Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 720 mal aufgerufen
 Dies und Jenes
Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 6.606

26.05.2015 14:21
München bekommt homosexuelle Ampelpärchen antworten

"In München sollen Ampeln mit schwulen Männchen und lesbischen Frauen den Weg weisen."

http://www.welt.de/regionales/bayern/art...elpaerchen.html

Zwei Punkte:

- Da ich weder ein lesbisches noch ein schwules Pärchen bin : darf ich gegebenenfalls die Rotphase solcher Lichtzeichen schlankweg ignorieren? oder sind für mich in diesem Fall solche Überwege grundsätzlich tabu?
- Wäre es, um dem Verdacht einseitiger Diskriminierung vorzubeugen, nicht geboten, für die Zeit außerhalb des CSD (364 T p.a.), die bisherigen Ampelperson_x_en durch eine Frau mit Kopftuch zu ersetzen (mit mindestens 5 Kindern: schließlich ist die Kinderarmut seit Jahrzehnten rhetorischer Dauerbrenner)?



Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande. - Voltaire

xanopos Offline




Beiträge: 2.600

26.05.2015 14:40
#2 RE: München bekommt homosexuelle Ampelpärchen antworten

Von mir aus kann Wien die Ampelpärchen gerne exportieren (die Vizebürgermeisterin gibt es gratis dazu ).

Zumindest in Wien gibt es auch heterosexuelle Pärchen: https://www.wien.gv.at/verkehr/ampeln/neue-ampelsymbole.html

Mir ist allerdings noch kein Ampel-Pärchen untergekommen.

Paul Offline




Beiträge: 1.285

26.05.2015 19:49
#3 RE: München bekommt homosexuelle Ampelpärchen antworten

Langsam wird es mir unheimlich in Deutschland.

Sind jetzt alle verrückt geworden?
10000€ werden dafür ausgegeben?
Für mich ist das Wahnsinn in Reinkultur.
Ich fass es nicht!

___________________________
JE SUIS JUIF

Dennis the Menace Offline




Beiträge: 356

26.05.2015 22:45
#4 RE: München bekommt homosexuelle Ampelpärchen antworten

Zitat von Paul im Beitrag #3

Sind jetzt alle verrückt geworden?
10000€ werden dafür ausgegeben?
Für mich ist das Wahnsinn in Reinkultur.
Ich fass es nicht!



Is dat denn viel ???

Wenn Klientelpolitik, i.e. Wählereinkauf allgemein so preiswert wäre wie bei dieser Kundschaft, bräuchte der jedenfalls nicht mehr so grimmig daherzugucken.

Es gibt deutlich teurere Gefälligkeiten, wie z.B. so was.

xanopos Offline




Beiträge: 2.600

27.05.2015 07:34
#5 RE: München bekommt homosexuelle Ampelpärchen antworten

Zitat von Paul im Beitrag #3
Langsam wird es mir unheimlich in Deutschland.

Sind jetzt alle verrückt geworden?
10000€ werden dafür ausgegeben?
Für mich ist das Wahnsinn in Reinkultur.
Ich fass es nicht!



Als PR-Maßnahme ist das eigentlich sehr günstig.

Paul Offline




Beiträge: 1.285

28.05.2015 13:24
#6 RE: München bekommt homosexuelle Ampelpärchen antworten

Zitat von xanopos im Beitrag #5
Zitat von Paul im Beitrag #3
Langsam wird es mir unheimlich in Deutschland.

Sind jetzt alle verrückt geworden?
10000€ werden dafür ausgegeben?
Für mich ist das Wahnsinn in Reinkultur.
Ich fass es nicht!



Als PR-Maßnahme ist das eigentlich sehr günstig.


Klären Sie den "einzigen Fremdling in Jerusalem" auf.
PR-Maßnahme für wen?
Für München?
Für Schwule und Lesben?

Es ist genau so bescheuert wie "Be Berlin".

Da war Reuters: "Ihr Völker dieser Welt, schaut auf diese Stadt" sehr viel besser.

___________________________
JE SUIS JUIF

Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 6.606

05.07.2015 11:52
#7 RE: München bekommt homosexuelle Ampelpärchen antworten

Zitat von Ulrich Elkmann im Beitrag #1
... sind für mich in diesem Fall solche Überwege grundsätzlich tabu?



R. A Lafferty, "Great Day in the Morning" (ORBIT 17, Hrsg. Damon Knight, 1975):

Zitat von Hanebüchene Zukunftsphantasterei
There had been a time, no longer ago than last night, when lights were green or red, or they were amber; when the signals said "go" or they said "stop"; when things flashed "walk" or "don't walk"; when they had indicated turns and such things.
But, this morning, those signals lit up in a hundred different colors or blends of colors; perhaps some of them were subjective, but they could not all be. And the signal flashed such words as "When you feel like it, go," "Shout liberty before crossing," "If you're not part of the confluence you're part of the collision," "Capricorns should not cross any streets today," "Leos should not cross any streets ever." These weren't the traffic signs that Melchisedek was used to.
"How do you know when to cross the street?" he asked a young lady there.
"It is the Emancipation," the young lady said with some beat, "and old goat-skin here wants to know when to cross the street!"
"Don't people cross streets after the Emancipation?" Duffy asked.
"Only emancipated people. Don't you relate at all?" the lady asked crossly.
"No, I don't want to relate to this," Duffy said. Funnier and funnier. Melchisedek Duffy had almost always related to things, even before they happened.
"People who don't relate are simply not allowed to cross the streets," the young lady laid down the law.
"What do they do if they are not allowed to cross the streets?"
"Oh, I suppose they walk around them," the young lady said.



Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande. - Voltaire

xanopos Offline




Beiträge: 2.600

08.01.2016 08:28
#8 RE: München bekommt homosexuelle Ampelpärchen antworten

Innsbruck bekommt jetzt auch Ampelmännchen, sportliche Ampelmännchen.

Zitat
Sie zeigen - wie auf der Facebook-Seite von "Innsbruck Marketing" ersichtlich ist - einen Skifahrer, einen Snowboarder, einen Skateboarder und einen Wanderer. Die Kosten für die Umrüstung bezifferte der ORF mit 1400 Euro.

http://diepresse.com/home/panorama/oeste...norama/index.do

Un es hat wer mitgedacht, ein Großteil der Fläche ist beleuchtet.

Martin Offline



Beiträge: 2.241

09.01.2016 09:27
#9 RE: München bekommt homosexuelle Ampelpärchen antworten

Zitat von xanopos im Beitrag #8
Innsbruck bekommt jetzt auch Ampelmännchen, sportliche Ampelmännchen.

Zitat
Sie zeigen - wie auf der Facebook-Seite von "Innsbruck Marketing" ersichtlich ist - einen Skifahrer, einen Snowboarder, einen Skateboarder und einen Wanderer. Die Kosten für die Umrüstung bezifferte der ORF mit 1400 Euro.
http://diepresse.com/home/panorama/oeste...norama/index.do

Un es hat wer mitgedacht, ein Großteil der Fläche ist beleuchtet.



Üblicherweise ist der Normierungs- und Einigungsprozess bei Sicherheits-relevanten Symbolen ein langwieriger. Und die Symbole ziehen sich ja nicht nur hin über die Ampeln selbst, sondern auch durch Gesetze, Lehrmaterial, u.a.. Fußgängerampeln sollen auch kleinen Kinder früh vermittelbar sein, Zuordnung und Bedeutung nicht von Ampel zu Ampel variieren. Wer weiß, wie genau Kinder Unterschiede argumentieren, und sei es nur um Ausreden zu haben, der ahnt, dass solche 'Spielereien' sicherheitstechnisch nicht ganz ohne sind. Für kinder- und ahnungslose Politiker kein Gedanke wert.

Dass die Kleinflächigkeit der Ampelanzeigen bei Fußgängerampeln bisher ein Problem gewesen sein soll, bezweifle ich. Natürlich wird eine Änderung erst Aufmerksamkeit erregen, aber die Sichtbarkeit war bisher immer gegeben. Eher könnte es mit großflächigen Anzeigen bei Schlechtwetter oder oberflächlicher Registrierung zu Verwechslungen kommen, wenn Autofahrer eine solche Ampel mit der ihren verwechseln (stehen oft in gleicher Richtung).

Es ist aber nicht das erste Mal, dass Politiker in Sicherheitsbelangen herumfummeln, ohne jedes Verständnis.

Gruß, Martin

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen