Spaßreise.

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.491

16.02.2014 15:53
#9 RE: Kurioses, kurz kommentiert: Mia san Olympiasieger! antworten

Das Zentralkomittee mahnt eine Untererfüllung des Pflichtsolls an: "Zuletzt gab es 1994 so wenig deutsche Medaillen".

Paul Offline




Beiträge: 1.285

16.02.2014 16:05
#10 RE: Kurioses, kurz kommentiert: Mia san Olympiasieger! antworten

War nicht das Plansoll 30 Goldmedaillen? Habe jedenfalls irgendwo so was gehört.

___________________________
In dubio, pro reo.

Noricus Offline



Beiträge: 2.041

16.02.2014 18:12
#11 RE: Kurioses, kurz kommentiert: Mia san Olympiasieger! antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #9
Das Zentralkomittee mahnt eine Untererfüllung des Pflichtsolls an: "Zuletzt gab es 1994 so wenig deutsche Medaillen".


Und trotzdem führen "wir" den Medaillenspiegel an?! Ist das die deutsche Effizienz?

Uwe Richard Offline



Beiträge: 1.197

17.02.2014 04:43
#12 RE: Kurioses, kurz kommentiert: Mia san Olympiasieger! antworten

Zitat von Noricus im Beitrag #1
Bayern führt bei den Olympischen Winterspielen den Medaillenspiegel an!

Das freut mich für die Bayern. Allerdings ist dieses „Ranking“ in der gegenwärtigen Form der willkürlichen Annahme geschuldet, dass bereits eine einzige Goldmedaille mehr wert sei, als beliebig viele Silber- und/oder Bronzemedaillen. Ich persönlich würde mindestens die Niederlande vor „uns“ sehen.

EDIT (17.02.14, 4:47h): Im ersten Satz das Wort Bayern mit einem Link versehen.

--
Political language – and with variations this is true of all political parties, from Conservatives to Anarchists – is designed to make lies sound truthful and murder respectable, and to give an appearance of solidity to pure wind – Eric A. Blair

Erling Plaethe Offline




Beiträge: 4.656

17.02.2014 06:03
#13 RE: Kurioses, kurz kommentiert: Mia san Olympiasieger! antworten

Zitat von Uwe Richard im Beitrag #12
Zitat von Noricus im Beitrag #1
Bayern führt bei den Olympischen Winterspielen den Medaillenspiegel an!

Das freut mich für die Bayern. Allerdings ist dieses „Ranking“ in der gegenwärtigen Form der willkürlichen Annahme geschuldet, dass bereits eine einzige Goldmedaille mehr wert sei, als beliebig viele Silber- und/oder Bronzemedaillen. Ich persönlich würde mindestens die Niederlande vor „uns“ sehen.

Nix da, das wär ja noch schöner!
Was zählt ist der Sieg, danach kommen nur noch Verlierer. Silber hat lediglich besserer verloren als Bronze.

Viele Grüße, Erling Plaethe

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen