Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 315 mal aufgerufen
 Aktuell im Web
Ulrich Elkmann Offline




Beiträge: 7.716

07.01.2016 16:51
Deutscher Dämmwahn & die Folgen Antworten

Via der Achse des Guten.

Zitat von Dirk Maxeiner, 07.01.
Dämmen bis die Feuerwehr kommt

In Dubai gab es zu Sylvester neben dem Burj Khalifa ein riesiges Feuer in einem Luxushotel-Hochhaus.
 Immerhin 64 Stockwerke hat das Haus, und das Feuer scheint einmal komplett von oben nach unten zu gehen. Viele Medien berichteten.

Was sie nicht berichteten (vielleicht auch nicht wussten): “Da brennt ein deutsches Wärmedämmverbundsystem aus Styropor (ESP). Die Saudis haben vor einigen Jahren damit angefangen, ihre Wände als Hitzeschutz mit Styropor zu dämmen. Seitdem gab es da einige spektakulären Fassadenbrände. Kennzeichen sind rasant schnelle Ausbreitung nach oben, selten seitlich, Flammen nur außen, selten Übergreifen auf Innenraum, und beißend schwarzer Rauch. Wenn es Verletzte gibt dann meistens auf Grund von Rauchvergiftung. Die Brandgefahren von WDVS aus Polysterol (Styropor) sind schon lange bekannt”.



Mehr hier: https://baufuesick.wordpress.com/2016/01...brennende-wdvs/



Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande. - Voltaire

xanopos ( gelöscht )
Beiträge:

08.01.2016 08:15
#2 RE: Deutscher Dämmwahn & die Folgen Antworten

Ist das auch in Deutschland möglich, oder gelten hier strengere Brandschutzvorschriften? Anderseits Vollbrand auf 64 Stockwerken und es ist kein einziges Todesopfer zu beklagen.
Und bei manchen Gebäuden frage ich mich auch ob das nicht zum Konzept dazugehört: http://www.telegraph.co.uk/news/worldnew...-of-stairs.html The Torch

Abgesehen davon gibt es zu Styropor Alternativen, z.B. Stroh, wurde schon in der Steinzeit dafür verwendet. Und hält sich länger als man erwarten würde, ich habe vor einigen Jahren beim Abruch eines alten Hauses mit Strohdämmung geholfen, selbst nach vielen Jahrzehnten sah das noch halbwegs frisch aus.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen