Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.606 mal aufgerufen
 Pro und Contra
Paul Offline




Beiträge: 1.285

31.10.2014 11:47
Charta der Hamas antworten

Hitler hat in “Mein Kampf” seine Pläne und Ziele offen gelegt. Die Weltöffentlichkeit hat es entweder nicht gelesen oder gemeint, dass es nicht so schlimm werden würde. Man wollte ihn durch Politik beschwichtigen.
Das Ergebnis haben wir erlebt. Wer alt genug ist, hat es leidvoll am eigenen Leib erfahren.

Die Hamas hat in ihrer “Charta” ihre Pläne und Ziele offen gelegt. Die Weltöffentlichkeit hat es entweder nicht gelesen oder meint, dass es so schlimm nicht werden wird. Man will Palästina durch Politik beschwichtigen.*
Das Ergebnis werden wir erleben. Wer alt genug wird, wird es leidvoll am eigenen Leib erfahren.

Niemand soll mir erzählen, dass sich Geschichte nicht wiederholt.

Die “Charta der Hamas” sollte eigentlich jeder gelesen haben.
Die blumige, orientalische Ausdrucksweise erschwert es ein wenig. Aber jeder, der sich ernsthaft mit diese Thema beschäftigt, muss sie gelesen haben.

http://europenews.dk/de/node/43391
_____________________

*Die vielen gegen Israel gerichteten UN-Resolutionen sind der Beweis.
Obamas und Kerrys aktuelle Politik dokumentieren dies ebenfalls.
Dubiose Meinungsäußerungen aus dem Weißen Haus (z.B. chikenshit) "hauen in die gleiche Kerbe".
Der vorläufige Höhepunkt ist die Anerkennung Palästinas als Staat durch Schweden. (Warum erinnert mich das an das Münchener Abkommen?)

___________________________
In dubio, pro reo.

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 6.696

31.10.2014 16:36
#2 RE: Charta der Hamas antworten

Zitat von Paul im Beitrag #1
die Anerkennung Palästinas als Staat durch Schweden.


Da folgt die schwedische Regierung nur dem Vorbild der UN von 2012.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/un...g-a-870036.html

Abgelehnt wurde die UN-Resolution 67/19 vom 29.11.2012 neben den USA & Israel übrigens (neben so wichtigen global Players wie Mikronesien, den Marschallinseln, Nauru, Palau & Panama) nur von Kanada und der Tschechischen Republik.

Zugestimmt haben u.a. Schweden, die Schweiz & Neuseeland.

Das Vaterland der Werktätigen auf deutschem Boden hat den Staat Palästina übrigens schon im November 1988 anerkannt.

Erling Plaethe Offline




Beiträge: 4.616

31.10.2014 19:58
#3 RE: Charta der Hamas antworten

Das habe auch ich sehr genau registriert. Es ist aus meiner Sicht ein staatlicher Akt des Antisemitismus.

Viele Grüße, Erling Plaethe

Paul Offline




Beiträge: 1.285

31.10.2014 20:02
#4 RE: Charta der Hamas antworten

Zu Israel hat die DDR keine diplomatischen Beziehungen gehabt.

___________________________
In dubio, pro reo.

Calimero Offline




Beiträge: 3.278

31.10.2014 20:13
#5 RE: Charta der Hamas antworten

Zitat von Erling Plaethe im Beitrag #3
Das habe auch ich sehr genau registriert. Es ist aus meiner Sicht ein staatlicher Akt des Antisemitismus.

Ich komme, auch aus diversen anderen Gründen, mehr und mehr zur Ansicht, dass die Schweden wohl das dümmste Volk Europas stellen. Auf jeden Fall lassen sie sich von besonders durchgeknallten Regenten repräsentieren. Selbst im europäischen Vergleich sind die kaum zu unterbieten.

-------------------------------------------------------
Vertrauen in das Volk ist fast immer unbegründet; Kultur ist das Werk weniger. - Zettel

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 6.696

01.11.2014 01:24
#6 RE: Charta der Hamas antworten

Pat Condell, 20 Oct. 2014:
http://www.youtube.com/watch?v=XvTgqBluojM



(Wenn das eine deutsche Zeitung übersetzen & als Leitartikel drucken würde, könnte ich glatt meinen Generalboykott der Presse überdenken.)

Techniknörgler Offline



Beiträge: 2.479

01.11.2014 05:03
#7 RE: Charta der Hamas antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #6
Pat Condell, 20 Oct. 2014:
http://www.youtube.com/watch?v=XvTgqBluojM



(Wenn das eine deutsche Zeitung übersetzen & als Leitartikel drucken würde, könnte ich glatt meinen Generalboykott der Presse überdenken.)


Zitat aus einem sogenannten propalästinensischer Kommentar unter dem Video von

Mat Broomfield
vor 1 Woche (bearbeitet)

Zitat
Whining about the evil Palestinians attacking poor little Israel, is as facile as complaining about the evils of a 1 year old "assaulting" his adult father, and then killing that child's pet rabbit in retaliation!

Israel is a massively armed, highly technological, nuclear state, whilst Palestine is a pathetic bunch of rag-tags using weaponry that would have been outdated in the 50s, who are so devoid of meaningful munitions that one of their best methods of attack is literally to blow themselves up!



Ich frage mich, ob ihm überhaupt aufgefallen ist, dass er mit dem ersten Satz Condells Behauptung, anti-israelische Westler seien Rassisten, welche die Palästinenser für unmündig und unreif halten und deshalb keine großen Erwartungen an sie hegen, vollauf bestätigt.

Mal ganz davon abgesehen, dass die aus seiner Sicht den Status Einjähriger einnehmenden Palästinenser durchaus Raketen und andere moderne Waffen haben - nur halt kein high-tech.

______________________________________________________________________________

“Being right too soon is socially unacceptable.”
― Robert A. Heinlein

adder Offline




Beiträge: 1.073

01.11.2014 07:29
#8 RE: Charta der Hamas antworten

Zitat von Calimero im Beitrag #5
Zitat von Erling Plaethe im Beitrag #3
Das habe auch ich sehr genau registriert. Es ist aus meiner Sicht ein staatlicher Akt des Antisemitismus.

Ich komme, auch aus diversen anderen Gründen, mehr und mehr zur Ansicht, dass die Schweden wohl das dümmste Volk Europas stellen. Auf jeden Fall lassen sie sich von besonders durchgeknallten Regenten repräsentieren. Selbst im europäischen Vergleich sind die kaum zu unterbieten.


Das Problem in Schweden ist mehrgestaltig:
1) Ist das Land seit sehr langen Zeiten von einer Konsensregierung geprägt. Echte Konflikte wurden spätestens seit Ende des WK2 nicht mehr bearbeitet und ausgetragen, sondern unter den Teppich gekehrt.
2) Hat das Land sogar eine noch schlimmer "gutmenschliche" und konsensgeprägte, linke Presse als Deutschland oder Dänemark. Konservative Standpunkte, liberale Sichtweisen und so etwas kommt dort ebenfalls seit Jahrzehnten nicht mehr vor.
3) Hat das Land, geprägt von 1 und 2, mittlerweile eine arabische Minderheit, die je nach Schätzung round about 25% der Bevölkerung ausmacht, und ihre Interessen sehr hart vertritt. Die Interessen kommen sehr oft in den Medien vor, aber keiner der Medienschaffenden in Schweden erhebt sein Wort gegen diese Interessen.
4) Lebt diese arabische Minderheit besonders dort, wo ein Großteil der Medien angesiedelt ist - also in und um Stockholm, Göteborg und Malmö - während auf dem "platten Land" noch Schweden neben Schweden leben, die dann nur mit dem medialen Dauerfeuer "unsere Einwanderer, die armen Flüchtlinge, werden massiv diskriminiert! Ihre Interessen sind verständlich und vertretbar!" bombardiert werden und sich kein authentisches Bild machen könnten. In den Großstädten leben aber auch viele sozialdemokratische und linke Wähler, die sich per se eher nicht mit diesen Einwanderern und deren Ablehnung der schwedischen Eigenschaften beschäftigen, sondern lieber Umerziehung wählen.

5) Gibt es auch in Schweden eine kleine Minderheit von Menschen (wie auch in Norwegen, Dänemark, Finnland, sogar in Deutschland), die diesen Mumpitz und die Anpassung der Demokratie an die Interessen einer einzigen Minderheit für unsinnig halten. Problem in Schweden: diese Minderheit kommt nicht in der Presse vor - nicht einmal als Feindbild. Und dort, wo sie vorkommt, wird sie als letzter Dreck und die Zeit verpassende Ewig-Gestrige beschimpft.

adder Offline




Beiträge: 1.073

01.11.2014 07:34
#9 RE: Charta der Hamas antworten

Zitat von Techniknörgler im Beitrag #7
Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #6
Pat Condell, 20 Oct. 2014:
http://www.youtube.com/watch?v=XvTgqBluojM



(Wenn das eine deutsche Zeitung übersetzen & als Leitartikel drucken würde, könnte ich glatt meinen Generalboykott der Presse überdenken.)


Zitat aus einem sogenannten propalästinensischer Kommentar unter dem Video von

Mat Broomfield
vor 1 Woche (bearbeitet)

Zitat
Whining about the evil Palestinians attacking poor little Israel, is as facile as complaining about the evils of a 1 year old "assaulting" his adult father, and then killing that child's pet rabbit in retaliation!

Israel is a massively armed, highly technological, nuclear state, whilst Palestine is a pathetic bunch of rag-tags using weaponry that would have been outdated in the 50s, who are so devoid of meaningful munitions that one of their best methods of attack is literally to blow themselves up!



Ich frage mich, ob ihm überhaupt aufgefallen ist, dass er mit dem ersten Satz Condells Behauptung, anti-israelische Westler seien Rassisten, welche die Palästinenser für unmündig und unreif halten und deshalb keine großen Erwartungen an sie hegen, vollauf bestätigt.

Mal ganz davon abgesehen, dass die aus seiner Sicht den Status Einjähriger einnehmenden Palästinenser durchaus Raketen und andere moderne Waffen haben - nur halt kein high-tech.



Bei den Linken ist doch immer nur die Gesellschaft oder das System oder der böse Kapitalist schuld, nie derjenige, der die Probleme macht. Auch im Palestina-Konflikt gehen diese Menschen daher davon aus, dass die Palästinenser eben unmündig sind und nur gegen das böse System der Israelis protestieren. Denn jeder Mensch ist in den Augen der Linken so lange nicht selbst für seine Taten und seinen Erfolg/Mißerfolg verantwortlich wie er nicht ein Feindbild ist.

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 6.696

18.12.2014 11:32
#10 RE: Charta der Hamas antworten

http://www.faz.net/aktuell/nach-eugh-urt...n-13326612.html

Zitat FAZ 18.12.


er Europäische Gerichtshof hat die Aufnahme der Palästinenserorganisation Hamas in die EU-Liste mit Terrororganisationen für nichtig erklärt. Der Beschluss sei aus „Verfahrensgründen“ hinfällig, aber nicht inhaltlich begründet, erklärte der Gerichtshof am Mittwoch in Luxemburg. Israel verurteilte die Entscheidung.

Die Aufnahme der Hamas in die EU-Terrorliste sei nicht „auf Tatsachen gestützt“, die „in Entscheidungen zuständiger nationaler Behörden geprüft und bestätigt wurden“, begründete das Gericht seinen Beschluss.

Vielmehr beruhe sie auf Angaben, „die der Presse und dem Internet entnommen sind“.

Nola Offline




Beiträge: 1.460

18.12.2014 14:50
#11 RE: Charta der Hamas antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #10
http://www.faz.net/aktuell/nach-eugh-urteil-eu-betrachtet-hamas-weiter-als-terrororganisation-13326612.html

Zitat FAZ 18.12.

er Europäische Gerichtshof hat die Aufnahme der Palästinenserorganisation Hamas in die EU-Liste mit Terrororganisationen für nichtig erklärt. Der Beschluss sei aus „Verfahrensgründen“ hinfällig, aber nicht inhaltlich begründet, erklärte der Gerichtshof am Mittwoch in Luxemburg. Israel verurteilte die Entscheidung.

Die Aufnahme der Hamas in die EU-Terrorliste sei nicht „auf Tatsachen gestützt“, die „in Entscheidungen zuständiger nationaler Behörden geprüft und bestätigt wurden“, begründete das Gericht seinen Beschluss.

Vielmehr beruhe sie auf Angaben, „die der Presse und dem Internet entnommen sind“.





Welche nationale Behörde hat denn den IS geprüft? Das Wirken dieser Mörderbande haben wir doch auch nur aus dem Internet.

♥lich Nola

---------------------------

Status quo, nicht wahr, ist der lateinische Ausdruck für den Schlamassel, in dem wir stecken.
Zettel im August 2008

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 6.696

18.12.2014 15:10
#12 RE: Charta der Hamas antworten

Zitat von Nola im Beitrag #11

Welche nationale Behörde hat denn den IS geprüft?


Herr T., moralisch Lichtjahre jenseits von TÜV & Stiftung Warentest angesiedelt. hat schon mal das Revisionsverfahren eingeleitet.

Im Gegensatz zur Hamas steht der IS freilich nicht unmittelbar davor, von einer ganzen Reihe europäischer Parlamente als Rechtsstaat & vollwertiger Vertragspartner anerkannt zu werden. Da macht sich das optisch hübscher, wenn man vorher die Fahndungslisten revidiert.

Erling Plaethe Offline




Beiträge: 4.616

18.12.2014 15:27
#13 RE: Charta der Hamas antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #12
Zitat von Nola im Beitrag #11

Welche nationale Behörde hat denn den IS geprüft?


Herr T., moralisch Lichtjahre jenseits von TÜV & Stiftung Warentest angesiedelt. hat schon mal das Revisionsverfahren eingeleitet.

Im Gegensatz zur Hamas steht der IS freilich nicht unmittelbar davor, von einer ganzen Reihe europäischer Parlamente als Rechtsstaat & vollwertiger Vertragspartner anerkannt zu werden. Da macht sich das optisch hübscher, wenn man vorher die Fahndungslisten revidiert.

Es ist der Horror. Noch nie war mir Europa so fern. Nicht mal bei der ESM Geschichte.
Aber sag mal, lieber Ulrich, dass Du das hier, auf Pro und Contra, einstellst, ist nicht der Hoffnung geschuldet, dass Herr T. vorbeischaut, oder?

Viele Grüße, Erling Plaethe

Paul Offline




Beiträge: 1.285

19.12.2014 01:17
#14 RE: Charta der Hamas antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #6
Pat Condell, 20 Oct. 2014:
http://www.youtube.com/watch?v=XvTgqBluojM



(Wenn das eine deutsche Zeitung übersetzen & als Leitartikel drucken würde, könnte ich glatt meinen Generalboykott der Presse überdenken.)


Danke, lieber Ulrich Elkmann, für den Link.

Jetzt die gute Nachricht für alle Einsprachler, wenn ich nicht der Einzige hier im Forum sein sollte. Ist gerade neu im Netz. Pat Condell mit deutschem Untertitel.*
https://www.youtube.com/watch?v=iEYFD9EC...37D84BAE518DF1B

LG, Paul
edit:
*Muss mich entschuldigen. Da war der Wunsch der Vater des Gedanken. Der Link führt zu einem anderen Beitrag und noch vielen anderen mit deutschen Untertiteln. "Boo Hoo Palestine" ist aber leider nicht dabei.

___________________________
In dubio, pro reo.

Werwohlf Offline




Beiträge: 683

21.12.2014 17:41
#15 RE: Charta der Hamas antworten

Zitat von Erling Plaethe im Beitrag #13
Noch nie war mir Europa so fern.
Wieso? Das Urteil war doch sehr deutsch in der Begründung. Ohne Terrorismus-TÜV geht da nichts.

--
Bevor ich mit den Wölfen heule, werd‘ ich lieber harzig, warzig grau,
verwandele ich mich in eine Eule oder vielleicht in eine graue Sau.
(Reinhard Mey)

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen