Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 368 mal aufgerufen
 Pro und Contra
querdeenker ( gelöscht )
Beiträge:

23.06.2014 18:00
Quasselstrippen rütteln nicht am Weltgeschehen antworten

Da sprichst du jemanden an, zum Beispiel wegen der USA-Futterage für Faschisten in der Ukraine und deren Herrschaftsgebaren an den russischen Grenzen, da schüttelt dieser abwehrend den Kopf. Bitte keine Politik, nicht mit mir. Das schreit zum Himmel – diese lähmende Gleichgültigkeit mitunter. Die Flegel antworten nicht, hüllen sich in Schweigen. Ob das vielen so geht?

Als Rezensionsschreiber auch dies: Da wirfst du jemandem einen fetten Brocken nachdenkenswerten Text hin, bestenfalls krümelt der im Kleinen umher, findet ein Komma verkehrt gesetzt, begreift nicht, was du mit deiner Botschaft an ihn überhaupt bezweckst. Er sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht. Wie kann man über Energiewende hinweggehen und sich nur noch an Valutakursen festhalten? Wie kann man das Problem Arm und Reich weigehend umgehen, indem man sich lediglich auf die Obdachlosen stürzt, die ja selbst Schuld seien an ihrem Elend.

Manche Duckmäuser schieben Probleme weit von sich. Nichts damit zu tun haben wollen. Da spielt auch Angst eine Rolle, ins schlechte Licht zu geraten, wenn man sich mit solchen "Widerwärtigkeiten" des Lebens beschäftigt. Reduziertes Denken, reduziertes Handeln. Ja nicht anecken, und wenn schon rummaulen, dann unauffällig. Hinterm Gartenzaun. Wann greift ein Thema jemanden überhaupt an? Wann rührt er sich, wann wird es ihm zuviel? Bis das Wasser ihm bis zum Halse steht?

Was viele im Ruhezustand verharren läßt: Mein Auto, meine Villa, meine Karriere. Was geht es mich an, wenn, so Goethe, in der Ferne der Kriegsdonner grollt. Trivialliteratur – ja, die ist gefragt. Wo sind wir geistig gelandet? BILD beherrscht den Restgrips? Und da soll man auch noch Demokratie spielen, wo ohnehin alles zum Kotzen ist? Die anderen, nicht ich. Wissen sich aneignen – das fehlte noch. Und neuerdings: Die Mitmachfallen, vorgegaukelte Demokratie, die nichts bewirkt. Das Trostpflästerchen: Wir leben doch gut. Fluglärm? Mich stört er nicht. Ich schlafe ja gut. Sich rühren ist anstrengend. Und nicht jeder kann es. Schon aus Alters- und Gesundheitsgründen. Und die sich im Schriftlichen abschinden in linken Blättern und Büchern? Sollen sie. Sind sie die Narren?

Quasselstrippen rütteln nicht am Weltgeschehen. Das wirkt wie ein kleiner Furz in der Menge. Mehr nicht. Werfe Steinchen in den Sumpf, um ihn trocken zu legen, merkst du wie lächerlich das ist? Aber wenn es alle tun?
querdeenker

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen