Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.061 mal aufgerufen
 Dies und Jenes
ungelt Offline



Beiträge: 119

05.10.2014 16:01
Private Anmerkung von Ungelt antworten

Liebe Leute,

meine Augen und meine Konzentratonsfähigkeit lassen leider langsam nach. Daher bitte ich die Mitdiskutanten, wenn sie an einer Kommentierung durch mich interessiert sind, ihre Beiträge durch Absätze zu strukturieren. Diese sollten nach Möglichkeit nicht länger als ca 6 Zeilen bei 120 Zeichen Zeilenbreite sein. Meiner Erfahrung nach paßt ein gutes Argument problemlos in einen solchen Raum hinein. Die Weglassung von mißverständlichen Begriffen und Beschimpfungen erhöht meine Schreibfreude ebenfalls enorm.

Ich muß auch leider zugeben, daß ich unstrukturierte und meinem persönlichen Eindruck nach zu lange Kommentare meiner Gesundheit zuliebe gerne ignoriere. Sollte ich daher auf die Inhalte solcher Kommentare nicht adäquat reagieren, bitte ich hiermit bereits prophylaktisch um Entschuldigung.

Herzlichen Dank, Ungelt.

Erling Plaethe Offline




Beiträge: 4.617

05.10.2014 16:55
#2 RE: Private Anmerkung von Ungelt antworten

Lieber ungelt,
persönliche Beschimpfungen werden hier nicht geduldet. Ihnen wird mit Hinweisen und Verwarnungen bis hin zur Löschung der Mitgliedschaft konsequent begegnet.

Es hat allerdings in der Vergangenheit schon häufig Missverständnisse gegeben, was die Verbindung von einer Person mit der von ihr geäußerten Meinung anbelangt.
Die Trennung von Person und These (oder Meinung) gilt auch für den, dessen Meinung harsch attackiert wird. Mitunter kommt es zu Vergleichen dieser Meinung mit Gruppen oder Personen mit denen derjenige, dessen Meinung gerade sehr kritisch angegangen wird, nichts aber auch gar nichts zu tun haben will.

Im Interesse der Meinungsfreiheit muss dieser das aber aushalten. Er kann nicht eine Meinung unterdrücken nur weil es Parallelen zu seiner und ihm sehr unangenehme Gruppen oder Personen gibt.
Solch eine Argumentation gilt als eine zur Sache.

Nur wenn Sie direkt persönlich angesprochen herabgesetzt werden, werden Moderatoren eingreifen. Es gibt wie bei allen Regeln natürlich eine Grauzone in der unterschiedlich oder gar nicht reagiert wird.
Da bietet mitunter die Möglichkeit eine private Mail zu schicken Abhilfe oder ein deutlicher Hinweis, dass man das jetzt persönlich genommen hat. Allerdings sollte man auch dabei vor Übertreibungen Abstand nehmen, weil ja die Rückkehr zur Sache angestrebt wird.
Aber es gibt Diskussionen hier, die nicht mit dem Florett ausgetragen werden sondern mit dem Säbel.
Nur zum Vergleich: Zur Zeit laufen letztere auf keinem Thread ab.

Missverständnisse gibt es immer wieder, auch ist bei aller notwendigen Selbstdisziplinierung ein Maximum an Höflichkeit an den Tag zu legen. Jeder Diskutant hier im Forum ist auch nur ein Mensch der unterschiedliche Tagesformen in seine Texte trägt und unterschiedliche Temperamente. Wie natürlich auch jeder unterschiedliche Schmerzgrenzen hat, wenn es etwas wegzustecken gilt.

Viele Grüße, Erling Plaethe

Frank Böhmert Offline




Beiträge: 927

05.10.2014 17:11
#3 RE: Private Anmerkung von Ungelt antworten

Zitat von ungelt im Beitrag #1
Ich muß auch leider zugeben, daß ich unstrukturierte und meinem persönlichen Eindruck nach zu lange Kommentare meiner Gesundheit zuliebe gerne ignoriere.

Das tue ich auch - jedoch ohne Bedauern.

ungelt Offline



Beiträge: 119

05.10.2014 17:51
#4 RE: Private Anmerkung von Ungelt antworten

Zitat von Erling Plaethe im Beitrag #2
Lieber ungelt,
persönliche Beschimpfungen werden hier nicht geduldet. Ihnen wird mit Hinweisen und Verwarnungen bis hin zur Löschung der Mitgliedschaft konsequent begegnet.


Sehr geehrter Erling Plaethe,

ich bitte um einen Bezug, wo, wer, wen persönlich beschimpft hat und im welchen Zusammenhang das mit meinem Hinweis hier oder meiner Person steht. Ohne diesen Bezug erspare ich mir jede Reaktion auf den übrigen Text, weil ich selber nicht in der Lage bin ihn herzustellen.

Mit freundlichen Grüßen, ungelt

Fluminist Offline




Beiträge: 1.915

05.10.2014 18:27
#5 RE: Private Anmerkung von Ungelt antworten

Zitat von ungelt im Beitrag #4
Zitat von Erling Plaethe im Beitrag #2
Lieber ungelt,
persönliche Beschimpfungen werden hier nicht geduldet. Ihnen wird mit Hinweisen und Verwarnungen bis hin zur Löschung der Mitgliedschaft konsequent begegnet.


Sehr geehrter Erling Plaethe,

ich bitte um einen Bezug, wo, wer, wen persönlich beschimpft hat und im welchen Zusammenhang das mit meinem Hinweis hier oder meiner Person steht. Ohne diesen Bezug erspare ich mir jede Reaktion auf den übrigen Text, weil ich selber nicht in der Lage bin ihn herzustellen.

Mit freundlichen Grüßen, ungelt


Lieber ungelt,
Pardon daß ich mich einmische. Der Bezug ist wohl schlicht Ihr Satz
Zitat von ungelt im Beitrag #1
Die Weglassung von mißverständlichen Begriffen und Beschimpfungen erhöht meine Schreibfreude ebenfalls enorm.

und Erling Plaethes Empfehlung, sich in dieser Hinsicht vertrauensvoll auf die Tätigkeit der Moderatoren zu verlassen.

Ihre Bitte um kurze Absätze kann ich nachvollziehen und werde mich meinerseits darum bemühen.



Who is General Failure and why is he Reading my Disk?

Erling Plaethe Offline




Beiträge: 4.617

05.10.2014 19:19
#6 RE: Private Anmerkung von Ungelt antworten

Zitat von ungelt im Beitrag #4
Zitat von Erling Plaethe im Beitrag #2
Lieber ungelt,
persönliche Beschimpfungen werden hier nicht geduldet. Ihnen wird mit Hinweisen und Verwarnungen bis hin zur Löschung der Mitgliedschaft konsequent begegnet.


Sehr geehrter Erling Plaethe,

ich bitte um einen Bezug, wo, wer, wen persönlich beschimpft hat und im welchen Zusammenhang das mit meinem Hinweis hier oder meiner Person steht. Ohne diesen Bezug erspare ich mir jede Reaktion auf den übrigen Text, weil ich selber nicht in der Lage bin ihn herzustellen.

Mit freundlichen Grüßen, ungelt


Lieber ungelt,

das Wort "Beschimpfungen" habe ich Ihrem Text entnommen. Ich dachte es war so gemeint! Meine Antwort an Sie war eine gut gemeinte Zusammenfassung dessen, wie hier im Forum von der Moderatorenseite verfahren wird.
Ich habe wirklich angenommen, dass Sie das interessiert.
Ich habe selbst keine Ahnung warum Sie das hier thematisieren. Aber vielleicht möchten Sie mich ja aufklären um noch mehr Missverständnisse zu vermeiden.

Viele Grüße, Erling Plaethe

ungelt Offline



Beiträge: 119

05.10.2014 19:39
#7 RE: Private Anmerkung von Ungelt antworten

Lieber Fluminist,

die Möglichkeit habe ich schon bemerkt, würde es aber doch lieber von Erling Plaethe hören. Für mich hört sich seine Einleitung nämlich genau wie dieser Textbaustein an, mit dem man ausfällige Zimmerleute diszipliniert. Es ist ja nur einige Stunden her, als er einem anderen Zimmerer aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen die "Instrumente gezeigt hat".

Ich konnte mir einfach auch nicht so recht vorstellen, daß meine vollständigkeis- und spaßeshalber angefügte "Abwesenheit von Beschimpfungen" als die "letzte Eigenschaft schöner Kommentare" eine derart umfangreiche Antwort zu diesem Thema auslöst. Und der Kern unerwähnt bleibt. Und das als Kommentar zu einem Status, dessen Anliegen es gerade war, zu kurzen und klaren Beiträgen anzuregen.

Naja, vielleicht war das ja auch nur lustig gemeint und mein Sinn für Humor ist dafür zu unterentwickelt. Ich habe nämlich wirklich Probleme mit großen kompakten Textblöcken und denke mir, daß die Struktur des Textes die Struktur der Argumente nach Möglichkeit schon nachbilden soll. Wenn man Argumente hat, oder Etwas was man dafür hält, sollte man es nicht in einer Bleiwüste verstecken.

Schönen Tag noch, ungelt

Erling Plaethe Offline




Beiträge: 4.617

05.10.2014 19:47
#8 RE: Private Anmerkung von Ungelt antworten

Zitat von ungelt im Beitrag #7
Lieber Fluminist,

die Möglichkeit habe ich schon bemerkt, würde es aber doch lieber von Erling Plaethe hören. Für mich hört sich seine Einleitung nämlich genau wie dieser Textbaustein an, mit dem man ausfällige Zimmerleute diszipliniert. Es ist ja nur einige Stunden her, als er einem anderen Zimmerer aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen die "Instrumente gezeigt hat".

Das war als Versicherung an Sie gedacht, dass hier niemand allein gelassen wird, falls er beschimpft wird und Moderatoren nicht wegschauen.
Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend, lieber ungelt.

Viele Grüße, Erling Plaethe

ungelt Offline



Beiträge: 119

05.10.2014 20:47
#9 RE: Private Anmerkung von Ungelt antworten

Zitat von Erling Plaethe im Beitrag #6
das Wort "Beschimpfungen" habe ich Ihrem Text entnommen. Ich dachte es war so gemeint!

Sehr geehrter Erling Plaethe,

ja, das Wort "Beschimpfungen" ist tatsächlich in meinem Text enthalten. Daneben ist aber noch jede Menge anderer Worte enthalten, die sich ausnahmslos alle mit der Strukturierung, Lesbarkeit und Eindeutigkeit von Texten befassen.

Daß Sie sich genau dieses Wort ausgesucht (und ihm Ihre komplette Antwort gewidmet) haben zeigt nur, daß wir offensichtlich einige Kommunikationsprobleme haben. Ihre nur diesem einem Wort gewidmete Antwort hat übrigens ungefähr den dreifachen Umfang meines kompletten Textes.

Ich bin schon etwas ratlos, wie ich mit diesem Phänomen umgehen soll. Und ich denke darüber nach, daß sie dieses "Flächenbombardement" (wenn wir schon bei Florett und Säbel sind) bewußt oder unbewußt einsetzen.

Zitat von Erling Plaethe im Beitrag #6
Meine Antwort an Sie war eine gut gemeinte Zusammenfassung dessen, wie hier im Forum von der Moderatorenseite verfahren wird. Ich habe wirklich angenommen, dass Sie das interessiert.

Ich bin eigentlich recht gut darüber informiert, Sie können zu meiner aktuellen Anzahl von Kommentaren noch vielleicht 800 dazu zählen, beginnend mit der Zeit als Zettels Raum vielleicht gerade ein Jahr alt war. Ich bin übrigens auch nicht wegen einer Verfehlung gegangen worden. Vielleicht bin ich hier in diesen heiligen Hallen schon wieder zu lange.

Zitat von Erling Plaethe im Beitrag #6
Ich habe selbst keine Ahnung warum Sie das hier thematisieren.

Ich habe auch keine Ahnung, warum sie nur dieses eine Wort in meinem Text entdecken konnten.

Mit freundlichen Grüßen, Ungelt

Erling Plaethe Offline




Beiträge: 4.617

05.10.2014 20:55
#10 RE: Private Anmerkung von Ungelt antworten

Zitat von ungelt im Beitrag #9

Ich habe auch keine Ahnung, warum sie nur dieses eine Wort in meinem Text entdecken konnten.

Und dass ich mehr Absätze in meinen Text eingesetzt habe, als ich das im kleinen Zimmer zu tun pflege ist Ihnen auch nicht aufgefallen, oder? Warum soll ich über etwas schreiben, dass ich sofort umsetze?
Gibt's noch mehr Zustimmung?

Viele Grüße, Erling Plaethe

ungelt Offline



Beiträge: 119

05.10.2014 21:27
#11 RE: Private Anmerkung von Ungelt antworten

Zitat von Erling Plaethe im Beitrag #10
Zitat von ungelt im Beitrag #9

Ich habe auch keine Ahnung, warum sie nur dieses eine Wort in meinem Text entdecken konnten.

Und dass ich mehr Absätze in meinen Text eingesetzt habe, als ich das im kleinen Zimmer zu tun pflege ist Ihnen auch nicht aufgefallen, oder? Warum soll ich über etwas schreiben, dass ich sofort umsetze?
Gibt's noch mehr Zustimmung?


Ich handhabe es so, daß ich Zustimmung zu einem Argument oder Standpunkt des Anderen versuche offen zu kommunizieren. Das verbessert das Kommunikationsklima und läßt keine Fragen offen. Es ist daher mehr Zustimmung, denn es könnte sich ja bei dem veränderten Verhalten auch um einen Zufall handeln. Eine Einleitung der Art "Ok, dann eben mit Absätzen.." ist doch wirklich kein Aufwand. Dennoch bedanke ich mich für Ihr Entgegenkommen natürlich.

Abschied »»
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen